: Tierschutz

GAP-Reform 12-01-2022

Özdemir will “gesamte Landwirtschaft” an Umweltschutz ausrichten

Nach Treffen mit einer Reihe von Interessenvertreter:innen hat Landwirtschaftsminister Cem Özdemir gemeinsame Interessen von Umweltschutz und Landwirtschaft betont. Neben Bauernvertreter:innen will der Minister die Rolle von Umweltverbänden in der Agrarpolitik stärken. “Ich bin überzeugt: Eine nachhaltige Landwirtschaft im Einklang von...
Landwirtschaft 04-01-2022

Verbot des Kükentötens und neue Tiertransport-Regeln werden wirksam

Zum 1. Januar sind in Deutschland mehrere Gesetzesänderungen zu Tierschutz in Kraft getreten, die unter anderem den Ausstieg aus der Tötung männlicher Küken und strengere Regeln für inländische Tiertransporte vorsehen.
Energie & Umwelt 17-12-2021

Özdemir pocht bei erstem EU-Agrarrat auf Waldschutz

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir hat sich bei seinem ersten Rat für Landwirtschaft und Fischerei als Verfechter des Klima- und Tierschutzes präsentiert, als die Minister über Maßnahmen gegen die Abholzung diskutierten.
Gesundheit 20-09-2021

EU-Abgeordnete drängen Kommission zum Ausstieg aus Tierversuchen

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben einen nicht bindenden Beschluss angenommen, in dem die EU-Exekutive aufgefordert wird, einen Aktionsplan zur schrittweisen Abschaffung von wissenschaftlichen Tierversuchen vorzulegen.
Landwirtschaft 01-07-2021

EU-Kommission will Käfighaltung von Nutztieren ab 2027 beenden

Die EU-Kommission will die Käfighaltung von Nutztieren wie Legehennen und Schweinen schrittweise beenden. Als Reaktion auf eine europäische Bürgerinitiative kündigte die Behörde am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzesvorschlag bis zum Jahr 2023 an.
Landwirtschaft 11-06-2021

EU-Parlament spricht sich deutlich für Verbot von Käfighaltung aus

In einer Entschließung hat das Europäische Parlament die EU-Kommission aufgefordert, die Käfighaltung von Nutztieren zu einem Ding der Vergangenheit zu machen. Das geforderte Verbot könnte ab 2027 gelten.
Energie & Umwelt 30-03-2021

Forschung und NGOs einig: Mit europäischem Delfin-Projekt wird „wertvolle Zeit“ verschwendet

Frankreich, Spanien und Portugal haben am 15. März das gemeinsame Meeresprojekt Cetambicion zum Schutz von Wal- und Delfintieren im Golf von Biskaya gestartet. Forscherinnen und Forscher sowie NGOs kritisieren jedoch, dies sei nichts als Verschwendung "wertvoller Zeit".
Energie & Umwelt 18-03-2021

EU-Gericht verbietet umstrittene französische Vogeljagd-Praxis

Der EU-Gerichtshof in Luxemburg hat am Mittwoch eine traditionelle französische Vogeljagdpraxis unter Verwendung sogenannter Leimfallen verboten.
Innenpolitik 31-12-2020

Franzosen offen für Bären-Auswilderung in den Pyrenäen

Nach dem Tod von drei Bären in den Pyrenäen im Jahr 2020 spricht sich die Mehrheit der Französinnen und Franzosen für die Auswilderung neuer Tiere aus.
Landwirtschaft 23-12-2020

Schwieriges – und kostspieliges – Zusammenleben

Seit 1992 gibt es in Frankreich wieder Wölfe. Sie bleiben sowohl eine gefährdete Art als auch gefürchtete Räuber. Schutzmaßnahmen gegen Angriffe sind nicht nur für die Viehzüchter, sondern auch für die französische Regierung sowie die Europäische Union kostspielig.
Landwirtschaft 17-12-2020

„Ja“ zum Tierwohl; „Nein“ zum Nährwert-Label

Die Agrarministerien der EU-Staaten haben grünes Licht für ein EU-weites Tierschutz-Kennzeichnungssystem gegeben. Pläne für eine Nährwert- und Herkunftskennzeichnung auf der Vorderseite von Lebensmittelverpackungen wurden hingegen vorerst auf Eis gelegt.  
Energie & Umwelt 04-09-2020

