: Sahra Wagenknecht

Soziales 05-09-2018

Sammlungsbewegung „Aufstehen“ gestartet

Startsignal für die Sammlungsbewegung "Aufstehen": Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht und andere präsentierten am Dienstag in Berlin die neue Initiative. Es gebe bereits über 100.000 Unterstützer.
Soziales 30-08-2018

Lob und Tadel für GroKo-Kompromisse

Mit ihrer Einigung auf ein Rentenpaket bis 2025 und die Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung stößt die große Koalition auf ein gemischtes Echo.
Innenpolitik 17-05-2018

Merkel will stärkeres Europa

Europa muss aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel angesichts internationaler Krisenherde außenpolitisch aktiver werden und militärisch enger zusammenrücken.
Außenpolitik 08-12-2017

HDP-Chef Demirtas in Ankara vor Gericht

Mehr als ein Jahr nach seiner Festnahme hat am Donnerstag in Ankara der Prozess gegen den prominente Politiker Selahattin Demirtas begonnen.
Bundestagswahl 03-04-2017

Links, Mitte? Koalitionsdebatte auf Hochtouren

Linksbündnis oder Ampel - Parteien diskutieren mögliche Koalitionen nach der Wahl
EU-Innenpolitik 06-09-2016

Wagenknecht zu Mecklenburg-Vorpommern: „Merkels Politik hat der AfD den Durchbruch gebracht“

Die Linke-Fraktionschefin wirft Bundeskanzlerin Merkel eine Politik ohne Konzept vor. Ihre eigene Partei habe Probleme die Wähler zu erreichen, sagt Sahra Wagenknecht im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel".
EU-Innenpolitik 28-07-2016

Nach Anschlägen: Deutschland verliert sich in absurden Debatten

Nach den Anschlägen debattiert Deutschland verängstigt. Ist Kanzlerin Angela Merkel schuld? Brauchen wir die Bundeswehr im Inneren? Rationale Antworten auf irrationale Fragen. EURACTIVs Medienpartner WirtschaftsWoche kommentiert.

Panama lässt Finanzpraktiken von unabhängigen Experten untersuchen

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz übt nach den Panama Papers scharfe Kritik: Gesellschaften wurden durch Geldwäsche "zerfressen". Panama will die Finanzpraktiken im Land von einer unabhängigen Kommission prüfen lassen.
Andrej Hunko darf nicht in die Ukraine einreisen.
Außenpolitik 02-02-2016

Ukraine verbietet Linke-Abgeordnetem Hunko die Einreise

Eine Delegationsreise des Europaausschusses im Bundestag in die Ukraine findet ohne die Linke statt - Kiew hat gegen deren Abgeordneten Andrej Hunko ein Einreiseverbot verhängt. EURACTIVs Kooperationspartner Der Tagesspiegel berichtet.
EU-Innenpolitik 25-09-2015

Flüchtlinge: Bund stockt Hilfen für Länder um eine Milliarde auf

Um die steigende Zahl der Flüchtlinge zu bewältigen, haben sich Bundesregierung und Ministerpräsidenten auf umfangreiche Gesetzesänderungen geeinigt. Kanzlerin Angela Merkel kündete auch mehr Geld für die Bundesländer an: Künftig zahlt der Bund pro Flüchtling und Monat 670 Euro.
EU-Innenpolitik 24-08-2015

Auch Linken-Chef Riexinger übt Fundamentalkritik an EU-Institutionen

Die Linkspartei schießt sich auf die EU und den Euro ein: Nach der designierten Fraktionschefin im Bundestag, Sahra Wagenknecht, übt auch Parteichef Bernd Riexinger Kritik: Manche Institutionen wie die EZB hätten mehr Macht als gewählte Regierungen. Die EU brauche einen "Neustart".

Neue Linken-Fraktionschefin Wagenknecht stellt Euro infrage

Der Euro funktioniert nicht, meint die designierte Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht. Deshalb müsse die Linke eine Debatte über ein anderes Währungssystem anstoßen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.