: Slowenien

Ist Kroatien bereit für den Euro?

Die Regierung Kroatiens will den Euro einführen. Dies hätte sicherlich wirtschaftliche Vorteile für das Land, könnte aber auch zu Preissteigerungen führen.
Wahlen & Macht 14-09-2018

„Und jetzt alle zusammen!“

Der slowenische Bildungsminister Jernej Pikalo spricht im Interview über die Stabliliät der neuen Minderheitsregierung.
EU-Innenpolitik 20-08-2018

Slowenien: Politische Pattsituation nähert sich ihrem Ende

Sloweniens Parlament hat den früheren Komiker Marjan Šarec als Kandidaten für den Posten des Premierministers einer Minderheitsregierung bestätigt.
Wahlen & Macht 20-07-2018

Slowenien: Designierter Ministerpräsident scheitert bei Regierungsverhandlungen

Der konservative Wahlgewinner in Slowenien, Janez Janša, räumte ein, er habe nicht genügend Unterstützung, um eine Regierung zu bilden. Zugleich gab er sich zuversichtlich, das noch ändern zu können.
Innenpolitik 06-02-2018

MEPs fordern Lösung des kroatisch-slowenischen Grenzstreits

Im Zuge der Präsentation der neuen Westbalkanstrategie haben das Europaparlament und die Kommission Andrej Plenković aufgefordert, eine Einigung im Grenzstreit mit Slowenien zu finden.
Landwirtschaft 21-12-2017

UN führt Weltbienentag ein

Die Vereinten Nationen haben den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Der Vorschlag kam aus Slowenien und wurde von allen EU-Mitgliedstaaten unterstützt.
Innenpolitik 20-12-2017

Keine Einigung im Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien

Die beiden Länder haben keine Einigung erzielt. Slowenien will nun einen Gerichtsbeschluss aus Den Haag umzusetzen, den Kroatien allerdings als ungültig ansieht.

Frankreich führt farbkodierte Lebensmittelkennzeichnung ein

Frankreichs Minister für Gesundheit, Landwirtschaft und Wirtschaft hat ein Dekret zur Einführung eines freiwilligen Kennzeichnungssystems für Lebensmittel unterzeichnet, das die Fettleibigkeit reduzieren soll.
Wahlen & Macht 23-10-2017

Sloweniens Präsident muss in die Stichwahl

In Slowenien hat Präsident Borut Pahor eine direkte Wiederwahl verpasst und muss nun in die Stichwahl.
Innenpolitik 06-10-2017

Wahlen in Tschechien, Österreich, Slowenien – Sozialdemokraten vor weiteren Wahlschlappen?

Mit Slowenien, Tschechien und Österreich setzt sich der mitteleuropäische Wahlherbst nach der Bundestagswahl weiter fort. Wie ist die politische Stimmungslage in den Nationen und auf europäischer Ebene?
EU-Innenpolitik 02-10-2017

Geldwäsche-Skandal mit iranischer Beteiligung erschüttert Slowenien

Sloweniens größte staatliche Bank, die NLB, soll fast eine Milliarde Euro aus iranischen Quellen gewaschen und gegen Embargos und Anti-Terror-Gesetze verstoßen haben.
Wahlen & Macht 14-09-2017

Zehn Tage vor der Bundestagswahl: Aufwind für die Liberalen in Europa

Die Liberalen legen aktuell in Umfragen europaweit zu. Dies kommt den Parteien der ALDE-Fraktion vor vier wichtigen Wahlen in Mitteleuropa gelegen.
EU Europa Nachrichten Ungarn Zaun
EU-Innenpolitik 07-09-2017

Slowenische Regierung: „Österreichische Grenzkontrollen machen keinen Sinn“

Slowenische Regierungsbeamte monieren, die Kontrollen an der gemeinsamen Grenze „machen keinen Sinn“. Die Zahl der Migranten sei ohnehin sehr niedrig.
Sicherheit 27-01-2017

