: Visegrad-Gruppe

Innenpolitik 20-09-2018

EU-Gipfel: Ost gegen West

Beim informellen EU-Gipfel steht neben dem Brexit vor allem die Flüchtlingspolitik im Zentrum. Häufig liegen ost- und westeuropäische Ländergruppen im Clinch.
Innenpolitik 22-06-2018

Visegrad-Staaten bleiben Asylgipfel fern

Die Visegrad-Gruppe knüpft keine Erwartungen an den Asyl-Sondergipfel. Sie steht dem Zusammentreffen von acht EU-Regierungschefs distanziert gegenüber.
Innenpolitik 21-06-2018

Ungarn beschließt Anti-Flüchtlings-Gesetzespaket

Vor dem Hintergrund der Flüchtlingsdebatte in Europa hat das Parlament in Ungarn eine umstrittene Verfassungsänderung verabschiedet.
Innenpolitik 21-06-2018

Ein Gipfel der Erwartungen

Acht EU-Regierungschefs wollen am Sonntag einen Ausweg aus der Flüchtlingskrise finden. Viel hängt vom Ausgang der Debatte bei diesem inoffiziellen Gipfeltreffen ab.
Wahlen & Macht 13-04-2018

Juncker optimistisch über slowakischen Vorsitz der Visegrad-Länder

Kommissionspräsident Juncker zeigte sich nach einem Treffen mit dem neuen slowakischen Premierminister Pellegrini optimistisch bezüglich dem slowakischen Visegrad-Vorsitz und einer Reform des Asylsystems.
Innenpolitik 01-02-2018

Österreich setzt auf Dialog mit den Visegrad-Staaten

Ungarns Premierminister Viktor Orbán ist für viele EU-Politiker ein Reizbild. Österreichs Regierung setzt auf Gesprächsbereitschaft.
Wahlen & Macht 29-01-2018

Tschechien: Zeman bleibt Präsident

Tschechiens Präsident Milos Zeman hat sich mit einem knappen Wahlsieg für weitere fünf Jahre den Verbleib im Amt gesichert.
Innenpolitik 10-01-2018

Österreich hat keine Visegrad-Ambitionen

Die FPÖ relativiert in der Regierungsarbeit außenpolitische Forderungen aus dem Wahlkampf. 
EU-Innenpolitik 20-12-2017

Dzurinda: Die Lösung für die Migrationskrise liegt außerhalb der EU-Grenzen

Der ehemalige Premierminister der Slowakei spricht im Interview über die Migrationskrise, die Visegrad-Staaten und die Ignoranz politischer Eliten.
EU-Innenpolitik 23-10-2017

Asselborn zeigt Unverständnis für tschechischen Wahlsieger

Der Wahlsieg des Populisten Andrej Babis löst bei Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn Besorgnis aus. Er verstehe nicht, wie sich Tschechien bei der Aufnahme von Flüchtlingen verweigern könne.
EU-Innenpolitik 29-08-2017

Nathalie Loiseau: Frankreich hat Osteuropa zu lange ignoriert

Vergangene Woche besuchte Emmanuel Macron mehrere mitteleuropäische Länder. Er erhofft sich Unterstützung für seine Reformpläne.
EU Europa Nachrichten Juncker
Innenpolitik 07-03-2017

Juncker kämpft für „mehr Europa“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ziehe „mehr Europa“ einem Europa der zwei Geschwindigkeiten vor, da letzteres den Block spalten würde, bekräftigt ein Vertreter der Institution im Gespräch mit EurActiv Brüssel.
EU Europa Nachrichten Visegrad
EU-Innenpolitik 03-03-2017

Visegrád-Gruppe: „Ein starkes Europa der Taten und des Vertrauens“

Die führenden Politiker der Visegrád-Gruppe aus Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn haben am gestrigen Donnerstag eine gemeinsame Erklärung über ihren Beitrag zum kommenden Rom-Gipfel vorgelegt. Euractiv Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Babis
Zukunft der EU 20-02-2017

