: Schwarzmarkt

Tschechien verhandelt über Astrazeneca-Angebot

Die tschechische Regierung hat sich unzufrieden mit der Impfstoffverteilung innerhalb der EU gezeigt und separate Verhandlungen mit dem britisch-schwedischen Pharmaunternehmen Astrazeneca aufgenommen.

Kommission weist Kritik an Richtlinie zur Tabak-Nachverfolgung zurück

Laut Kommission entspricht das geplante Nachverfolgungssystem internationalen Standards: Die Kontrolle läge bei den EU-Staaten, nicht der Tabakindustrie.
Innenpolitik 29-08-2017

Der Tabakschmuggel in Europa wächst

Der illegale Verkauf von Feinschnitt-Tabak in Ost- und Südosteuropa steigt. Den betroffenen Staaten entgehen dadurch Steuereinnahmen in Millionenhöhe.