: Washington

Außenpolitik 17-01-2019

Washington macht Ernst: Austritt aus Raketenabkommen wahrscheinlich

Nach gescheiterten Gesprächen kündigten die USA an, man werde sich "in weniger als zwei Wochen" nicht mehr an die vertraglichen Verpflichtungen gebunden sehen.
Außenpolitik 14-02-2017

Trumps Sicherheitsberater zurückgetreten

Noch vor dem Amtsantritt Donald Trumps sprach Michael Flynn mit dem russischen Botschafter über Sanktionen. Damit habe sich der Sicherheitsberater des Präsidenten erpressbar gemacht, so Ex-Justizministerin Yates.
Außenpolitik 10-02-2017

Mogherini trifft neuen US-Außenminister

Seit Anfang Februar ist der ehemalige Öl-Manager Rex Tillerson neuer US-Außenminister. EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat Trumps Topdiplomaten in Washington getroffen.
US-Wahl, Donald Trump, USA
Wahlen & Macht 20-01-2017

Der Machtwechsel in den USA: „Das ist nicht meine Vorstellung von Amerika“

Die für heute geplante Vereidigung von Donald Trump als 45. US-Präsident stößt weltweit auf großes Echo. Viele Politiker haben ihre Haltung bereits deutlich gemacht, in New York demonstrierten Tausende gegen das neue Staatsoberhaupt. Verfolgen Sie hier den Tag der Amtseinführung.
Energie & Umwelt 22-12-2016

Obamas letzter Klima-Coup

Kurz vor Ende seiner Amtszeit hat US-Präsident Obama große Meeresgebiete zu Schutzgebieten erklärt. Es ist ein Zeichen an seinen Nachfolger Donald Trump. Dessen Personalentscheidung sorgen zunehmend für Beunruhigung.

Schäuble: „Griechenland muss mehr tun und kann mehr tun“

Vor der nächsten Verhandlungsrunde der Geldgeber mit Griechenland über das dritte Rettungspaket macht sich vorsichtiger Optimismus breit.

IWF verlangt weitere Schuldenerleichterungen für Athen

Die Euro-Zone muss laut einer neuen Analyse des Internationalen Währungsfonds ihre Schuldenerleichterungen für Griechenland deutlich ausweiten. Neben einem Schuldenschnitt – einem "klassischen Haircut" – schlägt der IWF noch zwei andere Varianten vor.
Entwicklungspolitik 02-07-2015

Oxfam-Chefin: „TTIP verschärft die Ungleichheit in Entwicklungsländern“

Die Entwicklungsländer gehören zu den größten Verlierern durch das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP, warnt Marion Lieser. Im Interview erklärt die Geschäftsführerin von Oxfam Deutschland warum das so ist – und wie ein sozial und ökologisch gerechtes TTIP aussehen könnte.
Außenpolitik 13-05-2015

US-Demokraten bescheren Obama Schlappe bei Freihandelsabkommen

Barack Obama hat bei einer Abstimmung im Senat zu den geplanten Freihandelsabkommen mit der EU (TTIP) und dem Pazifikraum (TPP) eine Schlappe erlitten: Ausgerechnet seine Demokraten verweigerten ihm die Gefolgschaft und blockierten ein Gesetz, das dem US-Präsidenten ein beschleunigtes Verhandlungsmandat für den Abschluss von Handelsabkommen geben soll.
EU-Innenpolitik 01-04-2015

Murdoch und Berlusconi verkünden Übernahme von EURACTIV und Roll Call

Silvio Berlusconis MediaSet und Rupert Murdochs NewsCorp positionieren sich, um die transatlantische Nachrichtenagenda zu bestimmen und die Medienlandschaft in den USA und der EU zu dominieren.
Public Affairs 17-09-2010

Hohe Gehälter der Lobbyisten deuten auf zunehmenden Einfluss der EU hin

Während Brüssel in der globalen Weltführung an Einfluss gewinne, spiegelten die Gehälter im Bereich öffentliche Angelegenheiten und Kommunikation die Professionalisierung des Sektors wider. Doch blieben sie weit unter dem Niveau in den anderen Lobby-Hauptstädten wie Washington und London, dem allerersten Vergütungsbericht in Brüssel zufolge, der heute (17. September) veröffentlicht werden soll.  

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.