: Robert Lindner

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon (L) und UNHCR-Kommissar Filippo Grandi bei der Eröffnung der Genfer Konferenz zu Hilfsleistungen für Syrien-Flüchtlinge
Außenpolitik 01-04-2016

Über Fluchtabwehr und die Politisierung humaner Hilfe

Reiche Länder haben bisher nur 0,5 Prozent der fast fünf Millionen syrischen Flüchtlinge aufgenommen. Damit bleiben sie weit hinter ihren gerechten Anteilen zurück, wie neue Berechnungen der Nothilfeorganisation Oxfam zeigen.
Außenpolitik 29-03-2016

Oxfam: Reiche Staaten nehmen nur geringen Anteil der Flüchtlinge aus Syrien auf

Reiche Länder haben nur einen Bruchteil der knapp fünf Millionen Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen, kritisiert die Hilfsorganisation Oxfam. Nur Deutschland, Kanada und Norwegen hätten mehr getan, als sie müssten.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.