: Portugal

China will Portugals Stromnetz übernehmen

China will weitere Teile der europäischen Infrastruktur übernehmen: Ein staatliches Unternehmen versucht aktuell, die volle Kontrolle über das portugiesische Stromnetz zu erlangen.
EU-Innenpolitik 12-04-2018

Saudade ade

Reinhard Naumann beschreibt, wie die Linksregierung in Portugal aus seiner Sicht ihren Erfolgskurs halten kann.
Energie & Umwelt 04-04-2018

Portugal erzeugt über 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien

Portugal hat im März mehr Strom aus sauberen Energiequellen produziert, als es tatsächlich benötigt. Doch der Mangel an Stromverbindungen mit dem Rest Europas bleibt ein Problem.
Binnenmarkt 22-02-2018

Portugal senkt Schuldenquote

Das einstige Euro-Krisenland Portugal hat seine Schuldenquote im vergangenen Jahr dank einer brummenden Wirtschaft auf den niedrigsten Stand seit 2012 gedrückt.
Energie & Umwelt 26-01-2018

EU will mehr Artenschutz in Portugal

Die EU-Kommission verklagt Portugal, weil es keine besonderen Gebiete zum Schutz von natürlichen Lebensräumen und Arten im Natura-2000-Netz ausgewiesen hat.

Wie nachhaltig ist Portugals wirtschaftlicher Erfolg?

Portugal wurde 2011 hart von der Wirtschaftskrise getroffen. Wie steht es um das Land heute? 
Energie & Umwelt 22-08-2017

Spanien: Schlimmste Waldbrände seit fünf Jahren

Brände haben in Spanien dieses Jahr bereits mehr als 75.000 Hektar Waldfläche zerstört - das ist europäischer Negativrekord. Die Ursachen sind selten natürlicher Art.
Energie & Umwelt 18-08-2017

Portugal: 2000 Menschen wegen Waldbränden eingeschlossen

Die schweren Waldbrände in Portugal haben 2000 Bewohner eines Dorfes im Zentrum des Landes eingeschlossen. Die umliegenden Dörfer wurden evakuiert.

Schäuble: Änderungen in den EU-Verträgen derzeit „unrealistisch“

Wolfgang Schäuble erklärte, es sei "unrealistisch", über Änderungen in den EU-Verträgen nachzudenken. Die Nationalstaaten sollten schrittweise vorgehen.

Moscovici: Fortschritte in Italien, Portugal und Spanien sind ‚gutes Zeichen‘

Vorgestern gratulierte die Europäische Kommission den portugiesischen und spanischen Regierungen, die ihre Länder aus der Krise geführt haben.

EU-Abgeordnete fordern Rücktritt von Eurogruppen-Chef Dijsselbloem

Mehrere EU-Abgeordnete haben den wegen umstrittener Äußerungen in die Kritik geratenen Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem zum Rücktritt aufgefordert. Dijsselbloem hatte zuvor eine Einladung des Parlaments zu einer Debatte über das Griechenland-Hilfsprogramm ausgeschlagen.
EU Europa Nachrichten
Sicherheit 07-02-2017

Westliche Mittelmeer-Staaten für stärkere NATO-Präsenz

Die Verteidigungsminister Frankreichs, Italiens, Portugals und Spaniens fordern mehr NATO-Präsenz im Mittelmeerraum. EURACTIV Spanien berichtet.
EU-Innenpolitik 26-01-2017

Worum es heute bei den Innen- und Finanzministertreffen geht

In Malta diskutieren die Innenminister der EU heute über Maßnahmen auf der sogenannten Libyen-Route. Bei den Finanzministern steht Griechenland auf der Agenda.

Dauer-Defizitsünder Spanien und Portugal sind vom Haken

Die EU lässt die Dauer-Defizitsünder Spanien und Portugal vom Haken. Nach dem Verzicht auf Geldbußen droht ihnen nun auch kein Einfrieren von Geldern aus Strukturfonds mehr.
Außenpolitik 06-10-2016

Portugals Ex-Premier Guterres wird neuer UN-Generalsekretär

Der ehemalige portugiesische Premierminister António Guterres wird Ban Ki-moons Nachfolger. Mit 13 Für-Stimmen wählte ihn der Sicherheitsrat zum neuen UN-Generalsekretär. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Georgieva
Außenpolitik 27-09-2016

Geht Georgieva bald ins Rennen um das UN-Spitzenamt?

Kristalina Georgieva, Vizepräsidentin der EU-Kommission, macht kein Geheimnis mehr aus ihren UN-Ambitionen. Die Nominierung durch die bulgarische Regierung scheint nah. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU-Kommission räumt Spanien mehr Zeit für Defizitabbau ein

Neuwahlen im Dezember, eine politische Pattsituation - Spanien steckt in der Klemme. Jetzt schlagen EU-Vertreter dem Haushaltssünder gegenüber versöhnlichere Töne an. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 30-08-2016

Kommt der nächste UN-Generalsekretär aus der EU?

Die Suche nach einem Nachfolger für UN-Generalsekretär Ban Ki-moon ist in vollem Gange. Inzwischen führen drei Kandidaten aus der EU die Bewerberliste an. EURACTIV Brüssel berichtet.

Spanien und Portugal bekommen keine Strafen für Haushaltsdefizite

Portugal und Spanien kommen trotz der Verletzung des europäischen Stabilitätspakts endgültig ohne eine Geldstrafe davon.
Außenpolitik 08-08-2016

Juncker: „Beim Abkommen mit der Türkei bin ich mit meinem Gewissen im Reinen“

EU-Kommissionschef Juncker verteidigt im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel"den Flüchtlingspakt mit der Türkei. Gleichzeitig fordert er Ankara auf, Grundrechte wie die Pressefreiheit nicht zu opfern.
EU-Innenpolitik 29-07-2016

Machtkampf um EU-Haushaltsregeln

Der Stabilitäts- und Wachstumspakt ist tot." Für Lüder Gerken, den Chef des Centrums für Europäische Politik, ist das die traurige Konsequenz aus der Entscheidung der EU-Kommission, keine Strafen gegen die Defizitsünder Spanien und Portugal zu verhängen.
EU-Innenpolitik 27-07-2016

Brüssel empfiehlt Verzicht auf Geldstrafen gegen Spanien und Portugal

Die EU-Kommission verzichtet auf die Empfehlung von Geldstrafen gegen Spanien und Portugal wegen jahrelanger übermäßiger Haushaltsdefizite.
EU Europa Nachrichten Louvre
EU-Innenpolitik 26-07-2016

EU will schärfer gegen illegalen Kunsthandel vorgehen

Die Kommission droht acht EU-Ländern mit rechtlichen Schritten, sollten diese nicht rasch die Rückgabe illegal erworbener Kulturgüter in ihre nationale Gesetzgebung aufnehmen. EURACTIV Spanien berichtet.
EU-Innenpolitik 25-07-2016

EU-Kommission bereitet konkrete Strafmaßnahmen gegen Portugal und Spanien vor

Die EU-Kommission bereitet sich auf konkrete Strafmaßnahmen gegen die Defizitsünder Spanien und Portugal vor.