: U-Boot-Streit

Innenpolitik 27-09-2021

Französische Opposition nimmt NATO-Austrittsdebatte nach AUKUS-U-Boot-Streit wieder auf

Viele Oppositionsführer der Linken und der Rechten haben sich erneut für einen Austritt Frankreichs aus dem NATO-Bündnis ausgesprochen. Dieser Diskurs ist eine Folge des Streits zwischen dem Land und den USA nach der Ankündigung Australiens, ein U-Boot-Abkommen mit Frankreich zugunsten eines Abkommens mit den USA und dem Vereinigten Königreich aufzugeben.
Außenpolitik 27-09-2021

EU setzt nach U-Boot-Streit auf Wiederannäherung bei Wirtschaftsgipfel mit den USA

Die EU will nach dem U-Boot-Streit den für Mittwoch (29. September) geplanten Wirtschaftsgipfel mit den USA nutzen, um das transatlantische Verhältnis zu kitten.
Außenpolitik 24-09-2021

Keine Entspannung zwischen Frankreich und Australien im U-Boot-Streit in Sicht

Im heftig geführten U-Boot-Streit gibt es Anzeichen für Entspannung im Verhältnis Frankreichs zu den USA, nicht aber zu Australien.
Außenpolitik 23-09-2021

Frankreich und USA nähern sich im U-Boot-Streit wieder an

US-Präsident Joe Biden und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron haben sich im heftig geführten U-Boot-Streit um eine Wiederannäherung bemüht. Bei einem Gespräch hat Biden Macron signifikante Zugeständnisse gemacht.
22-09-2021

Biden: USA wollen keinen „neuen Kalten Krieg“ mit China

US-Präsident Joe Biden ist bei der UN-Generaldebatte Befürchtungen zu einem "neuen Kalten Krieg" mit China entgegengetreten und hat eine "neue Ära der unermüdlichen Diplomatie" angekündigt.
Außenpolitik 21-09-2021

Von der Leyen nennt Behandlung Frankreichs in U-Boot-Streit „nicht akzeptabel“

Im Streit um einen geplatzten U-Boot-Deal haben die EU-Spitzen das Vorgehen der USA, Australiens und Großbritanniens gegenüber Frankreich scharf kritisiert. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bezeichnete die Behandlung Frankreichs am Montag im US-Nachrichtensender CNN als "nicht akzeptabel".
Außenpolitik 20-09-2021

Britisch-französischer Verteidigungsgipfel nach U-Boot-Streit mit Australien abgesagt

Ein für diese Woche geplanter britisch-französischer Verteidigungsgipfel wurde abgesagt, da der Streit über die umstrittene Aukus-Verteidigungskooperation mit den USA und Australien weiterhin anhält. Das Treffen zwischen Verteidigungsminister Ben Wallace und seiner französischen Amtskollegin Florence Parly wurde offiziell verschoben.