: WHO

Gesundheit 18-05-2022

WHO warnt vor Cholera-Ausbruch in der Ukraine

In den ukrainischen Gebieten, in denen Wasser- und Abwasserinfrastruktur beschädigt ist, besteht die Gefahr eines Choleraausbruchs, warnte die Weltgesundheitsorganisation am Dienstag (17. Mai) und fügte hinzu, dass sie bereits Cholera-Kits bereitstellte. 
Gesundheit 17-05-2022

Fast eine Milliarde Menschen mit Behinderung ohne Zugang zu unterstützenden Technologien

Fast eine Milliarde Kinder und Erwachsene mit Behinderungen sowie ältere Menschen haben keinen Zugang zu den von ihnen benötigten unterstützenden Technologien. Davor warnt ein neuer Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Gesundheit 12-05-2022

Adenovirus und Corona werden als Ursache für rätselhafte Hepatitis untersucht

Die Zahl der Fälle von akuter Hepatitis unbekannter Herkunft nimmt weltweit zu, und die Untersuchungen zu ihrer Ursache sind noch nicht abgeschlossen. Die Haupthypothese ist das Adenovirus, aber auch die Verbindung zu COVID-19 wird untersucht. 
Gesundheit 10-05-2022

WHO bestätigt über 200 Angriffe auf Gesundheitswesen in der Ukraine

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat seit dem Einmarsch Russlands über 200 Angriffe auf das Gesundheitswesen in der Ukraine registriert.
Gesundheit 06-05-2022

1,2 Millionen Todesfälle in Europa jährlich wegen Fettleibigkeit

Aus einem neuen Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht hervor, dass Übergewicht jährlich zu 1,2 Millionen Todesfällen in Europa führt. Keines der EU-Länder ist auf einem guten Weg, den Anstieg der Adipositas bis 2025 zu stoppen.
Gesundheit 12-04-2022

Verbesserter Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs weckt Hoffnungen

Die WHO gab am Montag bekannt, dass ein Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs entdeckt wurde, bei dem bereits eine Dosis ausreiche - eine vielversprechende Entdeckung angesichts des weltweiten Mangels an HPV-Impfstoffen.
Gesundheit 24-03-2022

Corona und Ukraine-Krieg machen Erfolge bei Tuberkulosebekämpfung zunichte

Die weltweite Zahl der Tuberkulose-Todesfälle ist im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt gestiegen, was auf die durch die Corona-Pandemie verursachten Unterbrechungen bei der Impfung und Diagnose zurückzuführen ist.
Gesundheit 07-03-2022

EU-Rahmen für Orphan- und Kinderarzneimittel ‚muss ehrgeizig überarbeitet‘ werden

Sowohl das Europäische Parlament als auch die Weltgesundheitsorganisation haben erneut darauf hingewiesen, dass die Verordnungen für Kinder- und Orphan-Arzneimittel überarbeitet werden müssen.
Gesundheit 03-03-2022

Lieferung medizinischer Hilfsgüter an Ukraine wird immer dringender

Die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen (WHO) hat dringend dazu aufgerufen, medizinischen Sauerstoff und andere lebenswichtige medizinische Hilfsgüter in die Ukraine zu liefern.
Coronavirus 11-02-2022

EU-Chefs: Verabreichung von Corona-Impfstoffen in Afrika hat jetzt Priorität

Zu viele an Afrika gelieferte Impfstoffdosen werden nach Ansicht der französischen EU-Ratspräsidentschaft und der EU-Kommission verschwendet. Damit diese Dosen verabreicht werden, müssen die lokalen Gesundheitssysteme gestärkt werden. 
Coronavirus 30-12-2021

Welt „immer noch nicht bereit“ für die Eindämmung der Corona-Pandemie

Seit zwei Jahren hat die Corona-Pandemie die Welt im Griff und die neuartige Omikron-Variante breitet sich derzeit rasant aus.
Coronavirus 25-11-2021

Coronavirus: EU-Seuchenzentrum fordert dringend Maßnahmen für die öffentliche Gesundheit

