: S&D

Europawahlen 11-10-2018

Frans Timmermans: Junckers rechte Hand will Kommissionspräsident werden

Der niederländische Kommissar hat sich mit seiner harten Haltung gegenüber Polen und Ungarn allerdings nicht nur Freunde gemacht.
Europawahlen 20-09-2018

Veränderte Parteizugehörigkeiten könnten das EU-Parlament neu ordnen

Europe Elects beobachtet regelmäßig nationale Umfragewerte und erstellt Sitzprognosen für die EU-Wahlen im nächsten Jahr. Noah Wheatley, Ressortleiter für Dänemark und Großbritannien, zu den jüngsten Ergebnissen.
Innenpolitik 19-09-2018

Kern ernennt sich zum EU-Spitzenkandidaten der Sozialdemokraten

Für einen Paukenschlag sorgte Österreichs Ex-Kanzler Christian Kern. Er kündigte an, für die SPÖ und die europäischen Sozialdemokraten als Spitzenkandidat in die EU-Wahl zu ziehen.
Europawahlen 17-09-2018

Sefcovic will Spitzenkandidat werden

Maroš Šefčovič bestätigte heute seine Kandidatur als Spitzenkandidat der S&D für die Europawahlen 2019.
Soziales 08-05-2018

Arbeitnehmerrechte: Die soziale Dimension stärken

Es braucht eine verbesserte EU-Gesetzgebung, die die Informations-, Konsultations- und Mitbestimmungsrechte der Arbeitnehmer in ganz Europa stärkt, fordern Gewerkschafter.
Wahlen & Macht 04-05-2018

S&D-Chef Bullmann: Neue EU-Kommission muss „Agenda der Hoffnung“ bieten

Es gibt keine Alternative zu Europa, so Udo Bullmann, Fraktionsvorsitzender der sozialdemokratischen S&D-Fraktion im EU-Parlament im Interview mit EURACTIV.
EU-Innenpolitik 15-03-2018

Kathleen Van Brempt kandidiert als S&D-Fraktionschefin

Die belgische EU-Abgeordnete Kathleen Van Brempt hat ihre Kandidatur für den Vorsitz der sozialdemokratischen S&D-Fraktion eingereicht und damit manchen Beobachter überrascht.
Wahlen & Macht 08-03-2018

Europas Sozialdemokraten fürchten eine „Germanisierung“ des EU-Parlaments

Der Deutsche Udo Bullmann kandidiert für den Posten des S&D-Fraktionsvorsitzenden im EU-Parlament. Eine Reihe sozialdemokratischer MEPs fürchtet eine deutsche Dominanz.
EU-Innenpolitik 15-02-2018

Will Macron eine neue Fraktion im EU-Parlament aufbauen?

Macron bekräftigt, die politische Landschaft Europas umzukrempeln zu wollen. Egal, ob seine Bewegung eine neue Fraktion im EU-Parlament bildet oder mit den Liberalen koaliert: Der Weg wird steinig.
Außenpolitik 28-11-2017

Pittella vor EU-Afrika-Gipfel: „Jugendarbeitlosigkeit in Afrika ist eine riesige Herausforderung“

Im Vorfeld des EU-Afrika-Gipfels kritisiert Gianni Pittella die Kurzsichtigkeit in der europäischen Migrationspolitik.
Innenpolitik 26-10-2017

Sozialdemokrat Pittella: Breite Allianz gegen die „Orbanisierung“ der EVP

Links und rechts müssen sich wieder klarer unterscheiden, und die S&D muss sich für andere progressive Kräfte öffnen, sagt Fraktionschef Gianni Pittella.
Innenpolitik 06-09-2017

Junckers letzte Chance, die EU mitzuprägen

Wie sieht die Zukunft der EU aus? In seiner jährlichen Rede zur Lage der Union wird das Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am 13. September thematisieren.
EU Europa Nachrichten Pittella
Innenpolitik 24-03-2017

Pittella: „Die Erklärung von Rom wird eine soziale Dimension enthalten“

Die Erklärung von Rom werde ausbalanciert sein. Und sie werde sich dank des Einsatzes sozialistischer Politiker für soziale Themen stark machen, betont Gianni Pittella im Interview.
EU Europa Nachrichten S&D Grüne
Innenpolitik 08-03-2017

EU-Parlament: „Progressive Koalition“ aus Grünen und Sozialisten?

