: Wladimir Putin

Außenpolitik 08-07-2019

Russischer Botschafter: Washington hat entschieden, den INF-Vertrag zu „killen“

Im Interview spricht der russische Botschafter bei der EU, Wladimir Tschischow, unter anderem über die Atomwaffenkontrolle, die EU-Wahlen und die Situation in der Ukraine.
Außenpolitik 03-12-2018

Russischer Botschafter: Der Ukraine-Konflikt ist nicht im Interesse Russlands

Im Exklusivinterview spricht der EU-Botschafter Russlands, Wladimir Tschischow,  über die Situation im Asowschen Meer, auf der Krim und im Donbas.
Außenpolitik 29-11-2018

Ukrainischer Ex-Premier: Russland verletzt das Völkerrecht

Im Interview spricht Arsenij Jazenjuk über die Spannungen im Asowschen Meer sowie über die ukrainischen Präsidentschaftswahlen.
Außenpolitik 24-11-2017

Russischer Botschafter: Die EU könnte in Syrien sehr viel aktiver sein

Wladimir Tschischow spricht über Syrien, die Östliche Partnerschaft der EU, die russisch-türkischen Beziehungen sowie die EU-Ratspräsidentschaft Bulgariens.
Außenpolitik 20-11-2017

Bulgariens Präsident im Interview: „Ich bin zwar General, aber gegen kriegsähnliche Rhetorik“

Rumen Radew spricht über europäische Politik, den anstehenden EU-Ratsvorsitz Bulgariens sowie seine Meinungsverschiedenheiten mit Premier Bojko Borissow.
Energie & Umwelt 17-07-2017

Exklusiv: Russischer Energieexperte über das erste Treffen zwischen Putin und Trump

Igor Yusufov spricht über das Treffen zwischen Wladimir Putin und Donald Trump während des G20-Gipfels und über den globalen Energiemarkt.
Außenpolitik 31-03-2017

Proteste in Russland: „Die Korruption treibt die Menschen auf die Straße“

Der Fotojournalist Till Rimmele hat am Sonntag die Proteste in Sankt Petersburg begleitet. Im Interview erklärt er, was Quietsche-Enten mit Korruption zu tun haben und warum grüne Gesichter ein Zeichen der Solidarität sind.
EU Europa Nachrichten Krim
Ukraine 15-02-2017

„Die Krim wird wieder frei sein“

Besatzungsmächte können nur durch Angst und Unterdrückung an der Macht bleiben, betont Mustafa Dschemiljew, führender Politiker der Krimtataren und ehemaliger Sowjetdissident im Interview mit EURACTIV Polen.
EU Europa Nachrichten Verteidigung Trump
Außenpolitik 10-11-2016

Lamassoure: „Mit Trump müssen wir unsere Verteidigung selbst in die Hand nehmen“

Donald Trumps Sieg ist ein Wendepunkt für Europa. Jetzt sei es an der EU, ihre Verteidigungs- und Außenpolitik selbst in die Hand zu nehmen, betont der französische EU-Parlamentsabgeordnete Alain Lamassoure im Interview mit EURACTIV Brüssel.
EU-Innenpolitik 14-04-2016

Eine Privatarmee für Putin?

Mit der Verfügung eine russische Nationalgarde aufzustellen, überraschte der russische Präsident Wladimir Putin in der vergangenen Woche ausländische wie russische Beobachter gleichermaßen. Julius von Freytag-Loringhoven, Leiter des Moskauer Büros der Stiftung für die Freiheit im Gespräch über eine weitere Zentralisierung und Festigung von Macht in Person des russischen Präsidenten.
Außenpolitik 18-03-2016

Hintergründe zum Russland-Rückzug aus Syrien: „Gewinne sichern, Risiken minimieren“

Nach dem Teilrückzug Russlands aus Syrien spricht Margarete Klein von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) im Interview über die Motive. Was hat Russland in Syrien erreicht, welche Risiken kann das Land mit dem Rückzug minimieren und welche Perspektiven eröffnen sich für die Friedensverhandlungen?
Manfred Weber_EVP_CSU
Außenpolitik 09-02-2016

CSU-Vize Weber: Aleppo wird zum Testfall für die Europäer

Der Vorsitzende der Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) im Europäischen Parlament und CSU-Chef Manfred Weber begrüßt die Ankündigung der Kanzlerin, dass EU-Staaten der Türkei Kontingent-Flüchtlinge abnehmen werden. Vor dem EU-Gipfel sei die Massenflucht aus Aleppo "der Testfall für die Europäer." EURACTIVs Kooperationspartner "Der Tagesspiegel" berichtet.?
Außenpolitik 21-06-2015

Solana: Ein Weckruf für eine europäische Verteidigungsunion

Nach Jahren der Fokussierung auf die Wirtschaftskrise sollte sich die EU wieder der Tatsache bewusst werden, dass sie auch andere Aufgaben hat, sagt der ehemalige EU-Außenbeauftragte Javier Solana im Interview mit EURACTIV.de.
EU-Innenpolitik 25-11-2014

„Orbán ist pro-russischer als die ungarischen Kommunisten in den Achtzigerjahren“

Viktor Orbán schätzt Wladimir Putins Modell des Staatsautoritarismus, seinen Polizeistaat und seine Medienkontrolle, erklärt Jean-Michel de Waele, Politikforscher an der Freien Universität Brüssel. In einem Exklusivinterview mit EURACTIV spricht de Waele über Umbrüche in Zentraleuropa und die Rolle des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker.
UNTERSTÜTZEN