: Rohingya

Außenpolitik 03-09-2018

Journalisten in Myanmar zu sieben Jahren Haft verurteilt

Sie hatten zur Ermordung von zehn Männern und Jungen der Rohingya recherchiert, nun sind zwei Journalisten der in Myanmar wegen der Verletzung von Staatsgeheimnissen verurteilt worden.
Außenpolitik 30-08-2018

Myanmar weist Völkermord-Vorwurf zurück

Die Regierung Myanmars hat den in einem UN-Bericht vom Montag erhobenen Völkermord-Vorwurf gegen sein Militär bei der Vertreibung der muslimischen Rohingya-Minderheit zurückgewiesen.
EU Flüchtlingslager Flüchtlinge Moria Lesbos
Außenpolitik 20-06-2018

Weltlüchtlingstag: 68,5 Millionen auf der Flucht

Jährlich veröffentlicht die UNHCR zum Weltflüchtlingstag ihren Bericht. Demnach waren 2017 weltweit rund 68,5 Millionen Menschen wegen Konflikt, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen auf der Flucht. Ein neuer Rekord.
Außenpolitik 15-02-2018

MEPs fordern mehr Unterstützung für Rohingya

MEPs haben zu mehr Hilfsbemühungen im Zuge der Rohingya-Krise in Asien aufgerufen. Einige Abgeordnete hatten sich in einem Flüchtlingslager in Bangladesch ein Bild von den katastrophalen Zuständen vor Ort gemacht.
Außenpolitik 24-10-2017

UNO-Geberkonferenz organisiert Hilfsgelder für Rohingya-Flüchtlinge

Die UNO hat 340 Millionen Dollar Hilfszusagen bei Geberkonferenz mobilisiert, um Hilfen für die vertriebene Rohingya-Minderheit aus Myanmar zu leisten.
Außenpolitik 12-09-2017

Myanmar: „Das ist ein schwelender Völkermord“

Die gewaltsamen Übergriffe gegen die muslimische Minderheit in Myanmar kommen nach Einschätzung des Europäischen Rohingya-Rates einem Völkermord gleich. Der UN-Sicherheitsrat befasst sich am Mittwoch mit der Situation.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.