: Zölle

Wie kann die Welthandelsordnung gestützt werden?

Die Regeln der WTO werden längst nicht mehr alle eingehalten, die Organisation wird von Strafzöllen der größten Wirtschaften untergraben. Doch es gibt Alternativen.
Binnenmarkt 30-05-2018

Regionen brauchen dringend Brexit-Strategie

Der Brexit wird für Regionen, die viel nach Großbritannien exportieren, viele sehr praktische Konsequenzen haben. Nur wenige haben bislang eine Strategie.

EU sucht in Handelsstreit einheitliche Position

Nach der Verlängerung der Ausnahme von den US-Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ringt die EU Im Handelsstreit um eine einheitliche Haltung.
malmstrom_ttip_ceta_vw_volkswagen_abgase_skandal_dieselgate

Wie die EU Trumps Strafzölle umgehen will

Am Dienstag könnte Trump endgültig Strafzölle gegen die EU verkünden. Brüssel will den US-Präsidenten umstimmen und verhandelt bis zum Schluss.

DIHK: Deutschland im Rausch der Auslandsinvestitionen

Laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) wird für 2018 ein "Rekordjahr für deutsche Auslandsinvestitionen" erwartet.

Geistiges Eigentum: EU könnte China vor WTO-Gericht bringen

Die EU-Kommission prüft die Möglichkeit, bei der Welthandelsorganisation Klage gegen China wegen Verstößen bei geistigem Eigentum einzureichen.

China kündigt Strafzölle auf 106 US-Produkte an

Der von Donald Trump losgetretene globale Handelsstreit findet derzeit vor allem zwischen den USA und Peking statt. Peking macht ernst und nimmt auch Autos ins Visier.
Außenpolitik 12-03-2018

Drohender Handelskrieg mit Trump: EU warnt Großbritannien

Die EU-Kommission betonte vergangenen Freitag, Europa werde angesichts der US-amerikanischen Stahl- und Aluminiumzölle "als Block" agieren.
Außenpolitik 23-01-2018

USA verhängt Einfuhrzölle auf Solaranlagen

US-Präsident Donald Trump hat am Montag Einfuhrzölle auf Waschmaschinen und Solaranlagen verhängt.
EURACTIV Europa EU Nachrichten
Außenpolitik 15-03-2017

Deutschland und China: USA dürfen freien Welthandel nicht untergraben

Deutschland und China fordern nur wenige Tage vor dem G20-Gipfel ein Bekenntnis der USA zum Freihandel.
CETA, Schiedsgerichte, EU-Parlament, Europäischer Gerichtshof (EuGH)
Außenpolitik 15-02-2017

Weg frei für CETA – „Relikt der Vergangenheit“ oder Bollwerk gegen Protektionismus?

Das EU-Parlament hat für das Handelsabkommen mit Kanada gestimmt. Teile von CETA dürften damit im Frühjahr in Kraft treten. Doch die Skepsis bleibt bei vielen Kritikern groß.
Klimabkommen, Zölle, Manuel Valls,

Frankreich: Valls fordert höhere Zölle für Klimasünder

Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls warnt: Europa müsse verhindern, dass Unternehmen in Länder umziehen, die das Pariser Klimaabkommen missachten.
laut dem Deutschen Bauernverband geht es deutschen Landwirten immer schlechter.
Außenpolitik 30-09-2016

CETA: Zerstörung bäuerlicher Märkte?

Trotz anhaltender Bürgerproteste will die EU das Handelsabkommen CETA mit Kanada in fünf Wochen beschließen. In der deutschen Agrarindustrie sind die Meinungen zum Abkommen geteilt: Während größere Betriebe mit Vorteilen rechnen, fürchten vor allem kleinere Höfe die atlantische Konkurrenz.
Entwicklungspolitik 29-09-2016

EU drängt afrikanische Länder zu umstrittenen Freihandelsabkommen

Sechs afrikanische Länder hätten fast ihren zollfreien Zugang zum EU-Binnenmarkt verloren. Widerwillig stimmten sie daher umstrittenen EU-Freihandelsabkommen zu. EURACTIV Frankreich berichtet.