: Wikileaks

Außenpolitik 23-08-2018

Trumps Freunde: Gefährlich und gefährdet

Sein früherer Wahlkampfchef Paul Manafort muss ins Gefängnis, sein Ex-Anwalt Michael Cohen belastet ihn vor Gericht. Was bedeutet das für den US-Präsidenten?
Bundestagwahl Cyberattacken Fake News Sigmar Gabriel
Innenpolitik 10-03-2017

Wahlkampf: Gabriel verspricht Schutz vor Fake News und Hackern

Es werde in Deutschland keine Beeinflussung des Wahlkampfes durch Hacker-Attacken und Desinformationskampagnen geben. Das verspricht Außenminister Sigmar Gabriel.
Außenpolitik 09-03-2017

WikiLeaks-Enthüllung zu CIA-Spionage alarmierend

Die Enthüllung angeblicher CIA-Spähaktionen von Frankfurt aus ruft die deutsche Justiz auf den Plan.
EU Europa Nachrichten Frankfurt
Außenpolitik 08-03-2017

WikiLeaks: Frankfurt ein Hackersitz der CIA?

WikiLeaks hat angeblich streng vertrauliche Unterlagen und Anleitungen der CIA für Hackerangriffe veröffentlicht.
Außenpolitik 11-01-2017

Putins Manipulation der US-Wahl – Fakt oder Kaffeesatzleserei?

Donald Trump will mit Russland zusammenarbeiten, um einige brennende Probleme der Welt zu lösen. Ist man ein Trump-Troll-Idiot oder ein Putin-Troll, wenn man das gutheißt?
Außenpolitik 01-11-2016

US-Wahlkampf: Der Geist ist aus der Flasche

In der Schlussphase des amerikanischen Wahlkampfs 2016, wird es klar, warum die Mehrheit der Auslandsamerikaner sich im Vorwahlkampf der Demokraten für Bernie Sanders und nicht für Hillary Clinton entschieden hatte - Die Mehrheit dieser Amerikaner lebt in Europa.
Wahlen & Macht 05-10-2016

WikiLeaks-Gründer kündigt Enthüllungen vor US-Wahl an

Der Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks, Julian Assange, will noch vor der US-Wahl am 8. November neue brisante Dokumente veröffentlichen.
Außenpolitik 20-07-2016

Türkei verhängt Ausreiseverbot für Akademiker

Der Putschversuch gegen den türkischen Präsidenten Erdogan hat Konsequenzen für die türkische Hochschulverwaltung. Laut einem Medienbericht ist allen Akademikern bis auf weiteres die Ausreise verboten.

IWF-Leak: Deutschland und die USA führen „stillen Krieg“ um Griechenland

Ein durchgesickertes Telefongespräch und die Reaktionen offenbaren einen "stillen Krieg" zwischen den USA und Deutschland in der Griechenland-Krise. Athens Regierung scheint sich mit Washington besser als mit Berlin zu verstehen. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 03-07-2015

NSA-Debatte: Spionage und Überwachung getrennt verhandeln

Deutschland und die USA sollten in der NSA-Debatte die Themen Spionage und anlasslose Überwachung der Bevölkerung getrennt voneinander behandeln, meint Johannes Thimm. Denn bei der anlasslosen Überwachung scheint eine Annäherung möglich.
Außenpolitik 02-07-2015

Wikileaks: Europapolitik der Bundesregierung im Visier der NSA

Der US-Geheimdienst NSA hat nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkel, sondern auch weite Teile der Bundesregierung ausgespäht. Bei den aufgezeichneten Telefonaten soll es unter anderem um die Finanztransaktionssteuer und die Haltung in der Griechenland-Krise gegangen sein.

WikiLeaks: Hollande befürchtete Grexit schon 2012

Der französische Präsident Francois Hollande hat neuen Enthüllungen von WikiLeaks zufolge bereits kurz nach seinem Amtsantritt 2012 ein Ausscheiden Griechenlands aus der Euro-Zone befürchtet. Zudem sei er verstimmt über sein erstes Treffen mit Angela Merkel gewesen.
Energie & Umwelt 08-12-2010

US-Depesche beschreibt Oettinger als „ungeliebte lahme Ente“

Günther Oettinger, der EU-Energiekommissar, wird in einer Depesche, die WikiLeaks vor kurzem enthüllt hat, heftig kritisiert. Seine Berufung nach Brüssel wird vor allem als ein Versuch beschrieben, einen peinlichen Alliierten los zu werden.
Globales Europa 03-12-2010

WikiLeaks: Putin und Berlusconi dementieren Mafiaverbindungen

Nach der Veröffentlichung einer neuen Menge von diplomatischen Depeschen aus den Vereinigten Staaten, die WikiLeaks enthüllt hat, haben der russische Premierminister, Wladimir Putin, und sein italienischer Amtkollege, Silvio Berlusconi, mit dem er befreundet ist, Behauptungen von mafiabezogenen Verbindungen dementiert.
Public Affairs 02-12-2010

Türkei will US-Diplomaten über WikiLeaks verklagen

Im Gegensatz zu anderen europäischen Staatschefs, die die Bedeutung der durch WikiLeaks enthüllten und ihnen manchmal unschmeichelhaften Berichte in den amerikanischen diplomatischen Depeschen herunterspielten, sagte der türkische Premierminister, Recep Tayyip Erdo?an, er plane gerichtliche Schritte gegen die Behauptung, er habe acht geheime schweizerische Bankkonten.
Public Affairs 01-12-2010

WikiLeaks und die amerikanische Diplomatie

Es sei nur kaum etwas Überraschendes oder Enthüllendes aus den WikiLeaks-Depeschen herausgekommen, schreibt das „Geopolitical Diary“ von Stratfor. Der folgende Beitrag wurde vom „Geopolitical Diary“ von Stratfor, einem globalen Intelligenzunternehmen, an EURACTIV gesandt.  
Infogesellschaft 09-04-2010

Schwedische Gesetze schützen kontroverse Wikileaks-Seite

Strenge schwedische Whistleblower-Gesetze schützen die Anonymität der Quellen, die die kontroverse Wikileaks-Webseite mit sensitiven Regierungs- und Unternehmensdaten speisen, behaupten politische Quellen in Schweden.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.