: Simbabwe

Außenpolitik 06-09-2019

Robert Mugabe: Vom Volkshelden zum Diktator

Bis 2017 war Robert Mugabe einer der umstrittensten Staatschefs Afrikas. Erst als afrikanischer Vorzeigepolitiker gefeiert, wandelte er sich später zum brutalen Diktator. Nun ist er im Alter von 95 Jahren gestorben. EURACTIVs Medienpartner Deutsche Welle berichtet.
Außenpolitik 23-11-2017

Mnangagwa verspricht Simbabwe „volle Demokratie“

Nach dem Rücktritt von Präsident Mugabe hat sein designierter Nachfolger Mnangagwa Simbabwe eine "volle Demokratie" versprochen und an den Zusammenhalt in der Bevölkerung appelliert.
Außenpolitik 22-11-2017

Simbabwe feiert Mugabes Rücktritt

Nach fast vier Jahrzehnten an der Macht ist Simbabwes Staatschef Robert Mugabe zurückgetreten.
Außenpolitik 20-11-2017

Mugabe klammert sich an die Macht

Simbabwes Präsident Robert Mugabe klammert sich an die Macht: In einer TV-Ansprache kündigte der 93-Jährige am Sonntagabend nicht wie erwartet seinen Rücktritt an.
Außenpolitik 17-11-2017

Druck auf Mugabe wächst

Nach der Machtübernahme des Militärs in Simbabwe wächst der Druck auf Präsident Robert Mugabe, sein Amt niederzulegen.
Außenpolitik 15-11-2017

Simbabwe: Putsch oder nicht?

In Simbabwe hat in der Nacht offenbar das Militär die Macht übernommen. Dass es sich dabei um einen Putsch handelt, wird allerdings dementiert. Die Lage ist unklar.
Außenpolitik 12-07-2017

Simbabwer go solar, nur Unternehmen hinken hinterher

In Simbabwe sind bereits mehr als 100.000 Solarenergiesysteme in Haushalten installiert worden. Allerdings hinken simbabwische Unternhemen hinterher.
Außenpolitik 28-02-2017

Simbabwes Diktator und die importierten Chips

Die Party zum 93. Geburtstag von Robert Mugabe war maßlos pompös - aber zum Internet-Aufreger wurde, dass er importierte US-Chips knabberte. Ein Porträt von Euractivs Medienpartner "Der Tagesspiegel".
Entwicklungspolitik 15-06-2016

ActionAid-Chefin: Kinderheirat ist die „rechtliche Zustimmung zur Vergewaltigung“

In Vorfeld der EU-Entwicklungstage widmet sich die NGO ActionAid mit ihrem Bericht "The Price of Privilege" (Der Preis des Privilegs) dem Thema Ungleichheit. EURACTIV.com sprach mit ActionAid-Chefin Nzaradzayi Gumbonzvanda.
Entwicklungspolitik 10-05-2016

Satire in Afrika: LOL für die Meinungsfreiheit!

Einfach hatten es Satiriker in Afrika nie: In vielen Ländern werden sie angeklagt oder bedroht. Dennoch kämpfen immer mehr Komiker mit Charme, Zähigkeit und lautem Lachen für die Meinungsfreiheit - getragen auch von Facebook, Twitter und Co.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.