: Philip Hammond

EU-Innenpolitik 12-01-2018

Wie kann der Brexit für beide Seiten abgefedert werden?

In diesem Jahr entscheidet sich, ob die drohenden Brexit-Verluste für EU und Großbritannien abgewendet werden können. Warum Drohungen dabei ins Leere laufen – und welche Punkte beide Seiten lösen müssen.

EU und Großbritannien ringen um Bankenregeln

Zwischen der EU und Großbritannien zeichnet sich ein Tauziehen um den Zugang britischer Banken zum EU-Binnenmarkt nach dem Brexit ab.
Innenpolitik 05-10-2017

May und der Brexit: Hauptsache durchhalten

Der erkälteten Tory-Parteichefin Theresa May blieb beim Parteitag zwischenzeitlich die Stimme weg. Ihre Rede war wie eine Metapher: die Regierungschefin ist auch politisch angeschlagen.
brexit
Innenpolitik 14-08-2017

Britische Minister einig über Brexit-Strategie

Die Differenzen in der britischen Regierung über die Strategie beim EU-Austritt sind offenbar beigelegt. Auf der irischen Insel soll die britische Regierung eine Art "Schengen-Gebiet" planen.
Innenpolitik 21-07-2017

Brexit: London signalisiert Freizügigkeit für EU-Bürger

Nach Medienberichten will London die Freizügigkeit für EU-Bürger noch einige Jahre nach Brexit gewährleisten.
Brexit, Tories, Großbritannien, Theresa May,
Innenpolitik 12-06-2017

Löst Boris Johnson bald Theresa May ab?

Rüttelt Polit-Paradiesvogel Boris Johnson bald an 10 Downing Street? Sicher ist: Die wahlbedingte Schwäche der britischen Premierministerin Theresa May lässt ihre Hintermänner im Kabinett erstarken.
Brexit Großbritannien Zollunion Freihandel
EU-Innenpolitik 19-01-2017

Der harte Brexit – Chance für die EU

Theresa May hat die Briten und ihre europäischen Partner auf einen harten Brexit eingeschworen. Das ist ein Erfolg der Einheit der EU-27 – und eine Chance für die zukünftige Zusammenarbeit, meint Nicolai von Ondarza.
EU-Innenpolitik 05-01-2017

Wohlwollen für neuen EU-Botschafter Barrow

Die Benennung des neuen britischen EU-Botschafters Tim Barrow ist überwiegend wohlwollend aufgenommen worden.
Philip Hammond speaking at Conservative Party Conference 2012 [Photo: Conservatives / Flickr]

G20: Brexit-Votum verstärkt Unsicherheit der Weltwirtschaft

Die Entscheidung der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union erhöht laut den Finanzministern der G20-Staaten weltweit die wirtschaftliche Unsicherheit.
EU-Innenpolitik 14-07-2016

Nach dem Brexit: Premierministerin May bildet ihr Kabinett

Die frisch gebackene britische Premierministerin Theresa May ernennt in ihren ersten Stunden im Amt die Mitglieder ihres Ministergefüges. Gemeinsam stehen sie vor der Herkules-Aufgabe, den Brexit umzusetzen. EURACTIV-Kooperationspartner EFE berichtet.
Vor dem EU-Referendum will die brititische Regierung auf Forderungen der EU eingehen.
Außenpolitik 19-01-2016

Forderungen zur EU-Reform: Großbritannien gibt nach

Vor dem geplanten Referendum lenkt London bei seinen Forderungen zur EU-Reform ein: Verhandlungsspielraum zeigte der britische Außenminister Philip Hammond unter anderem bei der Streichung von Sozialleistungen für imigrierte EU-Ausländer.
EU-Innenpolitik 05-01-2016

Cameron lässt Ministern bei Brexit freie Hand

Der britische Premierminister David Cameron will seinem Kabinett bei der geplanten Abstimmung über einen Verbleib Großbritanniens keine feste Position vorgeben.
Bosnien und Herzegowina haben als einzige Teile des Westbalkans noch nicht den Status eines EU-Beitrittskandidaten.
Außenpolitik 27-11-2015

„Bosnien und Herzegowina braucht eine Chance auf den EU-Beitritt“

Zwanzig Jahre nach dem Friedensschluss tritt Bosnien und Herzegowina politisch und wirtschaftlich noch immer auf der Stelle. Um den angekündigten Reformen Fahrt zu verleihen, sollte die EU dem Land jetzt den Status eines Beitrittskandidaten gewähren, meinen Dušan Relji? und Alida Vra?i?.
Außenpolitik 13-07-2015

Iran: noch „wichtige Fragen“ in Atomverhandlungen ungeklärt

In den Atomverhandlungen mit dem Iran sind noch "wichtige Fragen zu klären", heißt es aus iranischen Verhandlungskreisen. Kurz vor Ablauf einer Frist am Montag um Mitternacht wird dennoch verhaltener Optimismus demonstriert.
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, Türkei, Todesstrafe, EU-Beitritt
Außenpolitik 17-03-2015

EU-Länder verhandeln mit Iran über Atomprogramm – Steinmeier sieht noch „Hindernisse“

Im Bemühen um ein Atom-Abkommen mit dem Iran haben die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens in Brüssel Gespräche mit ihrem iranischen Kollegen Mohammed Dschawad Sarif geführt. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) erklärte anschließend, es gebe zwar "Fortschritte", aber auch "noch größere Hindernisse".
Außenpolitik 23-02-2015

Ukraine: Rebellen und Militär tauschen Gefangene aus

Die ukrainische Armee und prorussische Separatisten haben sich auf einen schnellen Abzug schwerer Waffen von der Front im Osten des Landes verständigt. Doch ungeachtet der Entspannungssignale debattiert der Westen über verschärfte Sanktionen gegen Russland – es geht um die Stadt Mariupol.
EU-Innenpolitik 07-11-2014

EU und USA wollen schnellere Annäherung Bosniens an die EU

Die US-Regierung und die EU haben sich hinter eine deutsch-britische Initiative gestellt, die die stockende Annäherung Bosnien-Herzogowinas an die EU vorantreiben soll.