: Sigmar Gabriel

Donald Trump Militäroffensive Syrien Assad-Regime USA
Außenpolitik 07-04-2017

US-Militärschlag in Syrien: „Trump nimmt nicht länger Rücksicht auf Russland“

Im Wahlkampf hatte Donald Trump eine Intervention in Syrien noch ausgeschlossen. Trumps Wandel und wie es im Syrien-Konflikt nun weitergeht erklärt Nahostexperte Stephan Bierling.
Außenpolitik 14-10-2016

„Ein Teil der CETA-Klageschriften spiegelt unverhohlenen Nationalismus“

Während Sigmar Gabriel die eigene Partei täuscht, habe das Bundesverfassungsgericht zu CETA ausgewogen geurteilt, meint Sven Giegold im Interview. Doch das von der EU forcierte Eilverfahren hindere das EU-Parlament daran, den Entwurf wirklich zu prüfen.

„Staatliche Hilfe würde die Deutsche Bank letztlich in den Ruin treiben“

Die Deutsche Bank ist eine der großen Investmentbanken Europas - und in der Krise. Ihr Zusammenbruch würde wohl zu einer neuen Finanzkrise führen, meint Finanzexperte Michael Schröder im Interview mit EURACTIV.de. Öffentliche Hilfen hält er jedoch für falsch.
EU-Innenpolitik 06-06-2016

„Die Briten beanspruchen eine Sonderrolle“

Die Distanz der Briten zur EU ist auch aus einem historischen Überlegenheitsgefühl gegenüber dem Kontinent zu erklären. Die Brüsseler Bürokratie verträgt sich schlecht mit der britischen Vorstellung von Demokratie, sagt Ronald G. Asch in einem Interview mit EURACTIVs Medienpartner „WirtschaftsWoche“.*...
EU-Innenpolitik 11-05-2016

„Den Geist der Spitzenkandidaten bekommt man nicht mehr in die Flasche zurück“

Im November 2015 hat das EU-Parlament eine Reform des Europawahlrechts vorgeschlagen. Dadurch sollen auch einige Regeln – zum Beispiel die Fristen bei der Aufstellung der Wahllisten oder die Öffnungszeiten der Wahllokale – europaweit vereinheitlicht werden.
EU Europa Nachrichten Maas
Außenpolitik 11-04-2016

„Einen Rabatt auf Grundrechte wird es für die Türkei nicht geben“

Justizminister Heiko Maas im Gespräch mit Euractuvs Medienpartner "Der Tagesspiegel" über den Umgang mit der türkischen Regierung mit der Türkei, die Kontrolle von Briefkastenfirmen, Satire und Meinungsfreiheit – und die Lage der Sozialdemokraten.

„TTIP bringt für kleine und mittlere Unternehmen vor allem Nachteile“

Was treibt die Chefin eines bayrischen Maschinenbau-Unternehmens an, eine Unternehmer-Initiative gegen das geplante Friehandelsabkommen TTIP ins Leben zu rufen? Martina Römmelt-Fella über die Nachteile, die kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch TTIP auf sich zurollen sehen – und den Erfolg von "KMU gegen TTIP".
Energie & Umwelt 29-05-2015

„Wir verschwenden mit den Erneuerbaren in erheblichem Umfang Ressourcen“

Jede Förderung von Erneuerbaren Energien hat keinerlei Effekte auf die tatsächlich eingesparte Menge von CO2, sagt der Magdeburger Umweltökonom Joachim Weimann im Interview.
Energie & Umwelt 19-05-2014

Was der Energiewende eigentlich fehlt

Derzeit befindet sich der gesamte Energiesektor im Umbruch. Für Deutschland liegen die Herausforderungen klar bei der Bewältigung der Energiewende. Weltweit sieht man aber auch fundamentale Veränderungen. EURACTIV.de sprach mit Michael Salcher vom KPMG Global Energy Institute für Europa, den Mittleren Osten und Afrika über die aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Energiesektor.