: Verkehr

Energie & Umwelt 24-04-2019

Luftqualität: Fakten und Wissenschaft sind immer noch das „Maß aller Dinge“

EU-Umweltkommissar Karmenu Vella spricht im Interview über den Kampf für verbesserte Luftstandards während seiner Amtszeit sowie die negativen Effekte schlechter Luft in ganz Europa.
Energie & Umwelt 12-03-2019

Klimaschutztgesetz: „Kein Mitglied der Bundesregierung kann sich dann wegducken“

gestern haben die deutschen kommunalen Verbände getagt und sich prominente Politiker ins Haus geholt. Umweltministerin Schulze nutzte die Gelegenheit, um ihren Appell an ihre Ministerkollegen zu erneuern.
Energie & Umwelt 14-02-2019

Feinstaub-Belastung: Lungenarzt Köhler gesteht Rechenfehler bei Grenzwerten ein

Nach der Kritik von 100 Lungenärzten zweifelte Verkehrsminister Scheuer die Stickoxid-Grenzwerte an. Jetzt schreibt die "taz" über diverse Fehler in dem Papier.
Energie & Umwelt 13-02-2019

Erhöhte Grenzwerte für Stickoxid: EU-Kommission weisen Bericht zurück

Die EU-Kommission hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach die Kommission eine Erhöhung der Grenzwerte für Stickoxid in Deutschland genehmigt habe.
Energie & Umwelt 13-02-2019

Deutschland darf Grenzwert für Stickoxid auf 50 Mikrogramm erhöhen

Im Streit um die Grenzwerte für Stickoxid bekommt die Bundesregierung Rückendeckung aus Brüssel. Die EU-Kommission genehmigte die Erhöhung der Grenzwerte für Stickoxid in Deutschland auf 50 Mikrogramm.
EU-Innenpolitik 08-02-2019

Der Brenner verlangt eine europäische Lösung

Schneechaos brachte den Verkehr auf dem europäischen Verkehrsknotenpunkt, dem Brennerpass, vergangene Woche komplett zum erliegen. Der von der EU mitfinanzierte Brenner Basistunnel soll den Verkehr entlasten - doch bis zu seiner Fertigstellung müssen andere Lösungen her.
Energie & Umwelt 26-11-2018

Umweltagentur beobachtet „allgemeine Verlangsamung“ bei grüner Energie

Die Fortschritte bei erneuerbaren Energien und Energieeffizienz verlangsamen sich in der gesamten EU. Grund dafür sei vor allem der steigende Energieverbrauch im Verkehrsbereich.
EU-Innenpolitik 26-06-2018

Rechnungshof: EU-Schienennetz für Hochgeschwindigkeitszüge bleibt Wunschdenken

Der langfristige Plan der EU für ein Hochgeschwindigkeitsbahnnetz dürfte nicht erreicht werden. Es gebe keinerlei fundierte Strategieansätze, so ein überaus kritischer Bericht des Europäischen Rechnungshofs.
Energie & Umwelt 25-06-2018

Claude Turmes: „Ich werde weiter für Europa und den Planeten kämpfen“

Im Interview erklärt der ehemalige MEP und neue luxemburgische Energie-Staatssekretär Claude Turmes, wie er seine zukünftige Rolle sieht und was er in der neuen Position erreichen will.
Energie & Umwelt 29-05-2018

Polen bei E-Mobilität auf der Überholspur

Michał Kurtyka beschreibt den ambitionierten Plan seines Heimatlandes für den Transportsektor der Zukunft.
Energie & Umwelt 22-05-2018

Umbruch in der europäischen E-Mobilität

PDF-Download  

Die Europäische Union beginnt langsam, ernsthaft darüber nachzudenken, wie die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt verringert werden können.
EU-Innenpolitik 25-10-2017

EU-Rechnungshof will Umsetzung der Passagierrechte prüfen

Der Europäische Rechnungshof will überprüfen, ob die bestehenden EU-Richtlinien einen effektiven Schutz der Passagierrechte bieten.
Außenpolitik 13-07-2017

