: UKIP

Europawahlen 25-04-2019

Rückblick: Die prägendsten Ereignisse des EU-Parlaments

EURACTIVs Medienpartner Euroefe wirft einen Blick zurück auf die Ereignisse der vergangenen fünf Jahre, die die achte Legislaturperiode des Europäischen Parlaments geprägt haben.
Europawahlen 24-04-2019

Studie: Wie die britische Teilnahme die Ergebnisse der EU-Wahlen beeinflusst

Das Europäische Parlament hat seine neuesten Prognosen für die Zusammensetzung der kommenden EU-Versammlung präsentiert. Die zeigt: gerade für die großen Parteien ändert sich überraschend wenig.
Innenpolitik 11-04-2019

Brexit: Tories droht „krachende Niederlage“ bei EU-Wahlen

Theresa Mays konservative Partei würde eine krachende Niederlage erleiden, wenn das Vereinigte Königreich an den Europawahlen im kommenden Monat teilnimmt.
EU-Innenpolitik 18-10-2018

Eine schöne Bescherung

Was die Grenze zwischen Irland und Nordirland betrifft, ist beim Brexit seit fast einem Jahr nichts weitergegangen, meint Melanie Sully.
Innenpolitik 29-03-2018

EU-Wahlen 2019: Angst vor „italienischen Verhältnissen“

Die Europawahlen 2019 werfen ihre Schatten voraus. In politischen Zirkeln von Brüssel und Straßburg sorgt man sich neuerdings auch, dass "italienische Verhältnisse" einkehren könnten.
Freihandelsabkommen Großbritannien EU Brexit
Innenpolitik 07-09-2017

Großbritanniens Debatte über Einwanderung à la carte

In Großbritannien haben geheime Vorschläge der Regierung für die Einwanderungspolitik nach dem Brexit eine heftige Debatte ausgelöst.
Wahlen & Macht 08-06-2017

Britische Wahlen: Big Mother Theresa May

Ein Jahr lang hat Premierministerin Theresa May die britische Politik dominiert. Sie will den Brexit zum Erfolg machen und ihre Partei umkrempeln. Aber gewinnt sie die Wahl an diesem Donnerstag?
Außenpolitik 02-06-2017

Trumps Russland-Affäre erreicht Ex-Ukip-Chef Farage

Der britische Brexit-Befürworter Nigel Farage gerät laut einem Medienbericht im Zusammenhang mit der Russland-Affäre von US-Präsident Donald Trump ins Visier des FBI.
Innenpolitik 27-03-2017

Ukip hat ihren „Job erledigt“

"Wir haben das erreicht, wozu wir ins Leben gerufen wurden", so Carswell, der letzte Ukip-Abgeordnete im Londoner Unterhaus.
EU Europa Nachrichten Trump
Außenpolitik 01-02-2017

Donald Trump: Londons falscher Freund

Donald Trump will Zwietracht und Populismus in der EU nähren, um die Union zu schwächen. Was die Politik des US-Präsidenten für Großbritannien, die Europäische Union und den Brexit bedeuten kann. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Wahlen & Macht 09-01-2017

Fünf-Sterne-Bewegung wechselt von euroskeptisch zu liberal

Die euroskeptische Fünf-Sterne-Bewegung stimmt mit großer Mehrheit für den Wechsel zur liberalen ALDE-Fraktion im EU-Parlament – ein Schachzug, der der britischen UKIP teuer zu stehen kommen könnte. EURACTIV Brüssel berichtet.
Rechtspopulisten, AfD, UKIP, Beatrix von Storch, Marine Le Pen, US-Wahl
Außenpolitik 09-11-2016

Sieg von Trump: Rechtspopulisten in Europa feiern „historischen Erfolg“

Marine Le Pen, Geert Wilders, Nigel Farage: Europas Rechtspopulisten feiern den Ausgang der US-Wahl. EU-Politiker wie EVP-Chef Manfred Weber warnen vor einer Radikalisierung.
EU-Innenpolitik 07-10-2016

