: Theresa May

EU-Innenpolitik 12-10-2018

Innenpolitischer Brexit-Trouble

Die nordirische DUP droht Premierministerin Theresa May die Unterstützung zu verweigern, wenn diese in der Grenzfrage mit der EU Kompromisse eingeht - und macht offenbar ernst.
Innenpolitik 10-10-2018

„Eine harte Grenze würde zu massivem Ungehorsam führen“

Die Zukunft der Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland steht im Zentrum der Brexit-Verhandlungen. Für den Norden steht viel auf dem Spiel: der Frieden und die wirtschaftliche Zukunft. EURACTIV sprach mit Stephen Nolan.
Innenpolitik 02-10-2018

May bestätigt: Strikte Einreiseregeln für EU-Bürger nach Brexit

Premierministerin May bestätigte, das Vereinigte Königreich werde EU-Bürger nach dem Brexit genauso behandeln wie Bürger aus Nicht-EU-Ländern.
EU-Innenpolitik 02-10-2018

Tories zanken über Brexit

Seit Sonntag läuft der viertägige Parteitag der britischen Konservativen in Birmingham. Top-Thema ist der Brexit. Die Partei ist tief gespalten - und keift Richtung Brüssel.

Steuerdumping als Post-Brexit-Geschäftsmodell?

Premierministerin Theresa May wirbt für die Zeit nach dem Brexit für Investitionen auf der Insel - mit Niedrigsteuern. Das sorgt in der EU für Verärgerung.
Binnenmarkt 26-09-2018

Brexit: Knatsch um EU-Binnenmarkt

Sind die Grundfreiheiten des Binnenmarktes teilbar? An dieser Frage drohen die Brexit-Verhandlungen zu scheitern.
Innenpolitik 25-09-2018

„Fiktive und falsche Rechnungen“: Hat Großbritannien bei den EU-Zolleinnahmen geschummelt?

Die EU-Kommission hat eine deutliche Warnung an die britische Regierung gerichtet. Großbritannien habe noch ausstehende Zollbeiträge in Höhe von 2,7 Milliarden Euro zu entrichten.
Innenpolitik 25-09-2018

Labour ist bereit, gegen ein Brexit-Abkommen zu stimmen

Anhand eines Kriterienkataloges will die Labour-Partei das mögliche Brexit-Abkommen prüfen, sollte Theresa May eines mit der EU aushandeln können. Im Zweifelsfall werde man gegen den Brexit stimmen.
EU-Innenpolitik 21-09-2018

Wie sich die Briten auf den ungeordneten Brexit vorbereiten

Beim EU-Gipfel in Salzburg konnte die britische Premierministerin Theresa May kein Entgegenkommen bewirken. Der "No Deal-Brexit" wird wahrscheinlicher. Die Briten bereiten sich auf den Ernstfall vor.
EU-Innenpolitik 21-09-2018

Brexit und Frontex: Auf geht’s zum nächsten Gipfel

Noch gewährte man London zeitlichen Spielraum und hofft auf einen Durchbruch im Oktober. Beim Schutz der Außengrenzen setzt man auf einen Deal mit Ägypten.
EU-Innenpolitik 20-09-2018

Juncker: EU darf nicht wie ein Hühnerhaufen auftreten

Die Erwartungen an den informellen EU-Gipfel in Salzburg wurde in den letzten Stunden heruntergeschraubt. Bei den Brexit-Verhandlungen wird nicht mit einem Durchbruch gerechnet.
EU Europa Nachrichten Tusk PiS-Partei, Jaroslaw Kaczynski
EU-Innenpolitik 19-09-2018

Angst vor dem „No Deal“-Brexit

In Salzburg kommen die Staats- und Regierungschefs der EU zu einem informellen Gipfel zusammen. Es wird auch um den Brexit gehen, denn die Zeit drängt. Ratspräsident Donald Tusk warnt vor "einer Katastrophe".
EU-Innenpolitik 18-09-2018

Das Tauziehen um den Brexit

Täglich hören die Briten neue Warnungen vor einem No-Deal-Weltuntergang. Der Weg aus der EU hinaus ist immer noch ein sehr weiter.
Innenpolitik 17-09-2018

London: Brexit-Konflikte vor dem EU-Gipfel

Londons Bürgermeister Khan fordert ein neues Brexit Referendum angesichts der Möglichkeit eines ungeregelten Austritts Großbritanniens. Das Thema wird auch auf dem EU-Gipfel diese Woche eine große Rolle spielen.
Innenpolitik 14-09-2018

Juncker und May zeigen sich versöhnlich, aber prinzipientreu

In Bezug auf die Brexit-Verhandlungen hat sich Jean-Claude Juncker in seiner gestrigen SOTEU-Rede weitestgehend versöhnlich gezeigt.
EU-Innenpolitik 13-09-2018

Keine Rebellion gegen May

Zwei Wochen vor dem Parteitag der regierenden Konservativen gerät die britische Premierministerin Theresa May erneut in Bedrängnis. Eine Rebellion weisen die Konservativen aber zurück.
Innenpolitik 06-09-2018

Für einen „reibungslosen Brexit“: Britischer Notenbankchef will länger im Amt bleiben

Der Vorsitzende der Bank of England, Mark Carney, will seine Amtszeit verlängern, um für einen "reibungslosen" Brexit zu sorgen.
Innenpolitik 06-09-2018

Briten laut Umfrage mehrheitlich für „Remain“

Bei einer Neuauflage des Referendums würden die Briten einer Umfrage zufolge aktuell nicht mehr für den Austritt aus der EU stimmen. Die Aussagekraft ist allerdings begrenzt.
Energie & Umwelt 04-09-2018

Unternehmen mahnen Klima-Abkommen nach Brexit an

Eine Gruppe von Unternehmen mahnt, das Brexit-Abkommen müsse ein umfassendes Klima- und Energiekapitel enthalten.
Innenpolitik 30-08-2018

Ungeordneter Brexit möglich

EU-Verhandlungsführer Michel Barnier hat die EU-Bürger aufgefordert, sich auch auf einen ungeordneten Brexit vorzubereiten. Strategie oder ernsthaftes Szenario?
Innenpolitik 22-08-2018

Zeit für ein Brexit-Abkommen wird immmer knapper

Die Brexit-Chefverhandler der EU und des Vereinigten Königreichs haben gestern unterstrichen, man wolle die Gespräche im den kommenden Wochen weiter intensivieren.
Innenpolitik 21-08-2018

Der Brexit, den sie meinen

Wirklich voran geht es mit dem Brexit nicht. Denn Theresa May muss einen Mittelweg aus zu viel und zu wenig EU finden, um alle Kritiker zufrienden zu stellen. Was sind ihre Optionen?
Innenpolitik 21-08-2018

Brexit: Großbritannien will Sonderregelungen für die City of London

Das Vereinigte Königreich hat in einem neuen Regierungspapier seine Forderung nach einem gesonderten Deal über Finanzdienstleistungen nach dem Brexit wiederholt.
Innenpolitik 15-08-2018

Mutmaßlicher Anschlag vor Londoner Parlament

London ist erneut Schauplatz eines mutmaßlichen Anschlags geworden: Ein Mann fuhr vor dem britischen Parlament in Fußgänger und Fahrradfahrer und rammte in eine Absperrung des Gebäudes.