„Tschechiens Trump“: Wir haben Feinde – und zwar nicht nur Russland

Die NATO könne von einem Verteidigungspakt zu einem Offensivpakt werden, betont Tschechiens Finanzminister und Vizepremier Andrej Babiš im Interview mit EURACTIV Polen.
EU-Innenpolitik 19-09-2016

EU-Gipfel in Bratislava: Österreich passt nicht zur Visegrad Gruppe

Der EU-Gipfel hat nicht den herbeigesehnten Ruck nach vorne gebracht. Das sei aber auch nicht zu erwarten gewesen, heißt es nun von vielen Teilnehmern.
Österreich 16-09-2016

Österreichische Präsidentschaftswahl: Nächstes Finale am 4. Dezember

Das Ringen um die Präsidentschaftswahl in Österreich sollte nun ein Ende haben. Gewählt wird am 4. Dezember.
Jean-Claude Juncker and Boyko Borissov in Sofia, Bulgaria, 27 April 2014 [Jean-Claude Juncker/Flickr]
EU-Innenpolitik 13-09-2016

Juncker verspricht Bulgarien Beihilfen zur Stärkung des Grenzschutzes

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bestätigt dem bulgarischen Premierminister Bojko Borissow, er sei sich der „fragilen Situation“ im Land bewusst. Die EU werde bald Mittel zur Grenzsicherung bereitstellen. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 07-09-2016

Orban: „Europäischen Eliten“ wollen „nationale Identitäten auslöschen“

Die Anführer Polens und Ungarns wollen nationale Identitäten mehr betonen. Es müsse eine "kulturelle Gegenrevolution" zur Rettung der EU geben, so Kaczynski und Orban.
EU-Innenpolitik 29-08-2016

Deutschland, Frankreich und Polen auf Kuschelkurs

Angesichts des bevorstehenden EU-Austritts Großbritanniens wollen Deutschland, Frankreich und Polen ihre Zusammenarbeit verstärken.
EU-Innenpolitik 25-08-2016

Kerneuropa als Antwort auf den Brexit?

Großbritannien verabschiedet sich aus der EU. Matteo Renzi will mit Italien in das neu entstandene Machtvakuum vorstoßen. Auf Ventotene will er mit Merkel und Hollande an die Wichtigkeit Italiens für Europa erinnern. Doch der aktuellen Politikergeneration mangelt es am Idealismus...
EU-Innenpolitik 06-07-2016

Van Rompuy: Der Brexit schadet Großbritannien selbst am meisten

Großbritannien habe gegen seine eigenen Interessen gestimmt, warnt Herman Van Rompuy in einem Interview mit EURACTIV Brüssel. Die protektionistische Haltung der Briten spalte sie auch emotional von Europa ab.
Außenpolitik 29-06-2016

Visegrad-Gruppe fordert eine „Union des Vertrauens“

Der zweite Tag des EU-Gipfels bricht an – ohne David Cameron. Die Visegrad-Gruppe will jetzt dramatische Änderungen in der Funktionsweise der EU durchsetzen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 13-05-2016

EU Cohesion Monitor: Erfolg der populistischen Parteien ist eine Fiktion

Flüchtlingskrise, Erstarken EU-kritischer Populisten, drohender Brexit: Etliche Krisen scheinen den Zusammenhalt von Europa zu bedrohen. Der "EU Cohesion Monitor" will nun beweisen, dass die europäische Idee dennoch sehr lebendig ist.
EU-Innenpolitik 18-04-2016

Flüchtlingskrise: Orbán wirbt europaweit für Schengen 2.0

Der ungarische Premierminister Viktor Orbán wird durch die EU-Hauptstädte reisen, um seine Kollegen von seinem Zehnpunkteplan für den Schutz der EU-Außengrenzen – oder Schengen 2.0 – zu überzeugen. EurACtiv Brüssel berichtet.