EU-Minister einigen sich auf Teilverbot von Bleimunition

Jedes Jahr sterben Millionen Wasservögel an Bleivergiftungen. In Feuchtgebieten sollen Bleigeschosse daher in Zukunft verboten werden - die Grünen fordern, sie ganz zu verbieten.  
Landwirtschaft 22-06-2020

EU-Parlament für Untersuchungsausschuss zum Thema Tiertransporte

Das EU-Parlament hat mit einer deutlichen Mehrheit von 605 der 689 Abgeordneten der Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum Thema Lebendtiertransporte zugestimmt. Zuvor hatten Kontrollen grobe Mängel beim Wohlergehen der Tiere während des Transports aufgedeckt.
Landwirtschaft 05-06-2020

Bundesrat verschiebt umstrittene Abstimmung zur Schweinehaltung

Erneut hat der Bundesrat heute, Freitag (5. Juni), eine kontroverse Abstimmung über die Kastenhaltung von Schweinen verschoben. Tierschützer und Grüne fordern strengere Auflagen, Landwirte fürchten hohe Kosten – das Problem hängt seit Monaten in der Schwebe.  
Landwirtschaft 26-02-2020

Technologie in der Landwirtschaft: Alles für die Ziege

Alles für das Tierwohl: Ein französischer Ziegenzüchter hat seinen Hof nahezu komplett digitalisiert. Dadurch bleibt ihm persönlich auch mehr Zeit für die Tiere und deren Wohlbefinden, argumentiert er.
Landwirtschaft 20-05-2019

Wegweisendes Urteil über Kükentöten erwartet

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt diese Woche darüber, ob das Töten Millionen männlicher Küken weiterhin erlaubt wird. Sollten die Richter die Praxis verbieten, könnten die Eier knapp werden, mahnt die Geflügelwirtschaft.
Energie & Umwelt 17-04-2019

Endgültiges Verbot der Elektrofischerei beschlossen

In der Plenarsitzung in Straßburg hat das EU-Parlament das endgültige Verbot der Elektrofischerei beschlossen. Bisher war die umstrittene Praxis noch zu Forschungszwecken erlaubt.
Landwirtschaft 07-02-2019

Tierschutz? In der neuen GAP keine „Priorität“

Mit der geplanten Budgetkürzung und den neuen Prioritäten dürfte der Tierschutz in der kommenden GAP nach 2020 weniger Aufmerksamkeit bekommen.
Energie & Umwelt 30-10-2018

Globale Tierbestände um 60 Prozent zurückgegangen, warnt WWF

Die Menschheit scheint weiterhin alles dafür zu tun, die natürlichen Grundlagen für ihre Existenz zu zerstören, zeigt der neueste Bericht des WWF.
Energie & Umwelt 18-06-2018

Polen: Die PiS hat eine eigentümliche Haltung beim Naturschutz

Die polnische Regierungspartei PiS hat eine "eigentümliche Haltung" in Sachen Naturschutz, schreibt Bartosz T. Wieliński von EURACTIVs Medienpartner Gazeta Wyborcza.

Lebensmittelsicherheit auf dem Prüfstand

Der Europäische Rechnungshof prüft, ob die EU-Maßnahmen zur Lebensmittelsicherheit die Verbraucher tatsächlich angemessen schützen.
Energie & Umwelt 01-12-2017

Wölfe bleiben geschützt

Ungeachtet der Ausbreitung des Wolfes in Deutschland und Europa will die EU-Kommission den besonderen Schutzstatus des Raubtiers nicht ändern.
Landwirtschaft 19-01-2017

Schweinezucht in Europa: Das Geschäft mit dem Pferdeblut

Blutfarmen in Südamerika produzieren aus dem Blut trächtiger Stuten - oft unter Tierquälerei - ein Hormon, das in der europäischen Schweineproduktion eingesetzt wird. Obwohl die Herstellung extrem umstritten ist, bleibt die EU-Kommission bislang untätig.
Außenpolitik 25-10-2016

Japan pocht bei IWC-Treffen auf Ende des Walfang-Moratoriums

Japan dringt beim Treffen der Internationalen Walfangkommission (IWC) im slowenischen Portoroz auf ein Ende des seit 30 Jahren geltenden Verbots des kommerziellen Walfangs. Das Moratorium solle Walart für Walart aufgehoben werden, forderte am Montag die japanische Delegation in einer Eingabe....