Britta Weppner

Energie & Umwelt 13-12-2019

“Europa muss schneller entscheiden: Das Klima wartet nicht”

Dänemark ist auf der COP25 der Star der Show, nachdem das Parlament des Landes ein rechtsverbindliches Emissionsreduktionsziel von 70 Prozent bis 2030 verabschiedet hat. Der dänische Energieminister Dan Jørgensen erklärte gegenüber EURACTIV, was hinter dem neuen Klimagesetz des Landes steckt.
Innenpolitik 13-12-2019

The Capitals: Al Gores Warnung, Polens (fehlende) Unterschrift, Freie Bahn für Brexit

The Capitals versorgt Sie mit Nachrichten aus ganz Europa – dank des EURACTIV Netzwerks. Heute u.a. mit dabei: Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore warnt vor dem Scheitern der COP25, EU will Klimaneutralität - Polen nicht, und Boris Johnson erringt Wahlsieg.
Energie & Umwelt 13-12-2019

Klimaneutralität: Polens Unterschrift fehlt und trotzdem fühlen sich alle als Sieger

Die Staats- und Regierungschefs der EU behaupteten, eine Einigung über einen ehrgeizigen Klimaplan für 2050 am frühen Freitagmorgen, dem 13. Dezember, besiegelt zu haben, aber Polen behielt seine Einwände bei und weigerte sich, das Ziel der Klimaneutralität zu befürworten.
Landwirtschaft 11-12-2019

Neuer EU-Agrarkommissar verspricht Förderung der ökologischen Landwirtschaft

Der für Landwirtschaft zuständige EU-Kommissar Janusz Wojciechowski hob in seiner Antrittsrede gestern, am 10. Dezember, die Förderung des ökologischen Landbaus als ein zentrales Ziel der neuen Europäischen Kommission hervor.

Klimafinanzierung: Das Puzzle setzt sich zusammen

Während die Verhandlungsführer in Madrid versuchen, die Pattsituation bei der globalen Steuerung der Klimafinanzierung zu überwinden, signalisieren tektonische Veränderungen in der Realwirtschaft einen Wandel der Rahmenbedingungen für die Öl- und Gasindustrie.

EU-Meilenstein: Vereinbarung grüner Kriterien für die Finanzierung

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments und die finnische Ratspräsidentschaft haben sich am Donnerstag, den 5. Dezember, auf eine Taxonomie geeinigt, um zu ermitteln, welche wirtschaftlichen Aktivitäten als "grün" eingestuft werden können.
Innenpolitik 06-12-2019

The Capitals: Generalstreik, 70 Cent, Supercomputer

Heute u.a. mit dabei: Generalstreik legt Frankreich lahm, für den Klimaschutz müsste Sprit 70 Cent teurer werden, und Italiens Raumfahrtriese Leonardo bekommt Super-PCs.
Energie & Umwelt 04-12-2019

Europas Umwelt ist am „Tipping-Point“

Europa steht vor Umweltproblemen von "beispiellosem Ausmaß und Dringlichkeit", so ein umfassender Überblick über Luft-, Land- und Wasserökosysteme, der am Mittwoch, den 4. Dezember, von der Europäischen Umweltagentur veröffentlicht wurde.
Energie & Umwelt 03-12-2019

Hinter den Kulissen der EU-Klimastrategie, Teil II

Im Oktober 2018 enthüllte EURACTIV, dass die Europäische Kommission plant, einen ehrgeizigen neuen Klimaplan für 2050 vorzulegen. Jetzt steht die EU kurz davor, sich auf die Umsetzung zu einigen.
Energie & Umwelt 29-11-2019

COP25: Spanien und Chiles Hoffnungen

Spanien und Chile hoffen, dass der Klimagipfel (COP25) dazu dienen wird, eine neue Phase der Bekämpfung der Klimakrise einzuleiten, die nicht nur von den Zentralregierungen getragen wird, sondern alle Verwaltungen, die Gesellschaft insgesamt sowie den Privat- und Produktionssektor einbezieht.
Energie & Umwelt 29-11-2019

AXA verpflichtet sich zu “grün”

Die französische Versicherungsgesellschaft AXA hat ihren eigenen Plan angekündigt, bis 2030 die Kohleförderung in Europa auslaufen zu lassen. Axa will keine Unternehmen mehr versichern, die zu sehr von fossilen Brennstoffen abhängig sind. Laut NGOs hat dieser Plan "keine toten Winkel".
Innenpolitik 29-11-2019

The Capitals Spezial: Große Erwartungen, Klimakrise und… Gentiloni

Heute u.a. mit dabei: Die "großen Erwartungen" der Mitgliedsstaaten an die neue Kommission, die Klimakrise, und… Gentiloni.
Energie & Umwelt 29-11-2019

