: Ungarn

EuropaKompakt 18-05-2022

Ungarische Präsidentin reist nach Warschau, um Beziehungen zu stärken

Katalin Novák, Ungarns neu ernannte Präsidentin, versuchte auf ihrer ersten Auslandsreise nach Polen am Dienstag, die Beziehungen mit dem Land zu stärken, während die traditionelle Allianz zwischen Budapest und Warschau die Spaltungen in Bezug auf ihre Russlandpolitik überwindet.
Energie 18-05-2022

Ungarisches Unternehmen profitiert von slowakischer Ölembargo-Ausnahme

Die von der Slowakei beantragte Ausnahmeregelung vom Ölembargo kommt nicht den Bürgern zugute, sondern dem Eigentümer der einzigen slowakischen Ölraffinerie, Slovnaft, einer Tochtergesellschaft der ungarischen MOL, wie Analysten betonen.
Außenpolitik 17-05-2022

EU-Diplomat: „Wir stoßen bei den Sanktionen gegen Russland an unsere Grenzen“

"Nachdem es bereits bei Sanktionen gegen russisches Öl Chaos gegeben hatte, stellen Sie sich vor, was mit einem Vorschlag zum Verbot von Gas passieren würde", so ein EU-Diplomat gegenüber EURACTIV nach dem Treffen der EU-Außenminister:innen am Montag.
Innenpolitik 17-05-2022

Glückwünsche zu Orbáns Wiederwahl stoßen auf Kritik

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán wurde am Montag vom Parlament des Landes für eine vierte Amtszeit in Folge wiedergewählt, während die Glückwünsche der EU-Staats- und Regierungschefs in den sozialen Medien auf Ablehnung stießen.
Energie & Umwelt 11-05-2022

Ungarn hat keine Netzanschlusskapzitäten mehr, Solaranlagen gehen leer aus

Ungarn verfügt nicht über ausreichende Netzanschlusskapazität zum Anschluss wetterabhängiger Kraftwerke, zur Enttäuschung der ungarischen Solarstromentwickler und Investoren.
Innenpolitik 11-05-2022

Tschechien verschärft Flüchtlingspolitik nach Zustrom von Roma

Tschechien wird die Passkontrollen von Flüchtlingen verschärfen und nur noch Kriegsflüchtlingen, die die Grenze zur Ukraine überquert haben, Hilfe gewähren.
Innenpolitik 11-05-2022

Ungarischer Botschafter in Kroatien soll Orbáns Äußerungen erklären

Kroatien hat den ungarischen Botschafter in Zagreb aufgefordert, die jüngsten Äußerungen des ungarischen Premiers zu erklären, die laut dem kroatischen Außenministerium "unsere gutnachbarlichen Beziehungen unnötigerweise stören".
Energie 10-05-2022

Kein Durchbruch bei Ölembargo nach Von der Leyens Besuch in Budapest

Obwohl bei den Verhandlungen mit Ungarn Fortschritte erzielt wurden, stellt sich der ungarische Premierminister bei der Absegnung der EU-Sanktionen auch weiter quer, so die Kommissionspräsidentin nach ihrem Treffen mit Victor Orbán am Montagabend. 
Innenpolitik 09-05-2022

Ex-Konservativer gründet „Huxit-Partei“ um EU-Austritt Ungarns voranzutreiben

Der rechtsextreme Politiker János Volner hat die Umbenennung seiner Partei in die "Huxit-Partei" angekündigt, um die Interessen jener zu vertreten, die einen Austritt Ungarns aus der Europäischen Union fordern.
Außenpolitik 06-05-2022

Medwedew begrüßt Orbáns Widerstand gegen neue EU-Sanktionen

Der ehemalige russische Präsident Dmitri Medwedew lobte den Widerstand des ungarischen Premiers Viktor Orbán gegen das geplante EU-Ölembargo und die Sanktionen gegen den Patriarchen der russisch-orthodoxen Kirche.
EuropaKompakt 06-05-2022

Trump schwänzt Jahrestreffen der amerikanischen Rechten in Budapest

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump wird trotz gegenteiliger Spekulationen nicht an der größten und einflussreichsten Jahresversammlung der amerikanischen Konservativen in Budapest teilnehmen, berichtet EURACTIVs Medienpartner Telex.
Innenpolitik 04-05-2022

Französische Ratspräsidentschaft bei Rechtsstaatlichkeits-Debatte abwesend

EU-Abgeordnete kritisierten am Dienstag (3. Mai) die französische EU-Ratsdelegation für ihre Abwesenheit bei einer lange verzögerten Debatte über das Verfahren gegen Ungarn und Polen wegen deren angeblicher Verletzung der EU-Werte.
Außenpolitik 03-05-2022

