: Urheberrechtsstreit

EU-Innenpolitik 20-11-2020

Google verkündet Einigung mit ersten Presseverlagen in Frankreich

Der Internetkonzern Google hat nach eigenen Angaben den Urheberrechtsstreit mit ersten französischen Presseverlagen beigelegt: Das US-Unternehmen erklärte am gestrigen Donnerstag (19. November), es habe Abkommen mit den Verlegern bekannter Titel wie "Le Monde", "Le Figaro" und "Libération" geschlossen.
UNTERSTÜTZEN