Die führenden Köpfe der Sozialisten und Demokraten (S&D) haben sich mit den Fraktionsspitzen der Grünen/Europäischen Freien Allianz (Grüne-EFA) getroffen - für erste Gespräche über Grundlagen einer progressiven Allianz. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 03-02-2017

Das Ende der europäischen Sozialdemokratie?

So sehr sich die sozialdemokratischen Parteien in Europa auch abmühen, die Wähler finden nicht mehr zurück zu den klassischen Arbeiterparteien. Hoffnungsträger wie Jeremy Corbyn oder auch François Hollande werden binnen weniger Jahren verbraucht. Was sind die Hintergründe dieser Entwicklung?
Italian MEP Antonio Tajani (EPP), rapporteur on the online payment services legislation, during the plenary debate on 7 October
Wahlen & Macht 17-01-2017

EP-Präsidentschaft: Tajani verpasst absolute Mehrheit

Bei der Wahl zum EU-Parlamentspräsidenten geht in die zweite Runde. Der konservative Antonio Tajani (EVP) hat im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit verfehlt.
Wahlen & Macht 17-01-2017

EP-Präsidentschaft: Verhofstadt zieht Kandidatur zurück

Der Liberale Guy Verhofstadt hat seine Kandidatur als Präsident des EU-Parlaments zurückgezogen. Stattdessen soll es nun eine Koalition zwischen der liberalen ALDE-Fraktion und der konservativen EVP geben.
EU Europa Nachrichten Tajani Parlament
EU-Innenpolitik 19-12-2016

EVP-Politiker Tajani: „Ich werde ein Präsident sein, der für Werte kämpft“

Europa müsse beim weiteren Schuldenabbau an der sozialen Marktwirtschaft festhalten und sicherstellen, dass niemand von der Globalisierung abgehängt werde, betont Antonio Tajani, EVP-Kandidat für die EU-Parlamentspräsidentschaft, im Interview mit EURACTIV Brüssel.
EU Europa Nachrichten Pittella S&D
EU-Innenpolitik 19-12-2016

Pittella: In meinem Parlament sind „alle Fraktionen gleichberechtigt“

Sollte Giovanni Pittella von den Sozialisten und Demokraten neuer EU-Parlamentspräsident werden, will er ein neues Kapitel aufschlagen, in dem alle politischen Fraktionen gleiche Rechte in der Entscheidungsfindung genießen, verspricht er im Interview mit EURACTIV Brüssel.
EU-Innenpolitik 13-12-2016

S&D-Abgeordnete: Keine Extrawurst für Oettinger

Eine Gruppe sozialistischer EU-Abgeordneter leistet Widerstand gegen das vorgesehene Verfahren für Günther Oettingers Wechsel zum Haushaltsressort der Kommission. Sie fordern nach wie vor eine Plenarabstimmung. EURACTIV Frankreich berichtet.
EU-Innenpolitik 30-11-2016

EU-Parlament: S&D will Präsidentschaft nicht kampflos EVP überlassen

Die Sozialisten und Demokraten (S&D) im EU-Parlament wollen der Europäischen Volkspartei (EVP) die Stirn bieten, um zumindest eine ihrer EU-Spitzenpositionen zu sichern. EURACTIV Brüssel berichtet.
Former Luxembourg Prime Minister Jean-Claude Juncker and European Parliament President Martin Schulz. December 2012 [The Council of the European Union]
EU-Innenpolitik 28-11-2016

Stühlerücken in Brüssel

In Brüssel wird es schwierig nach der Ankündigung von Martin Schulz, die EU-Politik zu verlassen. Sicher ist längst nicht, dass die EVP künftig das Spitzenamt im EU-Parlament besetzt.
EU-Innenpolitik 22-11-2016

Britische EU-Abgeordnete: Eine Fahrt ins Ungewisse

Die im Januar 2017 anstehende Neuvergabe der Spitzenämter im EU-Parlament wirft Fragen über die Zukunft der britischen Abgeordneten auf. Die Briten zu blockieren, könnte wichtige Positionen in die Hände der Rechtsextremen treiben. EURACTIV Frankreich berichtet.
EU-Innenpolitik 28-09-2016

EU-Parlament: Euroskeptiker stellen „Anti-Schulz“-Antrag

Britische EU-Abgeordnete haben einen Änderungsantrag vorgelegt, der die Amtszeit eines Parlamentspräsidenten auf fünf Jahre beziehungsweise zwei Halbmandate beschränken soll – ein deutlicher Schritt gegen Martin Schulz. EURACTIV Frankreich berichtet.