: PSPP

Lagarde mahnt: Recovery Fund muss möglichst schnell gebilligt werden

EZB-Chefin Christine Lagarde hat die EU-Mitgliedstaaten aufgefordert, den Konjunkturplan der Kommission schnellstmöglich zu verabschieden. Jegliche Verzögerung könne zu "negativen Nebeneffekten" auf den Märkten führen. 

EZB verstärkt Anleihenkaufprogramm deutlich

Die Europäische Zentralbank hat angekündigt, sie werde das Volumen ihres Anleihekaufprogramms gegen die Coronavirus-Krise um 600 Milliarden Euro (zusätzlich zu den bereits bereitgestellten 750 Milliarden) aufstocken.
EU-Innenpolitik 07-05-2020

EU-Finanzministerien äußern sich nicht zu EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Die Eurogruppe wird morgen über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum umstrittenen Anleihekaufprogramm der EZB diskutieren, aber nach Angaben von EU-Quellen nicht offiziell Stellung beziehen. 

EZB verdient gut an Anleihenkaufprogramm

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat 2017 beachtliche Gewinne erzielt. Das weckt auch Begehrlichkeiten.

Kein Ende der Nullzinspolitik in Sicht

Trotz der deutlich verbesserten Konjunktur in Europa werden die Zinsen auf absehbare Zeit nicht steigen.
Die EZB macht nach Kritik das Geheimabkommen ANFA öffentlich.

EZB-Ratsmitglied sieht Spielraum für Kurswechsel

EZB-Ratsmitglied Ardo Hansson hält einen behutsamen Kurswechsel bei der umstrittenen EZB-Geldpolitik für gerechtfertigt.

EZB drosselt Anleihekäufe

Kurswechsel bei der EZB: Die Notenbank drosselt ihre vor allem in Deutschland umstrittenen Anleihenkäufe deutlich.

Spannung vor EZB-Ratssitzung

Die Europäische Zentralbank berät heute in Frankfurt am Main über ihre Geldpolitik. Die Entscheidungen werden mit Spannung erwartet.
EU Europa Nachrichten

Verfassungsgericht lehnt Eilanträge gegen EZB-Bondkäufe ab

Die Bundesbank kann sich vorerst weiter am EZB-Programm zum Kauf von Staatsanleihen beteiligen. Das Hauptverfahren steht aber noch aus.
EU Europa Nachrichten

EZB-Anleihekäufe erneut vorm EuGH

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Klage gegen EZB-Staatsanleihenkäufe an den EuGH überwiesen. Dieser muss entscheiden, ob das Programm europarechtlich gedeckt ist.
UNTERSTÜTZEN