: Wirtschaftswachstum

Euro-Prognose 2019: Experten erwarten schwächeres Wachstum

Letztes Jahr wuchs das BIP der Eurozone so stark wie seit der Finanzkrise nicht mehr. Für kommendes Jahr sehen Experten aber eher moderate Zahlen voraus.

Rund 300.000 Flüchtlinge in Arbeit

Drei Jahre nach dem Flüchtlingszustrom zeigen sich die ersten Effekte auf dem Arbeitsmarkt. Rund 300.000 Flüchtlinge haben inzwischen eine feste Arbeit.

Diese Zahlen zeigen, warum Griechenland nicht gerettet ist

Heute verlässt Griechenland nach acht Jahren das Rettungsprogramm der EU. Doch das heißt nicht, dass die Kuh vom Eis ist. Einige Zahlen zur Lage des Landes.

Kommission senkt Wachstumsprognose

Angesichts der handelspolitischen Auseinandersetzungen mit den USA hat die EU-Kommission ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in der Eurozone gesenkt. Deutschland ist besonders stark betroffen.

EZB: Firmenkredite auf Langzeithoch

Gute Nachrichten für die Wirtschaft: dank des günstigen EZB-Geldes vergeben Banken in der EU so viele Kredite wie seit neun Jahren nicht mehr.

Deutschland hat 40 Milliarden weniger Schulden als im Vorjahr

Dei Deutsche Wirtschaft wächst weiter, der Staat baut seine Schulden ab. Nur ein Bundesland hatte bisher einen Schuldenwachstum zu verzeichnen.

Europäische Unternehmen waren 2017 Wachstumsweltmeister

Europäische Unternehmen haben ihren Umsatz 2017 im Schnitt um zehn Prozent mehr gesteigert als asiatische oder amerikanische Firmen. Damit lagen die Europäer beim Gewinnwachstum an der weltweiten Spitze.
Innenpolitik 25-04-2018

Parlament berät sich mit Weltbank über abgehängte EU-Regionen

Viele EU-Regionen sind noch immer wirtschaftlich vom Rest abgehängt, weil sie entweder arm sind oder ihr Wachstum stagniert. Das EU Parlament berät sich heute mit der Weltbank zu möglichen Maßnahmen.
EU-Innenpolitik 12-04-2018

Kommission will Finanzinstrument zur Förderung von Reformen

Viele Mitgliedsstaaten folgen nicht den Vorschlägen der EU-Kommission zur Reformierung ihrer Wirtschaft. Deshalb sollen sie nun mit mehr Geld gelockt werden. Aber reicht das?
Soziales 14-02-2018

Kommission sieht Verbesserung der sozialen Lage

Laut EU-Kommission ist die Beschäftigungsquote im dritten Quartal 2017 stärker gestiegen als erwartet. Die sozialen Lage verbessere sich stetig.

Moscovici macht sich „keine Sorgen“ über Marktschwankungen

Die EU-Kommission korrigierte ihre Wachstumsprognose auf 2,3 Prozent nach oben und zeigt sich optimistisch.

Deutsche Wirtschaft boomt – gemessen am Rest der Eurozone

Die deutsche Wirtschaft bleibt durch ihre Exporterfolge die Konjunkturlok Europas. 0,8 Prozent Quartalswachstum reichen derzeit, um sich in der Währungsunion diesen Titel zu erwirtschaften.
EU Europa Nachrichten Handel

Das Ende des Wirtschaftswachstums

Das Ende des Wirtschafts-Booms ist kein Konjunkturproblem, sondern neue Normalität, sagt Reiner Klingholz vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung. Worauf sich Staat, Bürger und Unternehmen einrichten müssen.

Weniger Investitionen: düstere Aussichten für britische Wirtschaft

Ein starker Binnenkonsum und gute Exportzahlen lassen die britische Wirtschaft wachsen. Dennoch zeigt sich ein düsteres Bild für die Zukunft.

Die deutsche Wirtschaft profitiert von Immigration

Eine aktuelle Studie zeigt, dass das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland steigt, während immer mehr Menschen nach Deutschland einwandern.
EU Europa Nachrichten

Frankreich: Glänzende Wirtschaft trotz Wahl-Chaos

Kurz vor den Präsidentschaftswahlen läuft Frankreichs Wirtschaft zur Höchstform auf.
EU Europa Nachrichten Juncker

Juncker: Italien bleibt im Euro

Italien ist laut EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker auf dem Weg der wirtschaftlichen Erholung.

Schäuble: Keine Neuverschuldung bis 2021

Finanzminister Wolfgang Schäuble will die "schwarze Null" bis 2021 festzurren. Den Bürgern will er 15 Milliarden Euro zurückgeben.
EU-Innenpolitik 24-01-2017

Fillon und Gabriel fordern ein neues Europa

Der konservative französische Präsidentschaftskandidat Francois Fillon und SPD-Chef Sigmar Gabriel fordern grundlegende Reformen der EU.
EU Europa Nachrichten

PwC-Studie: Große soziale Unzufriedenheit, zuversichtliche Top-Manager

Führende Wirtschaftsvertreter streiten über die Vorzüge der Globalisierung. Dennoch: Der Großteil von ihnen bleibt mit ihren Wachstumsprognosen „extrem positiv“, so das Ergebnis einer aktuellen PwC-Studie. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten

Deutsches Wirtschaftswachstum übertrifft alle Erwartungen

Die deutsche Wirtschaft hat den zahlreichen Krisen des vergangenen Jahres überraschend gut getrotzt. Der Wachstumskurs setzt sich fort.
EU Europa Nachrichten
EU-Innenpolitik 12-01-2017

EU-Ratspräsidentschaft: Malta setzt auf pragmatischen Idealismus

Für die EU beginnt mit 2017 ein Jahr der Unsicherheit. Malta, das bis Juni die sechsmonatige Ratspräsidentschaft innehat, verspricht seine Arbeit an den Bedürfnissen der EU-Bürger auszurichten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Österreich 13-12-2016

Österreich: Stadt-Land-Gefälle untergräbt Zustimmung zur EU

Der Ruf der EU ist offenbar besser als dies mitunter kommuniziert wird. Eine Erhebung im Auftrag der EU-Kommission kommt in Österreich zu sehr positiven Ergebnissen. Es gibt aber auch Nachbesserungsbedarf seitens der EU.
Wirtschaftsweise, Wirtschaftswachstum, Sigmar Gabriel

Wirtschaftsweise verpassen Bundesregierung eine Ohrfeige

Die Bundesregierung gefährdet das Wirtschaftswachstum, meinen die Wirtschaftsweisen. Sigmar Gabriel weist das zurück - und erhält von etlichen Seiten Unterstützung.