: Stickstoffdioxid

Energie & Umwelt 26-04-2017

Umweltbundesamt: Dieselautos noch schädlicher als gedacht

Die Belastung mit gesundheitsschädlichem Stickstoffdioxid durch Dieselautos ist laut Umweltbundesamt (UBA) noch höher als bislang angenommen.
EU Europa Nachrichten

Neue Studie: Saubere Luft macht glücklich

Stickstoffdioxid in der Luft habe vergleichbare Auswirkungen auf das menschliche Wohlbefinden wie eine Kündigung, eine Trennung oder sogar der Tod des Lebenspartners, betonen Forscher.
EU Europa Nachrichten Vella
Energie & Umwelt 07-02-2017

Luftverschmutzung: 23 EU-Staaten verstoßen gegen EU-Standards

Mehr als 130 Städte in 23 EU-Mitgliedsstaaten verstoßen gegen europäische Gesetze zur Luftreinhaltung, warnt die Kommission. EURACTIV Brüssel berichtet.

Studie: Volkswagen bei Weitem nicht der größte Abgassünder

Vor einem Jahr machte Volkswagen im Rahmen der Dieselgate-Affäre die ersten Negativschlagzeilen. Jetzt zeigt eine Studie: Alle größeren Dieselmarken verkaufen Modelle mit horrenden Abgaswerten. EURACTIV-Kooperationspartner The Guardian berichtet.

Luftverschmutzung: EU-Kommission verklagt Belgien wegen Verschleierung von Schadstoffwerten

EXKLUSIV/ Die EU-Kommission leitet rechtliche Schritte gegen die belgische Regierung ein, da diese das wahre Ausmaß der Luftverschmutzung im Brüsseler EU-Viertel verheimlicht habe. EURACTIV Brüssel berichtet.
Das EU-Parlament hat dem neuen Abgastest zugestimmt.

Abgastests: EU-Parlament billigt Grenzwert-Überschreitungen für Jahre

EU-Kommission und Parlament haben die neuen umstrittenen Abgastests gebillgt. Skandale wie beim Autohersteller VW sollen so künftig vermieden werden. Doch Umweltpolitiker kritisieren, gesundheitsbedrohliche Grenzwertüberschreitungen würden damit für Jahre gesetzlich erlaubt.
Energie & Umwelt 16-07-2015

Grenzwerte für Luftverschmutzung: EU-Abgeordnete stimmt gegen eigenen Bericht

Die Entscheidungsfindung im EU-Paparlament treibt mitunter seltsame Blüten: Die britische Abgeordnete Julie Girling stimmte gegen ihren eigenen Bericht, nachdem die Mitglieder im Umweltausschuss für strengere Grenzwerte bei der Luftverschmutzung votiert hatten. EURACTIV Brüssel berichtet.

Luftverschmutzung: Feinstaub und Stickoxid in vielen deutschen Städten bedrohlich hoch

Die Belastung der Luft mit Feinstaub, Stickstoffdioxid und Ozon überschreitet in vielen deutschen Städten die zulässigen Grenzwerte. Dies zeigt ein neuer Bericht des Bundesumweltministeriums. Unter den Metropolen mit der höchsten Luftverschmutzung tauchen einige nicht zum ersten Mal auf.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.