: Pestizide

Lebensmittelskandale – Verbraucherschützer kritisieren Lücken im EU-Recht

Pferdefleisch in der Lasagne? Immer wieder kommt es trotz strenger EU-Regeln zu Lebensmittelskandalen. Eine Verbraucherschutzorganisation kritisiert Lücken im EU-Recht und fordert, dass dieses deutlich ausgebaut wird.
Landwirtschaft 22-10-2018

Guillaume: Sofortiges Glyphosatverbot bedeutet wirtschaftliches Aus für einige Bauern

Der französische Landwirtschaftsminister hat die Entscheidung verteidigt, ein Verbot des Pestizids Glyphosat auf 2020 zu verschieben.
Vier größten europäischen Umweltschutzorganisationen fordern innerhalb des nächsten Mehrjährigen Finanzrahmens (MFR) mehr Mittel für Umwelt- und Klimaschutz bereit zu stellen.
Landwirtschaft 05-10-2018

Studie: Europa kann pestizidfrei ernährt werden

Die europäische Landwirtschaft wäre in der Lage, auf Pestizide zu verzichten, die Auswirkungen auf Klima und biologische Vielfalt zu verringern und gleichzeitig die Ernährungssicherheit zu gewährleisten, so französische Forscher.
Landwirtschaft 27-06-2018

Gefälschte Pestizide beschäftigen EU und AKP-Staaten

Europarlamentarier und Abgeordnete aus den AKP-Staaten (Afrika, Karibik und Pazifik) haben sich für eine stärkere Zusammenarbeit beim Kampf gegen gefälschte Pflanzenschutz-Produkte ausgesprochen.
Energie & Umwelt 17-05-2018

Bienen siegen vor Gericht

Der Europäische Gerichtshof hat am Donnerstag eine Klage gegen bestehende Pestizidbeschränkungen abgewiesen. Ein guter Tag für Europas Bienen.
Landwirtschaft 27-04-2018

Mehr Schutz für Europas Bienen

Drei bienenschädliche Pflanzenschutzmittel dürfen künftig in der Europäischen Union nicht mehr im Freiland verwendet werden.
Landwirtschaft 26-04-2018

Insektenschutz: Blühstreifen und Teilverbote reichen nicht

Um den Ursachen des Insektensterbens auf den Grund zu gehen und zielorientierte Lösungsansätze zu entwickeln, braucht es mehr als starke Worte, meint Ilka Dege.
Energie & Umwelt 16-04-2018

Bienensterben verunsichert Unternehmen

Eine von den Vereinten Nationen unterstützte Studie hat ergeben, dass die meisten Unternehmen unsicher sind, welche Maßnahmen sie gegen das Insektensterben ergreifen sollten.
Landwirtschaft 21-03-2018

Neonicotinoide-Verbot: Druck auf EU-Kommission wächst

EU-Parlamentarier fordern, Neonikotinoide zu verbieten und dabei weitere Verzögerungen zu vermeiden, da dies schädlich für Bienen und die Umwelt wäre.
Energie & Umwelt 14-03-2018

Glyphosat-Zulassung: Brüssel will EU-Kommission verklagen

Die Regierung der Region Brüssel will die Europäische Kommission aufgrund der erneuten Glyphosat-Zulassung vor dem Europäischen Gerichtshof verklagen.
Landwirtschaft 13-03-2018

EU-Sonderausschuss verspricht mehr Transparenz beim Einsatz von Pestiziden

Der Sonderausschuss des EU-Parlaments zur Zulassung von Pflanzenschutzmitteln – kurz PEST – hat am Montag seine Arbeit aufgenommen.

Bayer schrumpft um zu wachsen

Schrumpfen um zu Wachsen: Bayer will unbedingt Monsanto schlucken. Um die Kartellwächter zu besänftigen, wird so viel wie nötig und so wenig wie möglich an BASF verkauft.
Energie & Umwelt 01-03-2018

Minister streiten nach EU-Warnung über Pestizidverbote

Die Warnung einer EU-Behörde vor bestimmten Insektenvernichtungsmitteln hat einen Streit in der Bundesregierung ausgelöst.
Landwirtschaft 23-02-2018

Drei Viertel des französischen Obstes zeigen Pestizidrückstände

Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigt, dass in Frankreich 72,6 Prozent der Nicht-Biofrüchte Pestizidrückstände aufweisen.
Landwirtschaft 21-12-2017

UN führt Weltbienentag ein

Die Vereinten Nationen haben den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Der Vorschlag kam aus Slowenien und wurde von allen EU-Mitgliedstaaten unterstützt.
Energie & Umwelt 22-11-2017

MEPs uneins bei Bürgerbegehren gegen Glyphosat

Weit über eine Million europäische Bürger fordern ein Glyphosat-Verbot. Die EU-Parlamentarier sind sich bei dem Thema aber nicht einig.
Tracktor versprüht Glyphosat auf Feld
Landwirtschaft 08-11-2017

Glyphosat – Ausstieg statt Laufzeitverlängerung!

EU-Kommission und EU-Mitgliedsstaaten stehen in der Verantwortung ihren Bürgern mehr zu bieten als einen Scheinkompromiss, der das Ende von Glyphosat auf den St. Nimmerlein-Tag verschiebt, meint Martin Häusling.
Energie & Umwelt 25-10-2017

Alternativen zu Glyphosat in fünf Jahren? – „Schwierig, aber nicht unmöglich“

Das EU-Parlament hat gestern beschlossen, die Nutzung des Herbizids Glyphosat ab 2023 EU-weit zu verbieten.
Landwirtschaft 18-10-2017

„Alternativlos“: EU-Landwirte kämpfen für Glyphosat-Verlängerung

Europäische Landwirte wollen eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung. Es gebe keine Alternative auf dem Markt und ein Verbot würde die Fixkosten erhöhen.
Energie & Umwelt 11-10-2017

Glyphosat-Anhörung: Hitzige Debatten, bezahlte Experten und Transparenz

Heute findet eine mit Spannung erwartet öffentliche Anhörung zu Glyphosat statt. Die Debatte um die umstrittenen Chemikalie verschärft sich.
Außenpolitik 28-09-2017

Klimaversicherungen: Gut gemeinte Hilfen mit Nebenwirkungen

International geförderte Agrarversicherungen sollen Landwirte in Entwicklungsländern vor den Folgen des Klimawandels absichern. Doch die Effekte sind in sozialer und ökologischer Hinsicht zum Teil eher negativ.
Landwirtschaft 14-09-2017

Umwelthormone in Pestiziden: Experten kritisieren EU-Kriterien

Umwelthormone sind wegen ihrer Gesundsrisiken hochumstritten - die neuen EU-Kriterien für Pflanzenschutzmittel sollten mehr Sicherheit bringen. Doch weiterhin bleiben bedenkliche Chemikalien durch Schlupflöcher erlaubt, warnen Experten.
Energie & Umwelt 17-07-2017

EP-Auschuss schlägt neue Düngemittel-Gesetze vor

Der Binnenmarktausschuss des EP hat vorgeschlagen, die Düngemittelverordnung weiter zu fassen, um den europäischen Markt für innovative Produkte zu öffnen.
Energie & Umwelt 13-07-2017

Frankreich: vier von zehn Geschäften verstoßen gegen Pestizidgesetz

Laut der Verbraucherschutzorganisation CLCV verstößt fast die Hälfte der französischen Geschäfte gegen die Gesetze zum Verkauf von Pflanzenschutzmitteln.