: Referendum

Der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis will eine Bewegung in Berlin gründen.
Innenpolitik 12-10-2018

Nein heißt nein!

Yanis Varoufakis erklärt, warum aus seiner Sicht eine Wiederholung des Brexit-Referendums undemokratisch wäre.
Außenpolitik 28-09-2018

Vertrauensbildende Maßnahmen für den Westbalkan!

Frank Burgdörfer vom Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) ordnet das für Sonntag angesetzte Mazedonien-Referendum ein.
Innenpolitik 21-08-2018

Der Brexit, den sie meinen

Wirklich voran geht es mit dem Brexit nicht. Denn Theresa May muss einen Mittelweg aus zu viel und zu wenig EU finden, um alle Kritiker zufrienden zu stellen. Was sind ihre Optionen?
Innenpolitik 24-01-2018

Ein zweites Brexit-Referendum? „Das ist ein Scherz, oder?“

Die Hoffnungen der EU auf eine Rückkehr des verlorenen Sohnes ist nebulos, meint Melanie Sully.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 09-05-2017

Erdogan: Entfesselt und unkontrollierbar

Erdogan erfüllt sich seinen Traum und Europa schaut zu.
Außenpolitik 06-10-2016

Auf der Suche nach Plan B – Kolumbien nach dem gescheiterten Friedensreferendum

Nach dem gescheiterten Referendum in Kolumbien wird es darauf ankommen, der FARC-Guerilla eine politische Stimme in der innenpolitischen Auseinandersetzung zu geben, meint Günther Maihold. Dies verlangt allen Beteiligten die Bereitschaft zu Zugeständnissen und Versöhnung ab.
EU-Innenpolitik 27-09-2016

Italien: Reform des politischen Willens

Matteo Renzis Entwurf zur Reform der italienischen Verfassung wird im Dezember in einem Referendum zur Abstimmung gestellt. Wird es die politische Landschaft Italiens stabilisieren?
EU-Innenpolitik 19-07-2016

Brexit: Scheitern als Chance

Der Austritt der Briten war von zahlreichen Unkenrufen und Untergangsprophetien für die Europäische Union begleitet worden. Bewahrheitet hat sich bislang keine - warum also nicht einfach mal den Spieß umdrehen und die Chancen statt die Gefahren sehen?
EU-Innenpolitik 14-07-2016

Schottland als Chance für Europa nach dem Brexit

Mit dem rasanten Aufstieg Theresa Mays von der kompetenten, aber eher unscheinbaren Ministerin zur unangefochtenen Vorsitzenden der Konservativen Partei und Regierungschefin des Vereinigten Königreichs setzen sich die Brexit-Erschütterungen fort.
EU-Innenpolitik 08-07-2016

Weckruf für Europa

Reformen hin zu einer demokratischeren, transparenteren und bürgernahen Union seien nach dem Brexit notwendig, findet Gerald Häfner, ehemaliger EU-Parlamentarier.
Außenpolitik 05-07-2016

Schnellschüsse gefährden EU-Sicherheitspolitik

In der Brexit-Krise überschlagen sich die Vorschläge zur Reform der EU, darunter solche zur Integration der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Schnellschüsse aber können Schaden anrichten. Ronja Kempin empfiehlt daher insbesondere Deutschland, Integrationsschritte gründlich zu planen.
EU-Innenpolitik 29-06-2016

Brexit: Die deutsche Verantwortung

Deutschlands Handelsüberschüsse sind eine Ursache für die britische Europa-Skepsis. Nach dem griechischen „Ochi“ und dem britischen „Leave“ kommt es jetzt darauf an, die Kräfte für eine sozial-ökologische Transformation zu stärken.
EU-Innenpolitik 28-06-2016

Europa wackelt – Zeit für Realpolitik

Michael-Meyer Resende fordert eine Rückkehr zur Realpolitik. Deutschland müsse ein europäisches Deutschland bleiben, fordert der Geschäftsführer von Democracy Reporting International.
Entwicklungspolitik 27-06-2016

