: Weltklimarat

Energie & Umwelt 08-05-2019

Aufruf für besseren Klimaschutz: Deutschland fehlt

Acht EU-Staaten fordern in einem Papier ambitioniertere Klimaschutzmaßnahmen. Nicht unterschrieben haben unter anderem Deutschland und Polen.
Energie & Umwelt 06-05-2019

„Klimakatastrophe“: Eine Million Arten von der Vernichtung bedroht

Eine der größten jemals durchgeführten Studien zu Klimawandel und Umweltzerstörung zeigt das dramatische Ausmaß menschlichen Handelns für die Ökosysteme der Welt.
Energie & Umwelt 28-03-2019

Studie: Deutliche Emissionseinsparungen sind auch bei „Business as usual“ möglich

Eine neue Analyse zeigt, dass die EU selbst bei weiterem "Business as usual" 50 Prozent CO2-Einsparungen bis 2030 schaffen wird - wenn es bei den angekündigten Kohleausstiegen bleibt.
Energie & Umwelt 12-12-2018

Eickhout kritisiert Europas mangelnden Klima-Ehrgeiz

Europa zeigt sich zu Beginn der entscheidenden Phase der COP24 nicht in der Lage, in der Klimapolitik die Führung zu übernehmen, so Bas Eickhout.
EU Europa Nachrichten Methan
Energie & Umwelt 12-12-2016

Mysteriöser Methan-Anstieg bereitet Experten Kopfzerbrechen

Experten des Weltklimarates (IPCC) warnen: Die extrem klimaschädlichen Methan-Emissionen steigen immer stärker an. Der genaue Grund ist noch unbekannt. EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 19-07-2016

Mittelmeerstaaten stellen Weichen für COP22 in Marrakesch

Keine halbes Jahr mehr bis zur nächsten Weltklimakonferenz in Marrakesch. Jetzt wollen die Mittelmeerstaaten die Umsetzung der COP21-Ziele beschleunigen und sowohl nationale als auch internationale Klimainitiativen fördern. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 14-10-2015

Bolivien: „Für eine dauerhafte Lösung der Klima-Krise müssen wir den Kapitalismus zerstören“

In seinem Beitrag für die UN-Klimakonferenz (COP21) beschreibt Boliviens Staatsoberhaupt Evo Morales den Kapitalismus als ein "System des Todes", das zum Schutz von "Mutter Erde" zerstört werden müsse. Doch auch klimapolitisch macht Morales Vorschläge. Euracitv Frankreich berichtet.
Entwicklungspolitik 07-10-2015

Weltklimarat: Hoesung Lee führt den IPCC

Ein südkoreanischer Energieökonom hat drei europäische Physiker, einen amerikanischen Physiker und einen afrikanichen Last-Minute-Kandidaten aus Sierra Leone ausgestochen und wurde an die Spitze des Weltklimarates gewählt. EURACTIVs Kooperationspartner Der Tagesspiegel berichtet.