Brasiliens Teilnahme an der COP25: Überschattet von der zunehmenden Entwaldung im Amazonasgebiet

Die Teilnahme Brasiliens am Klimagipfel (COP25) ist überschattet von der zunehmenden Entwaldung im Amazonasgebiet und den umstrittenen Aussagen des Präsidenten Jair Bolsonaro.
Landwirtschaft 26-11-2019

Frankreichs Junglandwirte haben es schwer, einen Betrieb zu gründen

Zwischen dem schwierigen Zugang zu Land und den Kosten für die Übertragung von landwirtschaftlichen Betrieben haben junge französische Landwirte Schwierigkeiten, sich zu etablieren. EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 26-11-2019

“COP25 Madrid wird einen neuen Zyklus eröffnen”

Spanien hofft, dass der nächste Klimagipfel (COP25) in Madrid "einen neuen Zyklus" eröffnet und dass die internationalen Klimaverhandlungen einer neuen Phase des "Handelns" und größeren Ambitionen zur Bekämpfung der Klimakrise weichen werden.
Innovation 22-11-2019

Das “Wiedererlernen” von Bildung im Zeitalter der KI

Nachdem jahrzehntelang darüber diskutiert wurde, wie und was in den Klassenzimmern unterrichtet werden soll, liegt der Schwerpunkt nun verstärkt auf der Umsetzung, sagten Experten auf der Konferenz des World Innovation Summit for Education (WISE) in Doha.
Landwirtschaft 22-11-2019

MdEPs kritisieren das Gerichtsurteil zur Gen-Editierung

Es ist für größere Unternehmen viel einfacher, neue GVO-Gesetze umzusetzen, aber es sind die kleineren, die am stärksten von der jüngsten Entscheidung zur Bearbeitung von Genen betroffen sind, so Norbert Lins.
Innovation 22-11-2019

NATO bereitet sich auf neues Weltraumzeitalter vor

Die NATO-Außenminister haben den Weltraum am Mittwoch, den 20. November, offiziell als fünfte Militärgrenze neben Luft, Land, See und Cyber als Reaktion auf die wachsende Besorgnis über den Schutz von Satelliten- und Navigationsgütern vor feindlichen Eingriffen anerkannt.
Innenpolitik 22-11-2019

The Capitals: Berlusconis Warnungen, Spionagevorwürfe, Aberkennung

Heute u.a. mit dabei: Silvio Berlusconi warnt vor dem "kommunistischen China", Spionagevorwurf der Türkei, und dem ungarischen Finanzminister wird Doktorarbeit aberkannt.
Landwirtschaft 22-11-2019

Alentejo „verjüngt und professionalisiert“ den portugiesischen Weinsektor

Der Weinsektor von Alentejo verkauft vier von zehn Flaschen auf dem portugiesischen Markt. Der Wein ist in den letzten Jahrzehnten professionell und verjüngt worden und hat zum Ziel, weltweit anerkannt zu werden, versprach ein regionaler Vertreter gegenüber Lusa.
Landwirtschaft 21-11-2019

Italiens Junglandwirte: Networking zur Erzielung von Einnahmen

Die Zahl der jungen Menschen, die in den Agrarsektor eintreten, steigt, aber es gibt viele Probleme, die gelöst werden müssen. Networking ist ein guter Weg, um sie zu überwinden. EURACTIVs Medienpartner Agronotizie berichtet.
Landwirtschaft 20-11-2019

Bindung von Junglandwirten in ländlichen Gebieten ist die größte Herausforderung für Kroatien

Die Erneuerung der kroatischen Landwirtschaft ist ein langsamer Prozess, der durch negative demographische Trends, konstante Migration und einen nicht wettbewerbsfähigen Markt belastet ist. EURACTIV Croatia berichtet.
Landwirtschaft 19-11-2019

Rentabilität, Land und Leidenschaft für den ländlichen Raum: das magische Dreieck des Generationenwechsels der Landwirtschaft

In Spanien und in der gesamten Europäischen Union sind mehr als 90 Prozent der Landwirte kurz vor dem Rentenalter, so dass das Problem der Generationenerneuerung eine ernsthafte Herausforderung darstellt.
Landwirtschaft 18-11-2019

Junglandwirten wird es schwer gemacht, EU-Beihilfen in Anspruch zu nehmen

Junglandwirte, die über nichtkonventionelle Verträge Zugang zu Land erhalten haben, haben nach Angaben der Europäischen Kommission Anspruch auf EU-Fördermittel. In der Praxis sieht das jedoch anders aus.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.