: Wallonie

EU Europa Nachrichten Duflot

Frankreich: Politiker bringen CETA vor Verfassungsgericht

Mehr als 100 französische Abgeordnete sind gegen das EU-Freihandelsabkommen mit Kanada vor das Verfassungsgericht ihres Landes gezogen. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten CETA
Außenpolitik 26-01-2017

CETA: Warum 60 Akademiker die EU-Handelspolitik verteidigen

EXKLUSIV / Das europäische Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) stand aufgrund des wallonischen Vetos kurz vor dem Aus. Jetzt verteidigt eine Gruppe von Akademikern die EU-Entscheidungsfindung in der Handelspolitik.
EU-Innenpolitik 01-11-2016

EU-Kommission verweigert Entschuldigung für Oettingers Schock-Kommentare

Die Kommission will sich nicht für die rassistischen und homophoben Bemerkungen des EU-Kommissars Günther Oettinger bei einem Gala-Abend in Hamburg entschuldigen oder diese zumindest untersuchen lassen. EURACTIV Brüssel berichtet.
[La Une]
EU-Innenpolitik 31-10-2016

CETA: Gab die Wallonie grünes Licht unter Druck?

Hat man der Wallonie mit Konsequenzen gedroht, sollte sie weiterhin das Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) blockieren? Es habe in der Tat Andeutungen in diese Richtung gegeben, meint Benoît Lutgen, Vorsitzender der wallonischen CDH-Partei. EURACTIV Brüssel berichtet.
CETA, Freihandelsabkommen, Justin Trudeau, TTIP, Kanada
Außenpolitik 31-10-2016

EU und Kanada unterzeichnen CETA

Die EU und Kanada haben am Sonntag das Handelsabkommen CETA unterzeichnet. Die Gegner geben jedoch die Hoffnung auf ein Scheitern noch nicht auf.
EU Europa Nachrichten

CETA: „Der Karren steckt weiter fest im Dreck“

Belgien kann nun doch dem Freihandelsabkommen mit Kanada zustimmen. CETA-Kritiker bleiben allerdings weiterhin optimistisch – noch fehlt die Zustimmung der nationalen Parlamente und des EU-Parlaments.
26-10-2016

CETA: Wallonien hat recht

Es war 2009, als die EU anfing, das Ceta-Abkommen mit Kanada zu verhandeln. Geheim, wie immer. Schon das Verhandlungsmandat blieb geheime Verschluss-Sache. Lasst uns verhandeln, und wenn wir fertig sind, bekommen die Parlamente den Text, und dann können sie sich...
25-10-2016

CETA: Die Fundamentalisten der Wallonie bedrohen Europa

Eine kleine, ziemlich fundamentalistische Klientel in Südbelgien zwingt dem Rest der Europäischen Bürger ihren Willen auf, ohne Rücksicht auf Verluste. Damit stellt sie ein demokratisches Grundprinzip in Frage.
Außenpolitik 25-10-2016

Aussichten für raschen CETA-Abschluss gehen gegen Null

Die Chancen für den in dieser Woche geplanten Abschluss des Ceta-Freihandelsabkommens zwischen der EU und Kanada schwinden.
CETA, Schiedsgerichte, EU-Parlament, Europäischer Gerichtshof (EuGH)

Das Aus für CETA?

Der belgische Ministerpräsident Charles Michel sieht sich außer Stande, das geplante Handelsabkommen der EU mit Kanada zu unterzeichnen.

Neue Frist für CETA

Im Streit um die Unterzeichnung des Handelsabkommens CETA will sich die belgische Region Wallonie keinem Druck beugen.

SPD-Europaabgeordnete Udo Bullmann zu CETA

Der SPD-Europaabgeordnete Udo Bullmann hält es nicht für einen Fehler, das CETA-Abkommen auch von der Zustimmung von Regionen wie der Wallonie abhängig zu machen. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.

Wallonie lehnt Kompromiss zu CETA ab

Der wallonische Regierungschef Paul Magnette hat die Kompromissvorschläge zu CETA als "ungenügend" zurückgewiesen. Rumänien hingegen ist sich mit Kanada einig.

Wallonie lehnt Kompromissvorschlag zu CETA ab

Das Ringen um das Freihandelsabkommen CETA spitzt sich weiter zu. Die wallonische Regionalregierung von Ministerpräsident Paul Magnette lehnte am Donnerstagabend einen Kompromissvorschlag der EU-Kommission ab, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.