: Verkehr

Biokraftstoffe 23-03-2021

Lobby: Die EU-Kommission „sieht bei RED II den Wald vor lauter Bäumen nicht“

Mit einer Überarbeitung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie II (RED II) müssten die bisherigen EU-Gesetzesinitiativen neu "kalibriert" werden. Diese hätten es bisher schlichtweg nicht vermocht, den europäischen Verkehrssektor zu dekarbonisieren, so Brüsseler Lobbyorganisationen.
Innenpolitik 08-02-2021

E-Autos machen erstmals mehr als zehn Prozent der Neuverkäufe aus

Der Anteil der Elektrofahrzeuge an den Autoverkäufen in der EU hat sich im Jahr 2020 mehr als verdreifacht und erreicht erstmals 10,5 Prozent. Das zeigen neue Zahlen europäischen Automobilherstellerverbands ACEA.
Innenpolitik 04-02-2021

Mehr Individualverkehr aufgrund der Lockdowns

Der Wunsch, in Pandemiezeiten volle Räume zu meiden, hat die europäischen Bürgerinnen und Bürger offenbar dazu veranlasst, sich verstärkt für "private Mobilitätsformen" wie Radfahren, Zufußgehen und vor allem Pkw zu entscheiden.
Außenpolitik 21-12-2020

Staaten kappen wegen Coronavirus-Mutation Verkehrsverbindungen zu Großbritannien

In Deutschland ist seit Montag der Flugverkehr aus dem Vereinigten Königreich eingestellt. Frankreich stoppte für 48 Stunden den gesamten Personenverkehr aus dem Land.
Innenpolitik 09-12-2020

Der Verkehr und das Klima: Quell harter Debatten in Frankreich

Am Montag wurde das zukünftige Gesetz zur Umsetzung von 40 Prozent der Vorschläge des Bürger-Klimakonvents den Parlamentsabgeordneten sowie Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt. Dabei ist insbesondere das Thema "Verkehr und Fortbewegung" Quell diverser Debatten.
Biofuel Biokraftstoff
Innenpolitik 16-09-2020

Schwere Zeiten fürs Verkehrsministerium – Biokraftstoffe könnten Sorgen mindern

Die Jahre bis 2030 dürften für das Bundesverkehrsministerium schwere Zeiten mit sich bringen, schreibt Elmar Baumann. Denn die Klimaziele können kaum eingehalten werden - und die Kompetenz für die potenzielle Alternative, Biokraftstoffe, liegt beim Umweltministerium.

Zahl der Städte mit schlechter Luft hat sich 2019 mehr als halbiert

Die deutsche Luft wird besser: Im vergangenen Jahr haben nur noch 25 statt 57 Städte die Grenzwerte für Stickstoffdioxid überschritten. Doch Experten warnen vor Kurzzeit-Effekten und möchten die Corona-Pandemie nutzen, den Verkehr umzuplanen. 
EU-Innenpolitik 07-01-2020

Verkehrspolitik 2020: Viel los in Europa

Von CO2-Standards für Pkw über die Schifffahrt hin zum Problemkind Flugverkehr: Der europäischen Verkehrspolitik steht ein vollgepacktes Jahr 2020 bevor.
Energie & Umwelt 06-01-2020

So sieht der Verkehr der Zukunft aus

Ein Zukunftsforscher wagt einen Blick auf den Verkehr von morgen – und wie der Weg dorthin die Gesellschaft verändern könnte. EURACTIVs Medienpartner die Wirtschafswoche berichtet.
Energie & Umwelt 05-11-2019

Mobilitätsatlas: „Es geht nicht darum, das Auto abzuschaffen“

Eine neue Studie der Heinrich-Böll Stiftung stellt die Herausforderungen der Verkehrswende dar. Sie zeichnet ein Bild einer Zukunft, in der Mobilität viel flexibler und womöglich günstiger sein könnte als heutzutage.
Nissan Leaf
Energie & Umwelt 01-08-2019

Kabinett beschließt deutliche Steuererleichterungen für E-Autos

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzesentwurf angenommen, der die Elektromobilität in Deutschland fördern soll. Demnach soll es Steuervergünstigungen und eine Sonderabschreibung für E-Autos geben.

Lufthansa im Sinkflug – Mit neuer Struktur aus der Flaute?

