: TISA

Handelsminister wollen Freihandel – und Protektionismus auch

Gestern kamen die EU-Handelsminister zu einem informellen Treffen zusammen. Es ging um die letzte WTO-Ministerkonferenz, laufende Freihandelsverhandlungen und ausländische Direktinvestitionen. Und um US-Strafzölle.

WTO-Ministerkonferenz: Neue Themen und alte Hüte

Das Interesse der EU galt bei der WTO-Ministerkonferenz vor allem Investitionserleichterungen und Datenhandel. Wenn es um Ernährungssicherheit und nachhaltige Entwicklung geht, tritt sie auf die Bremse, meint Alessa Hartmann.

EU: Mehrere Handelsabkommen in der Pipeline

TTIP liegt auf Eis, CETA kommt im September, die Jefta-Verhandlungen stehen kurz vor dem Abschluss. Damit ist die handelspolitische Agenda der EU noch lang nicht abgearbeitet.

TiSA: Lobbyismus hochprozentig

Konzerne nehmen im Hintergrund massiv Einfluss auf das umstrittene Dienstleistungsabkommen TiSA – und stoßen bei der EU-Kommission offensichtlich auf offene Ohren, zeigt eine Analyse von LobbyControl.
Digitale Agenda 01-12-2016

Markus Beckedahl: „TiSA ist ein gefährlicher Weg“

Neben TTIP und CETA laufen derzeit die Verhandlungen zu einem dritten Abkommen. Doch TiSA bedrohe akut den Datenschutz, warnt Markus Beckedahl im Interview mit EURACTIV.de.
EU-Innenpolitik 24-10-2016

Datenschutz: Und was ist mit TiSA?

Derzeit erregen vor allem TTIP und CETA die Gemüter. Dabei laufen in deren Windschatten bereits Verhandlungen zu einem weiteren Abkommen: TiSA soll den freien Verkehr von Dienstleistungen ermöglichen.

Greenpeace leakt weitere TiSA-Dokumente

Im Schatten von TTIP und Ceta arbeiten die EU und die Vereinigten Staaten an einem Freihandelsabkommen, das den Markt für Dienstleistungen liberalisieren soll. NGOs leaken erneut Teile des geheimen Vertragsdokuments – und kritisieren das Einknicken der Politik vor Konzerninteressen.
Handel 04-02-2016

Parlament setzt Regeln für die TiSA-Verhandlungen fest

Das europäische Parlament hat gestern eine Reihe von Empfehlungen - die so genannten roten und blauen Linien * - für die laufenden Verhandlungen zur Dienstleistungsvereinbarung  (TiSA) verabschiedet.
Außenpolitik 17-06-2015

Foodwatch vs. BDI: TTIP und die Entmachtung der Parlamente

Ist das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP das schleichende Ende der Demokratie? BDI-Expertin Stormy-Annika Mildner und foodwatch-Chef Thilo Bode streiten über die angebliche Entmachtung der Parlamente, geschönte Wachstumszahlen und mangelnde Transparenz.
EU-Innenpolitik 10-06-2015

EU-Parlament stoppt TTIP-Abstimmung

Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, hat das für Mittwoch geplante Votum über eine TTIP-Resolution vorerst vertagt. Zwischen den Fraktionen gibt es nun heftigen Streit darüber, wer Schuld hat.
Außenpolitik 19-01-2015

TISA: EU-Parlament bereitet sich auf Dienstleistungsabkommen vor

Das Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) bestimmt derzeit die öffentliche Debatte. Derzeit wird auch ein Abkommen zum Handel mit Dienstleistungen (TISA) verhandelt - zu  dem man in diesem Jahr viel hören wird, sagt die für das TISA-Dossier verantwortliche Europaabgeordnete Viviane Reding. EURACTIV Brüssel berichtet.   

Es geht um mehr als TTIP – Europa braucht eine faire Handelspolitik

Die Diskussion um das geplante Handelsabkommen mit den USA (TTIP) offenbart grundsätzliche Probleme der bisherigen Freihandelspolitik. Es braucht mehr gemeinsame Regulierung anstelle von Deregulierung. Ein Kommentar von Stefan Körzell, Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).