Was nun? Europäische Außen- und Entwicklungspolitik nach dem Brexit

Wenn die EU-Staats- und Regierungschefs sich morgen in Brüssel treffen, ist die Stimmung vermutlich auf dem Tiefpunkt angekommen. Die Briten haben sich mit einer knappen Mehrheit von 52 Prozent dafür ausgesprochen, die EU zu verlassen. Die ‚Leave‘-Stimmen konzentrierten sich auf...
EU-Innenpolitik 27-06-2016

Fahrplan für einen europäischen Neuanfang

Wir respektieren das Votum der britischen Bürger, auch wenn wir die Entscheidung tief bedauern. Der Austritt Großbritanniens aus dem europäischen Projekt birgt die Gefahr, unsere ganze Energie zu erfordern, und das in einer Zeit, in der zahlreiche und erhebliche Herausforderungen zu bewältigen sind. Durch Europa muss ein politischer Ruck gehen.
Energie & Umwelt 27-06-2016

Brexit gilt auch für Euratom

Der Brexit berge die Chance auf einen Ausstieg aus der Förderung der Atomenergie. Dies fordert der Präsident der Energy Watch Group, Hans-Josef Fell.
EU-Innenpolitik 24-06-2016

Wie soll unsere Europäische Union in Zukunft aussehen?

Prof. Andreas Moring fordert eine neue demokratische und freiheitliche Zukunft für die EU. Der nationalstaatliche Weg sei gescheitert, so der Autor.
EU Europa Nachrichten Frankfurt

Bankenpräsident Peters: Ein schwarzer Tag für das Vereinigte Königreich und Europa

„Das Votum der Bürger des Vereinigten Königreichs, die Europäischen Union zu verlassen, betrachten wir mit großer Sorge“, erklärt Hans-Walter Peters, Präsident des Bankenverbandes und Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter der Privatbank Berenberg. „Es ist ein schwarzer Tag für das Vereinigte...
EU-Innenpolitik 24-06-2016

BVR: Brexit widerspricht wirtschaftlicher Vernunft

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) bedauert das Votum der britischen Bürger und fordert, dass die EU die Bedenken der Bürger ernst nehmen müsse.
EU-Innenpolitik 24-06-2016

Brexit: Einem schwarzen Tag folgt auch wieder ein guter

Der Abgeordnete des EU-Parlaments, Karl-Heinz Florenz, sieht im Brexit auch eine Möglichkeit für Reformen der Europäischen Union.
EU-Innenpolitik 24-06-2016

Brexit als Quittung für jahrelange Reformverweigerung der EU

Großbritannien wird aus der Europäischen Union austreten. Mehrheitlich haben die Briten beim Referendum für den Austritt aus der EU gestimmt. Lutz Goebel, Präsident des Verbands DIE FAMILIENUNTERNEHMER: „Das Ergebnis ist die Quittung für die jahrelange Reformverweigerung der EU.“
EU-Innenpolitik 24-06-2016

EUD-Präsident Rainer Wieland zum Brexit: Schluss mit der Nabelschau

„Mit der Nabelschau muss jetzt Schluss sein“, sagte EUD-Präsident Rainer Wieland am Morgen nach dem britischen Referendum über den Austritt des Landes aus der Europäischen Union. „Europa hat über viele Monate wie das Kaninchen auf die Schlange gestarrt, Stillstand war...
EU-Innenpolitik 22-06-2016

Zukunft der EU: Brexit – und dann?

Unabhängig vom Ausgang stellt das britische Referendum die Fragen nach der Zukunft der EU mit dramatischen Nachdruck. Nicolai von Ondarza von der Stiftung Wissenschaft und Politik erläutert die Handlungsoptionen für die deutsche Europapolitik.
EU-Innenpolitik 16-06-2016

„Bratwurst against Brexit“: Die Jungen Unternehmer werben um die Briten

Mit der Aktion „Bratwurst against Brexit“ setzt sich der Wirtschaftsverband DIE JUNGEN UNTERNEHMER in London dafür ein, dass Großbritannien in der EU bleibt und die EU grundlegend reformiert wird. In London verteilen DIE JUNGEN UNTERNEHMER deutsche Bratwürste, um den Briten symbolisch zu zeigen, was sie bei einem Brexit verlieren könnten.