: Reparationen

Innenpolitik 11-07-2019

Bundestags-Gutachten zweifelt an „Nein“ zu Reparationszahlungen

Eigentlich will die Bundesregierung keine Reparationszahlungen wegen des Zweiten Weltkriegs mehr leisten. Ein neues Bundestags-Gutachten zweifelt diese Position an - zur möglichen Freude von Griechenland und Polen. EURACTIVs Medienpartner Deutsche Welle berichtet.
Innenpolitik 08-09-2017

Polen plant Reparationsforderung an Deutschland

Polens Regierungschefin Beata Szydlo stellt Reparationsforderung an Deutschland in Aussicht.
EU-Innenpolitik 25-08-2016

Griechenlands Reparationsforderungen: Die versickerten Zahlungen aus Deutschland

Nach Ansicht der Regierung in Athen schuldet Deutschland Griechenland eine Viertelbillion Euro an Reparationen. Sie blendet dabei jedoch einiges aus. EURACTIVs Medienpartner “WirtschaftsWoche” berichtet.

Griechenland fordert erneut Kriegsreparationen von Deutschland

Athen verlangt Hunderte Milliarden Euro von der Bundesregierung als Entschädigung für den Zweiten Weltkrieg. EURACTIV-Kooperationspartner EFE berichtet.
Außenpolitik 15-07-2016

Völkermord an den Herero: Entschuldigung ohne Entschädigung

Mehr als ein Jahrhundert hat es gedauert, bis Deutschland die Verbrechen an den Herero in Namibia als Völkermord anerkannt hat. Eine Wiedergutmachung aber bleibt weiter aus.

Griechenland: Tsipras verspricht neue Reformvorschläge bis Mitte der Woche

Athen will am Mittwoch neue Reformvorschläge vorlegen. Das hat der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras laut Medienberichten zugesagt. Das Bundesfinanzministerium unter Wolfgang Schäuble nannte die fehlenden Fortschritte "einigermaßen frustrierend".

Gabriel kritisiert griechische Reparationsforderungen

Mit deutlichen Worten kritisiert Sigmar Gabriel die griechische Forderung nach deutschen Reparationszahlung im Zuge der Debatte über eine Lösung des griechischen Schuldenproblems.

Frühlingsgefühle im Kanzleramt: Merkel und Tsipras beschwören Neustart

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Griechenlands Premier Alexis Tsipras wollen ein neues Kapitel in den deutsch-griechischen Beziehungen aufschlagen – den Zwist um Kriegsschulden, NS-Vergleiche und Stinkefinger hinter sich lassen. Doch in den Kernfragen des Schuldenstreits bleiben die beiden Regierungschefs vage.
Außenpolitik 20-03-2015

Bundesregierung geht im Reparations-Streit auf Griechenland zu

Reparationen nein, aber mehr Geld für die deutsch-griechische Versöhnung: So könnte ein Kompromiss im Streit um Griechenlands Forderung nach Entschädigungszahlungen für deutsche Kriegsverbrechen aussehen. Das Auswärtige Amt zeigt sich offen für die Idee, den deutsch-griechischen Zukunftsfonds aufzustocken.
EU-Innenpolitik 18-03-2015

NS-Verbrechen: SPD und Grüne fordern Reparationszahlungen an Athen

Zuerst war es nur die Linkspartei für Reparationszahlungen an Athen – jetzt pochen auch Politiker von SPD und Grünen darauf, Griechenland für die Folgen der NS-Gräueltaten während des Zweiten Weltkrieges zu entschädigen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.