: PD Dr. habil. Gülistan Gürbey

Außenpolitik 21-10-2014

Hilfeschrei aus Kobane: Es gilt, ein neues Srebrenica zu verhindern

Der Hilfeschrei aus Kobane scheint allmählich gehört zu werden. Nach der UNO sind es die USA, die nunmehr aktiv darauf eingehen. Aber auch die EU und Deutschland stehen in der Verantwortung, effektiv dazu beizutragen, dass Kobane nicht zu einem neuen Srebrenica wird.
Außenpolitik 01-07-2014

Türkei-Expertin: „Erdo?an wird als Präsident unter Druck geraten“

Der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdo?an tritt zur Präsidentschaftswahl an. Als erster direkt gewählter Staatschef will er "eine neue Türkei" errichten. Für Türkei-Expertin Gülistan Gürbey könnte sich das Land damit wieder der EU annähern.
Außenpolitik 18-06-2014

Der fragile Verfassungsprozess in der Türkei

Die Türkei befindet sich an einem Wendepunkt, schreibt die Politikwissenschaftlerin Gülistan Gürbey: Die entscheidende Frage ist, ob und wie der Prozess für eine neue und zivile Verfassung fortgesetzt werden soll. Das ist nach wie vor unklar.
Außenpolitik 02-04-2014

Kommunalwahlen in der Türkei: Ministerpräsident Erdogan als Alleinherrscher?

Der Wahlsieg der regierenden AKP bei den Kommunalwahlen in der Türkei wirft eine essentielle demokratiepolitische Frage auf: Wie ist es möglich, dass Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan und seine AKP trotz Korruptionsverdacht und autoritärer Staatsführung die Wahlen gewinnt?
UNTERSTÜTZEN