Angehender UKIP-Chef nach Schlägerei mit MEP im Krankenhaus

Steven Woolfe, der heißeste Anwärter auf den Vorstand der britischen Unabhängigkeitspartei UKIP, landete am gestrigen Donnerstag nach einer angeblichen Schlägerei im EU-Parlament im Krankenhaus. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 05-10-2016

Chefin der Brexit-Partei Ukip tritt nach 18 Tagen zurück

Die Chefin der europafeindlichen Partei Ukip tritt nach 18 Tagen im Amt zurück.
EU-Innenpolitik 16-09-2016

Einfluss im EU-Parlament: Deutschland an der Spitze, Frankreich und UK weit abgeschlagen

Deutschland, Italien und Polen haben weitaus mehr Einfluss auf die Rechtsetzung in der EU als Frankreich oder Großbritannien, so das Ergebnis der jüngsten VoteWatch-Studie. EURACTIV Frankreich berichtet.
EU-Innenpolitik 09-09-2016

Farage: Verhofstadt als Brexit-Vertreter des EU-Parlaments ist eine „Beleidigung“

Guy Verhofstadt ist neuer Brexit-Verhandlungsführer des EU-Parlaments - eine "Beleidigung", findet der britische Euroskeptiker Nigel Farage. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 16-08-2016

Rechtspopulismus: Wie verändert Terror die Wahlabsicht der Europäer?

Nach den jüngsten Terroranschlägen in Deutschland und London gewinnen rechtspopulistische Parteien und die euroskeptischen Konservativen moderat hinzu. Dennoch: Rekordwerte wie vor dem Brexit-Referendum erreichen die Parteien nicht.
EU-Innenpolitik 05-07-2016

„Feiges und verantwortungsloses Verhalten“ der Brexit-Befürworter

Die Debatte über die Lehren aus dem britischen Referendum wurde dominiert von Empörung über den Abgang prominenter Brexit-Befürworter. EURACTIVs Medienpartner Der Tagesspiegel berichtet.
EU-Innenpolitik 05-07-2016

Nigel Farage: Eine Bühne für den Populismus

Nigel Farage tritt zurück. Das Gesicht der Euroskepsis gibt den Parteivorsitz der UKIP in Großbritannien auf - und hinterlässt markige Zitate und ein gespaltenes Land.
EU-Innenpolitik 04-07-2016

UKIP-Chef Farage tritt zurück

Der Chef der rechtspopulistischen britschen Parteik UKIP, Nigel Farage, tritt zurück. Der vehemente Brexit- Befürworter sagte am Montag, er wolle „sein Leben zurückhaben“. Auf Twitter dankte er allen seinen Untertstützern bei UKIP und schrieb, er sei erfreut über das Ergebnis,...
Außenpolitik 29-06-2016

Farage über UKIP: „Wen interessiert schon, was nach Brexit kommt?“

Die UKIP müsse nach dem Brexit-Votum sicherstellen, dass es zu keinem "Rückfall oder Verrat" am Austrittsentscheid komme, betont ihr Vorsitzender Nigel Farage im Interview mit EURACTIV Brüssel.
EU-Innenpolitik 13-06-2016

Vor Brexit-Votum: Cameron warnt vor Nullrunden für Rentner

Vor dem EU-Votum in Großbritannien ziehen Gegner und Befürworter einer EU-Mitgliedschaft Großbritanniens alle Register. Premierminister Cameron bringt nun die Rentner ins Spiel.
Außenpolitik 30-05-2016

EU-Kommission weist britischen Bericht über „EU-Armee“ zurück

Wenige Wochen vor dem Brexit-Referendum sorgen angebliche Pläne für den Aufbau einer EU-Armee in Großbritannien für Wirbel. Während sich Befürworter eines Brexit bestätigt sehen, dementiert die EU-Kommission die Behauptungen.
EU-Innenpolitik 27-05-2016

Drei Gründe für den Brexit im Faktencheck

Großbritannien könnte leidige EU-Gesetze abschaffen und endlich die Einwanderung stoppen. Die Brexit-Befürworter versprechen den Briten eine neue Selbstbestimmung. Was taugen die Argumente? EURACTIVs Medienparter "WirtschaftsWoche" mit dem Faktencheck.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.