Ungarn wehrt sich gegen Vorwürfe, vorab über Ukrainekrieg informiert worden zu sein

Ungarn wies die Behauptungen eines hochrangigen ukrainischen Beamten als "Fake News" zurück. Demnach sei Budapest vom russischen Präsidenten Wladimir Putin vor dessen Absicht in die Ukraine einzumarschieren gewarnt worden und plane sogar einen Teil des Territoriums seines Nachbarn zu annektieren.
02-05-2022

Europa Kompakt – Sorgenkind Viktor Orbán

Europa Kompakt ist EURACTIVs morgendlicher Newsletter. Sie können ihn hier abonnieren. Aufgrund seiner russlandfreundlichen Haltung findet sich Ungarn auch innerhalb der Visegrád-Gruppe, die sich aus Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn zusammensetzt, zusehends isoliert. Hatten diese Länder Ungarn in der Vergangenheit in...
Außenpolitik 02-05-2022

Polen und Tschechien kritisieren Orban wegen Russlandpolitik

Tschechiens Premierminister Petr Fiala will seinen ungarischen Amtskollegen Viktor Orbán davon überzeugen, seine Haltung gegenüber Russland zu ändern. Ungarn ist eines der Länder, die bereit sind, für Erdgasimporte in Rubel zu zahlen, was für Tschechien inakzeptabel ist.
Energie 29-04-2022

Ungarn würde Gazprom in Rubel bezahlen

Ungarn glaubt nicht, dass der russische Gaskonzern Gazprom die Gaslieferungen an das Land kürzen wird. Das Land sei bereit, bei Bedarf in Rubel zu zahlen.
EuropaKompakt 28-04-2022

Ungarische Opposition kämpft um geschlossene Reihen nach Wahlniederlage

Die bisher geeinte Opposition war nicht in der Lage, sich mit der regierenden Fidesz-Partei über die Verteilung der Ausschusssitze in der ungarischen Legislative zu einigen. Dies ist ein offensichtliches Zeichen dafür, dass die Zusammenarbeit nach ihrer vernichtenden Wahlniederlage erschwert wird.
Innenpolitik 28-04-2022

EU-Kommission geht gegen Verletzung der Rechtsstaatlichkeit in Ungarn vor

Die Europäische Kommission kündigte am Mittwoch (27. April) die Einleitung eines Verwaltungsverfahrens gegen Ungarn an, da das Land seit langem wegen des Missbrauchs von EU-Geldern kritisiert wird.
Energie 27-04-2022

Deutschland und Ungarn lockern Widerstand gegen Verbot von russischem Öl

Die beiden Hauptgegner eines Importstopps für russisches Öl, Deutschland und Ungarn, haben ihren Widerstand gegen diesen Schritt abgeschwächt. EURACTIV beleuchtet die verschiedenen Optionen und den aktuellen Stand der Debatte.
Innenpolitik 22-04-2022

Rechte unter sich: Treffen von Salvini und Orbán in Rom

Der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident und Lega-Vorsitzende Matteo Salvini erklärte gegenüber Reporter:innen, er und der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán hätten bei ihrem einstündigen Treffen am Donnerstag viele Gemeinsamkeiten gefunden.
Innenpolitik 22-04-2022

Orbán will erneut Verfassung ändern

Die Regierungspartei Fidesz will ihre vierte Amtszeit mit einer Verfassungsänderung beginnen. Diese würde den Ausnahmezustand ausweiten, der von der Exekutive im Falle eines Krieges in einem Nachbarland verhängt werden kann.
Innenpolitik 22-04-2022

Der ‚Frexit‘ zieht sich immer noch durch Le Pens Wahlprogramm

Die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen besteht darauf, in der EU zu bleiben und sie von Grund auf zu reformieren, obwohl ihr vorgeworfen wird, ihr Programm sei nur ein verschleierter "Frexit". EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie 21-04-2022

Ungarn befürworten Abkehr von russischem Gas

Mehr als drei Viertel der Ungarn sind der Meinung, dass das Land Energie vor Ort produzieren und nicht von russischem Gas abhängig sein sollte.
Außenpolitik 20-04-2022

Ungarn stärkt Beziehungen zur Türkei

Der ungarische Außenminister Péter Szijjártó ist am Dienstag in die türkische Hauptstadt gereist, um die Baustelle einer neuen Botschaft zu besichtigen und damit die Beziehungen zur Türkei zu stärken.