: Sberbank

Tschechisches Geld steckt in russischen Banken fest

Mehrere tschechische Gemeinden und regionale Behörden befinden sich in Schwierigkeiten. Rund 202 Millionen Euro stecken bei russischen Banken fest, weil diese Regionen ihr Geld nicht rechtzeitig abgehoben haben.
Außenpolitik 02-03-2022

Ungarischer Außenminister: Sberbank „erstes Opfer der Brüsseler Sanktionen“

Die russische Bank hatte zuvor angekündigt, Europa zu verlassen, nachdem Aufsichtsbehörden in der EU einen Lizenzentzug für die Bank verkündet hatten.

EZB: Sberbank Europe droht die Pleite

Die EZB kam am Montag zu dem Schluss, dass die Sberbank Europe pleite ist oder wahrscheinlich pleitegehen wird. In den vergangenen Tagen wurden erhebliche Beträge von den Konten der europäischen Tochterbank von Sberbank abgehoben.