: Transatlantische Beziehungen

Außenpolitik 16-09-2020

Studie: USA werden international immer negativer wahrgenommen

Vor allem werden das mangelnde Vertrauen in die außenpolitischen Entscheidungen von Präsident Donald Trump sowie die unzureichende Reaktion des Landes auf das Coronavirus hervorgehoben.
Außenpolitik 30-06-2020

Umfrage zeigt: China wirkt immer mächtiger – auf Kosten der USA

Laut neuen Umfragedaten beeinflusst die Pandemie auch die Wahrnehmung der Geopolitik. Immer mehr Menschen in Frankreich, Deutschland und den USA sehen China als die einflussreichste Weltmacht an, während die US-Hegemonie schwindet.

„Souveränität und Solidarität“: Heiko Maas‘ Pläne für die EU-Außenpolitik

Solidarität und Souveränität ist nach Außenminister Heiko Maas die Devise für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft. In einer Rede am Montag unterstrich er die Notwendigkeit einer größeren Unabhängigkeit der EU im geopolitischen Machtkampf zwischen USA und China. 

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: China mit Entschlossenheit begegnen

Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte Europa als “Stabilitätsanker in der Welt stärken”. Die Beziehungen zwischen der EU und China sollen daher einen außenpolitischen Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft darstellen. 
Außenpolitik 19-05-2020

USA und Deutschland leben sich auseinander, COVID-19 verstärkt den Trend

Laut einer neuen Umfrage der Körber-Stiftung nehmen die negativen Gefühle gegenüber den Vereinigten Staaten in Deutschland während der aktuellen Pandemie zu. Der Bericht zeigt auch eine Verschiebung der öffentlichen Meinung in Bezug auf China.
Innenpolitik 14-05-2020

US-Atomwaffen: Grenell wirft Deutschland und der SPD vor, die NATO-Solidarität „zu untergraben“

In einem heute veröffentlichten Gastbeitrag in der Zeitung Die Welt kritisierte der US-Botschafter, Richard Grenell, die deutsche Regierung hinsichtlich seiner NATO-Verpflichtungen. Insbesondere richtete er seine Kritik an die SPD.
Außenpolitik 30-04-2020

GMF-Präsidentin: „Das Coronavirus beschleunigt Trends, die schon vorher da waren“

Nationalistische Reaktionen auf die Ausbreitung des Coronavirus haben die bereits angespannten transatlantischen Beziehungen weiter verschlechtert. Die Pandemie wird aber die Bedeutung von Kooperation hervorheben, glaubt Karen Donfried.

„Pattsituation“ bei den EU-Zollverhandlungen mit Trump

Knapp ein Jahr nach einer gemeinsamen Erklärung der USA und der EU gibt es "eine Pattsituation" bei den Handelsgesprächen, räumte Kommissarin Cecilia Malmström ein.
Außenpolitik 17-06-2019

US-Botschafter: EU soll Huawei vergessen

Amerika könne keine engen Sicherheitsbeziehungen zu Europa haben, solange die EU sich nicht von Huawei ab- und sich stattdessen der "westlichen Telekommunikationsindustrie" zuwendet, so Botschafter Sondland im Exklusivinterview mit EURACTIV.
Außenpolitik 07-05-2019

„Dringende Angelegenheiten“: US-Außenminister sagt Berlin-Besuch ab

US-Außenminister Mike Pompeo hat einen geplanten Besuch in Berlin aufgrund nicht näher bezeichneter "dringender Angelegenheiten" abgesagt.
Außenpolitik 23-04-2019

Gemeinsam ohne Trump

Die kommenden Jahrzehnte werden vom Aufstieg Chinas geprägt sein. Trumps „America-First-Strategie“ wird sich dafür als ungeeignete Antwort erweisen. Sollte ihm Europa dennoch als Partner zur Seite stehen? Ein Kommentar.
Außenpolitik 12-03-2019