Lufthansa-Chef Carsten Spohr steht unter Druck: Der Gewinn bröckelt, die Billig-Konkurrenz wirbt Kunden ab, die Frachtraten gehen wegen der Handelskonflikte zurück, die Treibstoffkosten steigen. Soll der Pilot mitten im Sturm nun auch noch die Konzernstrukturen ändern?

Deutschland und DB investieren über 86 Milliarden Euro ins Schienennetz

Der Bund investiert deutlich mehr Geld in den Erhalt des Schienennetzes als bisher: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kündigte am Freitag "das größte Modernisierungsprogramm für die Schiene" an, "das es je in Deutschland gab".
Energie & Umwelt 24-07-2019

„Ziel ist es, das Klima in allen Bereichen auf die politische Agenda zu setzen“

Die neu gewählte Vorsitzende des Ausschusses für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments (TRAN), Karima Delli, sprach über ihre neuen Prioritäten.
EU Europa Nachrichten Maut
Innenpolitik 20-06-2019

CDU-Vize Strobl sieht Maut-Verbot als Chance für Verkehrsumbau

Deutschland darf keine Pkw-Maus auf Autobahnen einführen, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Das könnte auch eine Chance sein, meint nun CDU-Vize Strobl.
Energie & Umwelt 24-04-2019

Luftqualität: Fakten und Wissenschaft sind immer noch das „Maß aller Dinge“

EU-Umweltkommissar Karmenu Vella spricht im Interview über den Kampf für verbesserte Luftstandards während seiner Amtszeit sowie die negativen Effekte schlechter Luft in ganz Europa.
Energie & Umwelt 12-03-2019

Klimaschutztgesetz: „Kein Mitglied der Bundesregierung kann sich dann wegducken“

gestern haben die deutschen kommunalen Verbände getagt und sich prominente Politiker ins Haus geholt. Umweltministerin Schulze nutzte die Gelegenheit, um ihren Appell an ihre Ministerkollegen zu erneuern.
Energie & Umwelt 14-02-2019

Feinstaub-Belastung: Lungenarzt Köhler gesteht Rechenfehler bei Grenzwerten ein

Nach der Kritik von 100 Lungenärzten zweifelte Verkehrsminister Scheuer die Stickoxid-Grenzwerte an. Jetzt schreibt die "taz" über diverse Fehler in dem Papier.
Energie & Umwelt 13-02-2019

Erhöhte Grenzwerte für Stickoxid: EU-Kommission weisen Bericht zurück

Die EU-Kommission hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach die Kommission eine Erhöhung der Grenzwerte für Stickoxid in Deutschland genehmigt habe.
Energie & Umwelt 13-02-2019

Deutschland darf Grenzwert für Stickoxid auf 50 Mikrogramm erhöhen

Im Streit um die Grenzwerte für Stickoxid bekommt die Bundesregierung Rückendeckung aus Brüssel. Die EU-Kommission genehmigte die Erhöhung der Grenzwerte für Stickoxid in Deutschland auf 50 Mikrogramm.
EU-Innenpolitik 08-02-2019

Der Brenner verlangt eine europäische Lösung

Schneechaos brachte den Verkehr auf dem europäischen Verkehrsknotenpunkt, dem Brennerpass, vergangene Woche komplett zum erliegen. Der von der EU mitfinanzierte Brenner Basistunnel soll den Verkehr entlasten - doch bis zu seiner Fertigstellung müssen andere Lösungen her.
Energie & Umwelt 26-11-2018

Umweltagentur beobachtet „allgemeine Verlangsamung“ bei grüner Energie

Die Fortschritte bei erneuerbaren Energien und Energieeffizienz verlangsamen sich in der gesamten EU. Grund dafür sei vor allem der steigende Energieverbrauch im Verkehrsbereich.
EU-Innenpolitik 26-06-2018

Rechnungshof: EU-Schienennetz für Hochgeschwindigkeitszüge bleibt Wunschdenken

Der langfristige Plan der EU für ein Hochgeschwindigkeitsbahnnetz dürfte nicht erreicht werden. Es gebe keinerlei fundierte Strategieansätze, so ein überaus kritischer Bericht des Europäischen Rechnungshofs.
Energie & Umwelt 25-06-2018

Claude Turmes: „Ich werde weiter für Europa und den Planeten kämpfen“

Im Interview erklärt der ehemalige MEP und neue luxemburgische Energie-Staatssekretär Claude Turmes, wie er seine zukünftige Rolle sieht und was er in der neuen Position erreichen will.
UNTERSTÜTZEN