Europe’s MediaLab (Fondation EURACTIV)

Europe’s MediaLab (Fondation EURACTIV) wurde 2003 als gemeinnützige Stiftung nach belgischem Recht gegründet und ist ein Think-and-do-tank, der sich der Förderung einer gesunden Mediengemeinschaft in Europa verschrieben hat.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unsere Ziele

  • Die Unterstützung des Mediensektors durch Förderung einer proaktiveren EU-Medienpolitik
  • Medienunabhängigkeit, Medienpluralismus und Sprachenvielfalt in Europa
  • Unterstützung von Medien zur Verbesserung der EU-Berichterstattung auf nationaler und lokaler Ebene
  • Förderung von Medieninnovationsprojekten für Medien und verwandte Interessengruppen.

Wir möchten zu einer gesunden Demokratie und der Entstehung einer europäischen Öffentlichkeit beitragen. Fakt ist, es braucht Innovationen für den Mediensektor. Hier setzt Europe’s MediaLab an, beim Nachdenken darüber, wie eine starke EU-Medienstrategie aussehen sollte.

Unsere Aktivitäten

Ein Think-Tank ist eine politische Einheit, die innovative politische Lösungen erforscht und fördert. Ein Think-and-Do-Tank ist von Natur aus weniger akademisch, da er auch Aktivitäten umfasst, die versuchen, seine Analysen und Empfehlungen umzusetzen und durch konkrete Interventionen direkt auf das politische Umfeld einzuwirken. Daher arbeiten wir daran:

Europe’s MediaLab arbeitet mit den Erfahrungen des EURACTIV-Mediennetzwerkes und teilt den gleichen Hintergrund, die selben Werte und arbeitet in denselben Büros.

Unsere Projekte

  • Das Innovationsaustauschprogramm Stars4Media unterstützt gemeinsame Initiativen, die von mindestens zwei Medienorganisationen aus zwei verschiedenen EU-Ländern entwickelt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Media4Europe ist eine Reihe von Veranstaltungen, die das Gespräch über die Bedürfnisse des Mediensektors auf EU-Ebene bereichern sollen, aus verschiedenen Blickwinkeln und mit verschiedenen Zielgruppen: Stiftungen, Medien, Europäisches Parlament, usw.
  • #Media4EU ist ein Kooperationsprojekt zwischen Europe’s MediaLab und der Freien Universität Brüssel (Institut d’Études Européennes). Diskussionsthemen auf europäischer Ebene sind unter anderem: Fake News und Populismus, schrumpfende Geschäftsmodelle, Beurteilung des Digitalbinnenmarktes.

Weitere Information über Europe’s MediaLabs Projekte finden Sie hier.

Subscribe to our newsletters

Subscribe