: Pharmaindustrie

Italienischer Ökonom: „Innovation schafft Ungleichheit“

Im Science-Fiction-Films 2001: Odyssee im Weltraum setzt ein Affe einen Knochen als Waffe ein. Wenn jemand versteht, dass ein Ding als Werkzeug benutzt werden kann, ergibt sich für ihn eine vorteilhafte Situation, erklärt Michele Boldrin.

Niederländische Ministerin: „Umsiedlung der EMA ist keine Showveranstaltung“

Die EMA ist kein Spielball für Politiker, sagt Edith Schippers. Die Umsiedlung solle auf einer unabhängigen Bewertung der Europäischen Kommission beruhen.
EU Europa Nachrichten

Pharma-Boss: „Manche EU-Länder bremsen den Markteintritt von Generika aus“

Wie senkt man Arzneimittelpreise und verbessert die medizinische Versorgung? Für Jacek Glinka liegt die Lösung auf der Hand: Generikapräparate brauchen einen besseren Marktzugang. EURACTIV Brüssel berichtet.

Versuche an Dementen

Gesundheitsminister Hermann Gröhe verteidigt sein Vorhaben zur Ausweitung von Arzneiversuchen an Dementen - und empört sich im Interview über Nazi-Vergleiche. EURACTIVs Medienparter "Der Tagesspiegel" berichtet.