: WTO-Archiv

  • „TTIP untergräbt die globale Weltordnung“

    Standpunkt | Entwicklungspolitik 18-02-2015

    Mit dem transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP versuchen sich die europäischen Industrieländer und die USA an der Festlegung neuer, potenziell global gültiger Spielregeln für die Weltwirtschaft. Nach Ansicht des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) ist dieser exklusive Ansatz bedenklich, denn etliche Entwicklungs- und Schwellenländer würden durch TTIP zu den großen Verlierern gehören – dabei stecke in einer verstärkten Kooperation mit ihnen ein enormes ökonomisches Potenzial.

  • TTIP muss nicht zum Blankoscheck für die Einfuhr von Chlorhühnern & Co. werden

    Standpunkt | Außenpolitik 06-06-2014

    Die Angst der Verbraucherschützer vor den Folgen des TTIP ist groß. Doch die EU hat langjährige Erfahrungen damit, die eigenen Standards zu halten. Sie zeigen, dass ein Wettlauf nach unten nicht zwingend ist, meint Bettina Rudloff von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.