Cristina Sanchez

EU-Innenpolitik 04-05-2018

Mitglieder des EU-Parlaments fordern die Kommission auf, in Sachen Medienfreiheit endlich zu handeln

Das EU-Parlament fordert die Kommission auf, entschlossen gegen Versuche der Einschränkung von Medienfreiheit und -vielfalt durch die Mitgliedsstaaten vorzugehen.
EU-Innenpolitik 27-04-2018

‘Berühmter’ Messi gewinnt europäisches Gerichtsverfahren

Fußball-Superstar Lionel Messi erhielt am Donnerstag Unterstützung vom Europäischen Gerichtshof (EuGH): Messis Antrag auf eine registrierte Eigenmarke sei gerechtfertigt.
Binnenmarkt 20-04-2018

Polens stellvertretender Finanzminister: Euro ja, aber nicht jetzt

Ein Beitritt zu Eurozone ist derzeit keine Lösung, erklärte Polens stellvertretender Finanzminister Leszek Skiba am Mittwoch gegenüber dem polnischen Parlament.
Wahlen & Macht 13-04-2018

Juncker optimistisch über slowakischen Vorsitz der Visegrad-Länder

Kommissionspräsident Juncker zeigte sich nach einem Treffen mit dem neuen slowakischen Premierminister Pellegrini optimistisch bezüglich dem slowakischen Visegrad-Vorsitz und einer Reform des Asylsystems.
Greenpeace fordert von der EU strengere Fangquoten gegen die Überfischung der Ostsee.

Neustart der WTO-Verhandlungen zu Fischereibeihilfen

Die WTO hat einen Neustart der Verhandlungen zu Fischereibeihilfen angekündigt. Ziel sei es, bis 2019 zu einer internationalen Einigung zu gelangen.
Innenpolitik 06-04-2018

EU-Kommission kündigt finanzielle Unterstützung für Flüchtlinge in Griechenland an

Die EU-Kommission hat neue Finanzmittel in Höhe von 180 Millionen Euro für Hilfsprojekte in Griechenland einschließlich eines Hilfsprogramms für Flüchtlinge angekündigt
EU-Innenpolitik 16-03-2018

Bürgerbefragung: Ein ehrgeiziger Plan um die EU-Bürger mit Brüssel zu verbinden

Frankreich hofft darauf, die Verbindung zwischen Brüssel und den EU-Bürgern durch mehrere von der Zivilgesellschaft veranstalteten Debatten wiederherzustellen.
Landwirtschaft 09-03-2018

Landwirte fürchten im Handelsstreit mit den USA „russisches Szenario“

Europäische Landwirte sind besorgt, dass der Handelsstreit mit den USA eskaliert und Washington auch landwirtschaftliche Produkte ins Visier nimmt.
Innenpolitik 09-03-2018

Britische Regierung: Handelsverluste relativieren Brexit-Gewinne

Selbst bei einem Freihandelsabkommen mit der EU verlöre Großbritannien laut einer neuen Studie in den nächsten 15 Jahren knapp fünf Prozent seiner Wirtschaftsleistung.
EU-Innenpolitik 23-02-2018

Berlusconi: Tajani als Premierminister würde Italien „Gehör verschaffen“

Silvio Berlusconi könnte nach der Wahl in Italien zum Königsmacher werden. Der Präsident des EU-Parlaments, Antonio Tajani, gehört zu seinen Favoriten.
Außenpolitik 02-02-2018

Die EU besteht auf die Normalisierung des Dialogs zwischen Serbien und Kosovo

Eine verbindliche Regelung der Beziehungen zum Kosovo ist Voraussetzung für Serbiens EU-Beitritt. Der Dialog müsse fortgesetzt werden, sagte EU-Parlamentspräsident Tajani.
Digitale Agenda 05-01-2018

Macron greift russische Fake News an

Die französische Regierung bereitet ein Gesetz gegen Fake News vor. Der Prozess richtet sich vor allem gegen russische Propaganda und soll Ende 2018 abgeschlossen sein.
EU Europa Nachrichten Glyphosat
Energie & Umwelt 05-01-2018

Sechs Mitgliedsstaaten wollen Glyphosat-Alternative

Sechs EU-Mitgliedsstaaten, die gegen die Verlängerung der Glyphosat-Zulassung waren, fordern von der EU-Kommission eine Studie zu Alternativen für die Substanz.
Wahlen & Macht 04-01-2018

Pattsituation im italienischen Parlament erwartet

Für die Zeit nach der Parlamentswahl am 4. März 2018 werden ein „hängendes Parlament“, Instabilität und mögliche Marktturbulenzen in der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone erwartet.
Energie & Umwelt 19-12-2017

Schleppende Fortschritte der EU-Minister zu zukünftigen Energiegesetzen

Die Energieminister brauchten am Montag über 15 Stunden, um gemeinsame Positionen zu den Entwürfen für vier EU-Vorschriften über saubere Energie zu vereinbaren.
Innenpolitik 19-12-2017

EU-Bürgerbeauftragte fordert Rat auf, sich dem Transparenz-Register anzuschließen

Die EU-Bürgerbeauftragte hat EU-Ratspräsident Donald Tusk aufgefordert, Informationen über die von ihm und seinem Kabinett abgehaltenen Treffen mit Interessengruppen und Lobbyisten  zu veröffentlichen.