Slowenien verschärft sein Asylrecht deutlich

Mit großer Mehrheit hat das slowenische Parlament ein neues Gesetz zur Grenzsicherung verabschiedet. Slowenien war eines der Haupttransitländer für Flüchtlinge auf der Balkanroute.
Innovation 25-01-2017

Wiggerthale: Durch Landwirtschaft 4.0 droht Bauern „Digitalisiere oder weiche“

Nachhaltiger soll der Landbau werden - und dank der Digitalisierung produktiver, so die G20-Agrarminister. Doch die Landwirtschaft 4.0. birgt große Risiken und wird Umwelt- und Wasserprobleme nicht lösen, warnt Oxfam-Expertin Marita Wiggerthale im Interview mit EURACTIV.de.
EU-Innenpolitik 18-11-2016

Slowenien sichert das Recht auf Trinkwasser

Als erstes Land in der Europäischen Union hat Slowenien dem Recht auf Trinkwasser Verfassungsrang gegeben.
Außenpolitik 26-08-2016

Wettlauf um UN-Spitzenamt: Slowakei bittet Putin um Unterstützung für Lajčák

Wer wird Ban Ki-moon 2017 als UN-Generalsekretär ersetzen? Der slowakische Premierminister Robert Fico warb bei einem Abendessen mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin um Unterstützung für seinen Außenminister Miroslav Lajčák. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 22-07-2016

Vier Europäer führen im Wettlauf um das Amt des UN-Generalsekretärs

Wer wird ab Januar 2017 Ban Ki-moons Nachfolge als UN-Generalsekretär antreten? Als Spitzenkandidaten gelten vier Europäer: António Guterres aus Portugal, Danilo Türk aus Slowenien, Irina Bokova aus Bulgarien und Vuk Jeremić aus Serbien. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 19-07-2016

EuGH erlaubt Gläubigerbeteiligung bei Bankenrettung

Anteilseigner und Gläubiger können nach Ansicht des höchsten Gerichts der Europäischen Union für eine Bankenrettung herangezogen werden.
Außenpolitik 01-06-2016

Slowenien: Grenzzaun gegen Flüchtlinge verärgert Touristen

Im Südosten Sloweniens an der Grenze zu Kroatien erinnern martialische Stacheldrahtrollen an einen Flüchtlingsandrang, der nie kam. Der Zaun erweist sich nun als Touristenschreck.
Energie & Umwelt 14-03-2016

Agrarkrise: Frankreich verbündet sich mit osteuropäischen Ländern

Etliche EU-Staaten in Osteuropa könnten Frankreich in der Agrarkrise den Rücken stärken. Sie wollen die EU-Binnenmarktgesetze vorübergehend aussetzen. EURACTIV Frankreich berichtet.
Außenpolitik 09-03-2016

Balkanroute: Slowenien hat Grenzen für Flüchtlinge geschlossen

Die Balkanroute ist so gut wie geschlossen. Slowenien erlaubt es nur noch Menschen mit gültigem Pass und Visum, die Grenze zu passieren. Serbien und andere Länder folgen dem Vorgehen. CDU-Generalsekretär Peter Tauber kritisierte das Abriegeln.
EU-Innenpolitik 04-03-2016

Juncker: Österreich zerstört mit Grenzkontrollen den Binnenmarkt

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kritisiert die schärferen Einreisebestimmungen Österreichs an der Grenze zu Slowenien. Dies habe mit dem Schutz von Außengrenzen nichts zu tun.
Grenzübergang zwischen Österreich und Slowenien
Österreich 17-02-2016

„Schengen“ bald nur noch Geschichte?

Bundeskanzlerin Merkel ist nun auch ihr österreichischer Bündnispartner, Bundeskanzler Faymann, abhanden gekommen. Statt offener Grenzen soll nun der „Plan B“ umgesetzt werden.