: SPD

Wahlen & Macht 14-01-2020

„Große Parteien für kleine Leute“

Weshalb wir in Europa weiterhin sozialdemokratische Volksparteien brauchen, erklärt der Historiker Peter Brandt im Interview mit der IPG.
Thorsten Schaefer-Gümbel
Wahlen & Macht 22-10-2018

„Es wird zu viel gelabert und zu wenig gemacht“

In Hessen möchte SPD-Kandidat Thorsten Schäfer-Gümbel nach den Wahlen Ministerpräsident werden. Im Interview erzählt er, was die SPD den Grünen voraus hat und was im Dieselskandal falsch lief.
Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) über die Stimmung in der neuen Bundesregierung, Herausforderungen der Digitalisierung und den Pflegenotstand.
Innenpolitik 16-04-2018

Helge Braun: „Ein Grundeinkommen ist kein Projekt dieser Koalition“

Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) über die Stimmung in der neuen Bundesregierung, Herausforderungen der Digitalisierung und den Pflegenotstand.
EU Europa Nachrichten
Innenpolitik 27-03-2017

„Sparpolitik ist eine Ideologie, keine erfolgreiche Wirtschaftsstrategie“

Sollte Martin Schulz die Bundestagswahlen gewinnen, wäre dies eine Chance für Europa, die erfolglose Sparpolitik zu beenden und wieder für soziale Gerechtigkeit zu sorgen, betont Thomas Oppermann (SPD) im Interview mit EURACTIV Brüssel in Rom.
Bundestagswahl 24-02-2017

„Rot-Rot-Grün ist eher unwahrscheinlich“

Auch wenn die SPD unter Martin Schulz zugelegt hat, Rot-Rot-Grün hat kaum Chancen. Schulz setzt aber mit auf das richtige Thema, meint Parteienforscher Eckhard Jesse im Interview mit EURACTIVs Medienpartner „WirtschaftsWoche".

Rürup: „Mich stört, dass Martin Schulz bei der Agenda 2010 von ‚Fehlern‘ redet“

Der langjährige Chef der Wirtschaftsweisen hält die Agenda 2010 insgesamt für einen Erfolg - und fordert im Interview mit EURACTIVs Medienpartner „WirtschaftsWoche" ganz andere Reformschritte als Martin Schulz.
Bundestagswahl 20-02-2017

„Die Union wird womöglich regierungsunfähig“

Martin Schulz hat eine reelle Chance Kanzler zu werden, meint Politikberater Michael Spreng im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche".

SPD-Europaabgeordnete Udo Bullmann zu CETA

Der SPD-Europaabgeordnete Udo Bullmann hält es nicht für einen Fehler, das CETA-Abkommen auch von der Zustimmung von Regionen wie der Wallonie abhängig zu machen. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.