EU verspricht Geld für neue Balkan-Bahnverbindung & andere Verkehrsprojekte

Die Balkankonferenz in Trieste hat einige greifbare Ergebnisse in der Finanzierung regionaler Verkehrsprojekte auf dem Westbalkan erzielt.
EU-Innenpolitik 10-02-2017

ADAC: Pkw-Maut wird zum Minusgeschäft

Laut einer ADAC-Studie wird der Bundeshaushalt durch die Pkw-Mau im Jahr 2023 mit bis zu 251 Millionen Euro belastet. Das Verkehrsministerium geht nach der Einigung mit der EU-Kommission hingegen noch immer von einem dicken Plus aus.
EU Europa Nachrichten Maut
EU-Innenpolitik 09-11-2016

Dobrindts Pläne für Kurzzeitvignetten

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) plant einem Pressebericht zufolge Änderungen bei den Pkw-Maut-Preisen für ausländische Autofahrer.

Luftverschmutzung: EU-Kommission verklagt Belgien wegen Verschleierung von Schadstoffwerten

EXKLUSIV/ Die EU-Kommission leitet rechtliche Schritte gegen die belgische Regierung ein, da diese das wahre Ausmaß der Luftverschmutzung im Brüsseler EU-Viertel verheimlicht habe. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 23-03-2016

Nach den Anschlägen: Experten diskutieren EU-weite Sicherheitsmaßnahmen

Wie kann man in Anbetracht der gestrigen Terroranschläge in Brüssel die Sicherheit an Flughäfen und im öffentlichen Nahverkehr verbessern? Dieser Frage werden sich nationale Experten am 11. April widmen und sich dabei an den Terrorerfahrungen aus Moskau und Madrid orientieren. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU-Verkehrskommissarin Bulc: „Es muss mehr bei der Preisgestaltung und Besteuerung beim Transport getan werden“

In den vergangenen vier Jahren wurden bei der Transportsicherheit gute Fortschritte erzielt, sagt Violeta Bulc. Doch es gebe noch mehr Arbeit bei der Preispolitik, Besteuerung und der modalen Integration digitalisierter Informationssysteme.
Energie & Umwelt 19-05-2015

Klimaschutz: Deutschland und Großbritannien hinken EU-Verkehrsemissionszielen hinterher

Nach Angaben der Europäischen Umweltagentur gehören deutsche und britische Lieferwagen zu den größten Umweltverschmutzern unter den EU-Fahrzeugen. Insgesamt sind diese jedoch zunehmend umweltfreundlicher und kraftstoffsparender. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 19-05-2015

Dänemark ist fahrradfreundlichstes Land der EU

Dänemark ist laut einer Untersuchung des Europäischen Radfahrer-Verbandes das fahrradfreundlichstes Land der EU. Deutschland landet auf Platz fünf.
Österreich 10-04-2015

Transport: Österreich ist eine Nation der Bahnfahrer

Günstig sowie immer schneller und verlässlicher: Die Bahn ist in Österreich zu einem beliebten Verkehrsmittel avanciert - in keinem anderen EU-Land legen die Menschen so viele Zugkilometer zurück. Das geht aus einem Bericht der europäischen Schienenregulierungsbehörden hervor.
EU-Innenpolitik 02-04-2015

Studie: Deutsche sind europaweit die aggressivsten Autofahrer

Drängeln, Beschimpfen, Stinkefinger zeigen: Nirgendwo in Europa rasten Autofahrer so häufig aus wie in Deutschland, besagt eine Umfrage. Kritik am eigenen Fahrstil üben dennoch die wenigsten.

Pkw-Boom: Europas Automarkt kommt immer besser in Fahrt

Krise "Adieu": Der Automarkt in Europa wächst. Zum Jahresanfang sorgten insbesondere billiges Benzin und die wirtschaftliche Erholung für einen deftigen Anstieg beim Pkw-Absatz.
EU-Innenpolitik 12-02-2015

Parlament beschließt EU-weiten Austausch von Verkehrssünder-Daten

Überfahren einer roten Ampel, Rasen oder Fahren unter Alkohleinfluss: Verkehrsdelikte können innerhalb der EU bald grenzüberschreitend geahndet werden. Die vom EU-Parlament beschlossene Regelung soll binnen zwei Jahren auch in Großbritannien, Dänemark und Irland gelten.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.