: Warenverkehrsfreiheit

EU-Innenpolitik 27-06-2018

Versorgung mit regionalen Produkten: EU-Regeln machen es Kantinen schwer

Lokale Höfe werden bei Kantinen und Caterern immer beliebter. Letztere wollen ihre Lebensmittelqualität verbessern und die lokale Wirtschaft stärken. Doch Regelungen für die öffentliche Beschaffung machen diese Pläne oft zunichte.
Entwicklungspolitik 19-08-2015

Handelsabkommen mit der EU: Paraguay veranstaltet Mercosur-Vorbereitungstreffen

Paraguay hat derzeit die rotierende Mercosur-Präsidentschaft inne und ist Gastgeber einer Konferenz mit den Mercosur-Vollmitgliedern Argentinien, Brasilien und Uruguay. Nach Angaben des paraguayischen Außenministeriums wollen die Länder bei dem Treffen eine gemeinsame Position für ein Handelsabkommen mit der EU formulieren.
Entwicklungspolitik 06-11-2014

Merkels Afrika-Beautragter: „EU-Freihandelsabkommen EPA macht Entwicklungshilfe zunichte“

Der Afrika-Beauftragte der Bundeskanzlerin Günter Nooke kritisiert das Freihandelsabkommen EPA zwischen der EU und mehreren afrikanischen Ländern. Die Wirtschaftsvereinbarung laufe den entwicklungspolitischen Bemühungen Europas zuwider.
Les Allemands ont en moyenne gagné 450 euros par an grâce au marché unique

Deutschland und Dänemark größte Nutznießer vom EU-Binnenmarkt

20 Jahre nach Einführung des EU-Binnenmarktes steht Europa wohlhabender da als je zuvor. Von dem zunehmenden wirtschaftlichen Zusammenwachsen hat laut einer Bertelsmann-Studie besonders Deutschland profitiert: Von 1992 bis 2012 stieg das deutsche Bruttoinlandsprodukt um zusätzlich 37 Milliarden Euro.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.