: Subventionen

Energie & Umwelt 21-10-2019

Umweltaktivisten sauer: 130 Millionen Euro für Gasprojekt in Polen

Die Europäische Kommission hat EU-Subventionen in Höhe von 130 Millionen Euro für den Ausbau eines Terminals für verflüssigtes Erdgas (LNG) im Nordwesten Polens genehmigt.
Landwirtschaft 17-09-2019

Staatliche Beihilfen in der Landwirtschaft: Vestager übernimmt

Ursula von der Leyen hat überraschend beschlossen, die Kompetenzen für staatliche Beihilfen von den zwei Generaldirektionen Landwirtschaft und Maritime Angelegenheiten/Fischerei auf die GD Wettbewerb zu übertragen.
Energie & Umwelt 09-09-2019

EU-Länder haben keine Strategien für ein Ende der Fossil-Subventionen

Kein einziger EU-Mitgliedstaat hat bisher eine umfassende Strategie zum Abbau der Subventionen für fossile Brennstoffe aufgestellt, obwohl sich die G20 bereits vor zehn Jahren verpflichtet hatte, diese Subventionen bis 2025 zu beseitigen.

EXKLUSIV – EU droht USA mit weiteren Vergeltungszöllen

Die EU erwägt, als Reaktion auf die US-Subventionen für den Flugzeugbauer Boeing neue Zölle auf weitere amerikanische Erzeugnisse zu erheben.
Energie & Umwelt 16-01-2019

Subventionen für fossile Energie: London ist „Spitzenreiter“

Das Vereinigte Königreich gibt innerhalb der EU am meisten Geld für die Subventionierung fossiler Brennstoffe aus. Die EU-weiten Zahlungen sind trotz der Bekenntnisse zum Pariser Klimaabkommen nicht rückläufig.

EU-Kommission: Die WTO muss reformiert werden

Die EU-Kommission hat neue Sanktionen gegen Staaten vorgeschlagen, die "vorsätzlich und wiederholt" gegen WTO-Regelungen verstoßen. Hintergrund sind die Handelsstreitigkeiten mit den USA.

EU und China wollen wirtschaftliche Zusammenarbeit stärken

Die EU und China befinden sich aktuell in der Vorbereitungsphase für ihren bilateralen Gipfel Mitte Juli in Peking. Beide Seiten versuchen, sich auf eine gemeinsame Position zu einigen - trotz Differenzen in Handelsfragen.
Energie & Umwelt 04-06-2018

100 Milliarden Dollar für Öl, Gas und Kohle – jedes Jahr

Jedes Jahr werden von den G7-Staaten mindestens 100 Milliarden US-Dollar für die Förderung und den Verbrauch von Öl, Gas und Kohle ausgegeben. Dabei soll die Subventionierung fossiler Brennstoffe bis 2025 enden.
Außenpolitik 08-05-2018

Russland, Trump und Frankreichs „Morphium“ – Macrons erstes Amtsjahr

In Interviews mit dem Journal du Dimanche und Le Figaro hat der französische Präsident Emmanuel Macron auf sein erstes Amtsjahr zurückgeblickt.
Landwirtschaft 02-11-2017

Studie: Britische Landwirtschaft könnte nach dem Brexit „global führend“ sein

Mit einem stärker marktorientierten Ansatz könnte Großbritanniens Landwirtschaft nach dem EU-Austritt global führend werden, so der Think-Tank Chatham House.
Energie & Umwelt 30-08-2017

China erreicht Solarenergie-Ziel für 2020 – und stellt Europa in den Schatten

China hat sein Solarenergie-Ziel für 2020 bereits erreicht - und stellt damit die europäischen Bemühungen in den Schatten.

Konkurrenz beim Bau von Windparks immer schärfer

Der Wettbewerb beim Bau neuer Windparks nimmt an Schärfe zu.

Milliarden für Sprit, Billionen für die Gesundheitsfolgen

Gesundheitskosten für Erkrankungen, die durch fossile Brennstoffe verursacht wurden, liegen noch einmal 600 Prozent höher, als die Brennstoff-Subventionen aus Steuern.
Energie & Umwelt 03-07-2017

Energiefirmen fordern Ende der Subventionen für schmutzige Kraftwerke

13 Energiefirmen haben eine gemeinsame Initiative gegen staatliche Subventionen für besonders umweltschädliche Kraftwerke in der EU gestartet.
Energie & Umwelt 07-03-2017

EU-Kommission genehmigt Staatshilfen für ungarisches AKW

Die EU-Kommission hat die Finanzierung eines ungarischen Atomkraftwerkes genehmigt, das mit russischer Hilfe errichtet werden soll. Umweltverbände verurteilten die Entscheidung.
EU Europa Nachrichten Markt Spanien
Landwirtschaft 20-12-2016

Landwirtschaftliche Einnahmen: Ein kompliziertes Rechenspiel

Direktzahlungen, Fördergelder der zweiten GAP-Säule, Vorleistungen, landwirtschaftliches Einkommen - das sind nur einige der vielen Kennzahlen, die über Erfolg oder Scheitern eines Agrarbetriebs bestimmen. EURACTIV-Kooperationspartner EFEAgro berichtet.
Boeing 767 flying over Mount Rainier, USA

Boeing-Urteil: Ein Sieg ohne Gewinner?

Seit mehr als zehn Jahren streiten die weltgrößten Flugzeugbauer vor der WTO. Wer erhält unzulässige Hilfen? Wer verzerrt den Wettbewerb? Nun hat Airbus einen Teilerfolg erzielt, doch auch Boeing sieht sich als Gewinner. Profitieren könnte ein Dritter.
Landwirtschaft 01-11-2016

Berlin bereitet neue Hilfen für Milchbauern vor

Die Bundesregierung will die Milchbauern einem Bericht zufolge mit einem Hilfspaket im Gesamtwert von fast 600 Millionen Euro unterstützen.
Energie & Umwelt 30-06-2016

Biosprit-Ziele müssen abgeschafft werden

Die Biospritindustrie jammert über Pläne, die Biosprit-Ziele in der EU abzuschaffen. Dabei ist ein Ende der Förderung schädlicher Biokraftstoffe das einzig Richtige, schreibt Marc-Olivier Herman.
EU-Innenpolitik 27-06-2016

Brexit-Blindflug

Die Brexit-Piloten steigen ins Flugzeug ohne zu wissen, wo die Kontrolltasten sind, ohne Flugplan, Strecke oder Information über die Wetterlage, findet Melanie Sully.
EU-Innenpolitik 16-06-2016

Milchkrise: Subventionen sind kein Allheilmittel

Die Krise am Milchmarkt ist ein europäisches Problem. Auf die Dauer werden Subventionen und Förderungen aber nicht ausreichen.

TTIP-Verhandlungen noch lange nicht beendet

Die EU-Kommission sieht die Verhandlungen zum geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) auf einem guten Weg, aber noch nicht in der Endphase.
EU-Innenpolitik 11-04-2016

Britische Bauern fürchten einen Brexit

Im Schnitt bekommt jeder Landwirt 34.000 Euro pro Jahr aus Brüssel. Grund genug, dass britische Bauern mit Bangen aufs EU-Referendum blicken.
Österreich 07-01-2016

Österreichs Förderungsdschungel verschlingt 27,7 Prozent des BIP

19,3 Milliarden Euro gab Österreich im Jahr 2014 für direkte und indirekte Subventionen aus. Damit ist die Alpenrepublik Vize-Weltmeister. Die Spitzenposition hält Frankreich.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.