Das Seuchenzentrum der EU, das ECDC, hat am Mittwoch (24. November) empfohlen, sofortige Hygienemaßnahmen zu ergreifen und die Anstrengungen zur Impfung der EU-Bürger fortzusetzen, um eine "sehr hohe Corona-Belastung" zu vermeiden.
Coronavirus 28-10-2021

Neuer Bericht: Pandemie bringt großen Rückschlag für Gleichstellung der Geschlechter

Ein neuer Bericht zeigt, dass die COVID-19-Pandemie sich negativ auf die Gleichstellung der Geschlechter sowie auf psychische und reproduktive Gesundheit in ganz Europa ausgewirkt hat.
Coronavirus 15-09-2021

Afrikanische Union kritisiert Impfstoffhersteller für eingeschränkten Zugang

Die Afrikanische Union (AU) beschuldigte am Dienstag die Hersteller von COVID-19-Impfstoffen, den afrikanischen Ländern eine faire Chance zu verweigern, diese zu kaufen.

WHO: Europa kann Coronavirus mittlerweile ohne Lockdown bekämpfen

Europa ist nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) inzwischen in der Lage, die steigenden Corona-Infektionszahlen auch ohne massive Einschnitte für Wirtschaft und Gesellschaft in den Griff zu bekommen. 
EU-Innenpolitik 29-05-2020

Breton: „Mit besseren Informationen von China und der WHO wären wir besser vorbereitet gewesen“

Europa hätte besser auf die COVID-19-Pandemie vorbereitet sein können, wenn China und die Weltgesundheitsorganisation "früher bessere und zuverlässigere Informationen" bereitgestellt hätten, sagte der EU-Kommissar für den Binnenmarkt, Thierry Breton, gegenüber EURACTIV in einem Interview.
Innenpolitik 17-04-2020

WHO sieht Europa weiterhin „im Auge des Sturms“ der Pandemie

Allen Eindämmungsmaßnahmen zum Trotz steigt die Zahl der Corona-Infizierten und -Toten weltweit weiter an. Die höchsten Todeszahlen verzeichnet nach wie vor Europa.
Außenpolitik 15-04-2020

Guterres kritisiert US-Zahlungsstopp an WHO

UN-Generalsekretär António Guterres hat die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, die Beitragszahlungen seines Landes an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einzustellen, kritisiert.

WHO: Mikroplastik im Wasser (noch) kein Gesundheitsrisiko

Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) stellen Kunststoffschadstoff-Nanopartikel sowohl im Leitungswasser als auch im abgefüllten Wasser keine offensichtliche Gesundheitsgefährdung dar. Das UN-Gremium erkennt jedoch an, dass weitere Forschung und Beweise erforderlich sind.

Trotz Warnungen ist Europa noch stark von Masern betroffen

In Europa gibt es immer noch einen beschämend schweren Ausbruch von Masern, obwohl das Bewusstsein und die Koordinierung der EU im Hinblick auf Impfungen zugenommen haben.
Außenpolitik 21-03-2018

Gazastreifen: EU beteiligt sich am Mammutprojekt für Trinkwasser

Der Gazastreifen leidet seit Jahren an Wassermangel. Während einer Geberkonferenz (20.3.) sagte die EU nun ihre Beteiligung am Bau einer Meerwasserentsalzungsanlage zu, um eine humanitäre Krise zu verhindern.
Energie & Umwelt 13-12-2017

Umweltministerin Hendricks will Glyphosat-Einsatz verringern

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) will die Nutzung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat eindämmen.
EU Europa Nachrichten Glyphosat

EU-Chemieagentur: Glyphosat nicht krebserregend

Glyphosat sei nicht krebserregend, so das vorläufige Gutachten der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) – ein Befund, der bei Umwelt-NGOs Empörung auslöst. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Glyphosat
Landwirtschaft 11-01-2017

Grünes Licht für EU-Bürgerinitiative gegen Glyphosat

Brüssel genehmigt eine Europäische Bürgerinitiative, die Glyphosat EU-weit verbieten will. EURACTIV Brüssel berichtet.