NATO-Jubiläum in Zeiten der transatlantischen Spannungen

US-Republikaner und Demokraten haben NATO-Generalsekretär Stoltenberg eingeladen, anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung des Bündnisses in Washington zu sprechen.
Außenpolitik 25-02-2019

Die Erosion des deutsch-amerikanischen Verhältnisses

Laut einer Umfrage sehen 85 Prozent der Deutschen das Verhältnis zu den USA derzeit negativ. Wie soll Deutschland und Europa sich gegenüber Donald Trump verhalten?
Außenpolitik 23-08-2018

Debatte um transatlantische Beziehungen

Bundesaußenminister Heiko Maas hat mit seinen Vorstellungen zu den transatlantischen Beziehungen eine Diskussion über das Verhältnis zu den USA angestoßen. Auch die Kanzlerin meldete sich zu Wort.
Außenpolitik 01-06-2018

Transatlantische Tragödie

Der Streit zwischen USA und der EU über den Umgang mit Iran betrifft auch grundlegende Politikziele. Er könnte Vorbote einer neuen Geschäftsgrundlage zwischen sein, meint Marco Overhaus.
Außenpolitik 30-05-2017

Rumänischer Präsident kontra Merkel: transatlantische Beziehungen bleiben sehr wichtig

Der rumänische Präsident Klaus Iohannis reagierte auf Merkels Aussagen und betonte, die transatlantischen Beziehungen blieben überaus wichtig.
Außenpolitik 30-05-2017

Gipfel der G20-Thinktanks: „Angela Merkel hat Recht“

Auf der Experten-Konferenz der G20-Länder zeigt sich, wie tief der Graben zwischen Europa und den USA mittlerweile ist – und wie stark der Wunsch nach internationaler Zusammenarbeit geblieben.
Außenpolitik 21-02-2017

Zahlenspiele in der Nato: Der Tanz um die zwei Prozent

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz feiert eine Zahl ihr Comeback, die die meisten europäischen Nato-Staaten lange nur als lästiges Lippenbekenntnis mit sich herumschleppten: Das Zwei-Prozent-Ziel der Militärallianz bestimmt die Debatten in den Sälen und Hinterzimmern des noblen Bayerischen Hofes.
Donald Trump Militäroffensive Syrien Assad-Regime USA
Außenpolitik 13-02-2017

Ischinger warnt EU vor amerikanischer „Kriegserklärung ohne Waffen“

Der Organisator der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat vor einer EU-feindlichen Politik der neuen US-Regierung gewarnt.
Außenpolitik 07-02-2017

EU pocht weiter auf Sanktionen gegen Russland

Die Europäische Union hält an ihren Sanktionen gegen Russland wegen dessen Vorgehen im Ukraine-Konflikt fest.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 20-01-2017

Obama verabschiedet sich von Merkel

Der heute aus dem Amt scheidende US-Präsident Barack Obama hat sich in einem Telefongespräch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel für die Zusammenarbeit bedankt.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 17-01-2017

EU-US-Beziehungen: „Das könnte ziemlich Rock’n Roll werden“

Auch EU-Kommissar Pierre Moscovici zeigt sich entrüstet über die provokanten Aussagen des designierten US-Präsidenten Donald Trump. Der Franzose erwartet angespannte Beziehungen zu Washington. EURACTIV Frankreich berichtet.
Außenpolitik 06-01-2017

Antrittsbesuch bei Trump: Theresa May will die erste sein

Großbritanniens Premierministerin Theresa May wird wahrscheinlich als erstes europäisches Regierungsoberhaupt den künftigen US-Präsidenten Donald Trump besuchen. Downing Street bestätigt, die Reise stehe bereits im Frühjahr auf dem Programm. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 16-11-2016

Präsident Trump und die internationalen Beziehungen

Der neue US-Präsident könnte die internationalen Beziehungen grundlegend verändern. Volker Perthes von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) formuliert fünf Thesen, mit denen sich Forschung und Politik nun befassen müssen.
UNTERSTÜTZEN