: Pandemie

Coronavirus 20-12-2021

Ausbreitung der Omikron-Variante beunruhigt Bundesregierung, EU und G7

Die neue Coronavirus-Variante Omikron stellt Regierungen in aller Welt vor enorme Herausforderungen. Deutschland müsse sich wegen Omikron auf eine "massive" neue Corona-Welle vorbereiten, sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Freitag.
Coronavirus 09-12-2021

Ministerpräsidenten beraten erstmals mit neuem Kanzler Scholz

Erneut kommen die Regierungschefs der Länder zusammen. Es geht nicht nur, aber voraussichtlich doch hauptsächlich um Corona. Scholz kommt später dazu, berichtet der Tagesspiegel, Medienpartner von EURACTIV.
Coronavirus 07-12-2021

Impfbündnis ruft reiche Staaten zum Umdenken bei ihrer Impfpolitik auf

Ein Jahr nach den ersten Impfungen gegen Covid-19 am 8. Dezember 2020 hat das regierungsunabhängige Impfbündnis People's Vaccine Alliance wohlhabende Länder zum Umdenken bei ihrer Impfpolitik aufgerufen.
Coronavirus 08-11-2021

Was im Corona-Gesetzentwurf der Ampel-Fraktionen steht

Die Corona-Notlage soll bald auslaufen, darüber sind sich die potenziellen neuen Regierungspartner einig. Sie setzen auf einen anderen Weg. Der wird nun klarer, berichtet der Tagesspiegel, Medienpartner von EURACTIV.
Coronavirus 05-11-2021

Großbritannien lässt als erstes Land Corona-Medikament in Pillenform zu

Als erstes Land weltweit hat Großbritannien ein Corona-Medikament in Pillenform zugelassen. Die britische Arzneimittelbehörde (MHRA) gab am Donnerstag grünes Licht für das Medikament Molnupiravir.
Coronavirus 05-07-2021

Slowenische Epidemiologen kritisieren: „Wurden von der Regierung ignoriert“

Während einer parlamentarischen Befragung haben mehrere prominente Gesundheitsexperten in Slowenien erklärt, die Regierung habe ihre Ansichten während der Pandemie weitgehend ignoriert.
Außenpolitik 20-05-2021

Bericht: UK war auf den Pandemie-Notfall nicht vorbereitet

Die britische Regierung hat es weitgehend versäumt, sich auf eine Notfallsituation wie die Coronavirus-Pandemie vorzubereiten, heißt es in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht des National Audit Office (NAO).

Psychische Erkrankungen: Die „parallele Pandemie“

COVID-19 hat eine "parallele Pandemie" mit psychischen Gesundheitsproblemen ausgelöst, die noch lange nach der Bekämpfung des Coronavirus spürbar sein wird, warnen Fachleute.
Innenpolitik 11-05-2021

EU stärkt den gemeinsamen Katastrophenschutz

Die EU-Mitgliedsstaaten haben am Montag einen gestärkten EU-Katastrophenschutz-Mechanismus verabschiedet. Dieser beinhaltet neue Regeln sowie mehr Ressourcen, um besser auf Notfälle wie Waldbrände oder Pandemien vorbereitet zu sein.
Außenpolitik 27-04-2021

Wie gefährlich ist die „Doppelmutation“ aus Indien?

Durch die Verbindung von zwei Mutationen kann die indische Virus-Variante leichter dem Immunsystem entkommen. Auch Geimpfte sowie Genesene können sich dadurch schneller mit ihr anstecken.

Kleinere Länder proportional schwerer von Pandemie betroffen

Im Verhältnis zu ihrer Bevölkerungszahl hatten die Tschechische Republik, Ungarn und Bulgarien im vergangenen Jahr die meisten Todesfälle durch COVID-19 in der EU zu verzeichnen.
Landwirtschaft 15-04-2021

Finnland erwartet tausende Erntehelfer – trotz Pandemie

Auch in diesem Jahr werden wohl bis zu 10.000 Menschen nach Finnland kommen, um dort auf den Feldern und in den Gewächshäusern zu arbeiten. 
Außenpolitik 24-03-2021

Johnson räumt Fehler in der Pandemie ein

Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Dienstag auf einer Pressekonferenz anlässlich des "Jahrestags" des ersten Lockdowns im Vereinigten Königreich eingeräumt, dass er viele Fehler im Umgang mit der Pandemie gemacht habe.

Bericht: Tschechien war schlecht auf die Pandemie vorbereitet

Der tschechische Oberste Rechnungshof hat am Montag einen Bericht veröffentlicht, in dem dem Gesundheitsministerium zahlreiche Fehler bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie vorgeworfen werden.
Außenpolitik 11-03-2021

Afrika: Ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie

COVID-19 hat Afrika weniger schwer getroffen als anfangs befürchtet. Doch die Folgen der Krise sind immens: Der Wirtschaftseinbruch verstärkt soziale Ungleichheit - der begrenzte Zugang zu Impfstoffen dämpft Hoffnungen.
Digitale Agenda 17-02-2021

Lobbyist: Deutlich mehr digitale Gesundheits-Startups während der Pandemie

Während der Pandemie sind zahlreiche neue Startups entstanden, die versuchen, so der Lobbyist Benedikt Blomeyer. Er sehe "großes Potenzial" für digitale Lösungen im Gesundheitsbereich.
Außenpolitik 17-02-2021

EU-Kommission sieht wenig Handhabe gegen Corona-Grenzkontrollen

"Der Handlungsspielraum ist begrenzt", sagte eine EU-Vertreterin am Dienstag vor Journalisten. Mitgliedstaaten hätten das Recht, die Freizügigkeit auf Grundlage von Gesundheitsgefahren einzuschränken.
05-02-2021

Italien genehmigt Corona-Therapie mit monoklonalen Antikörpern

Die italienische Arzneimittelbehörde AIFA hat am Mittwoch die Verwendung von monoklonalen Antikörpern zur Behandlung von COVID-19-Symptomen genehmigt.
Innenpolitik 02-02-2021

Französische Restaurants im Lockdown: Der Ärger wächst

In Frankreich mehren sich Berichte über heimliche Restaurant-Öffnungen. Wirtschaftsminister Le Maire äußert Verständnis für die schwierige Lage, droht aber auch mit Sanktionen bei Verstößen gegen die Anti-Coronavirus-Maßnahmen.

Gesundheitspolitik: Staaten kommen EU-Parlament etwas entgegen

Die EU-Staaten haben sich mit dem Parlament darauf geeinigt, das EU4Health-Programm in den kommenden sieben Jahren mit 5,1 Milliarden Euro zu finanzieren. Das ist zwar deutlich weniger als ursprünglich erhofft, aber mehr als die Staaten zunächst für die Gesundheitspolitik zugestehen wollten.
EU-Innenpolitik 29-10-2020

Coronavirus: “Brutale Vollbremsung” in Frankreich

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eine erneute Corona-Quarantäne bis Anfang Dezember über sein Land verhängt. Wie schon im Frühjahr werden Läden, Restaurants und öffentliche Einrichtungen geschlossen.

Startschuss für die neue globale Gesundheitsstrategie Deutschlands

Die neue globale Gesundheitsstrategie Deutschlands schafft ein solides Fundament für politisches Handeln, doch fehlt es ihr an einer zukunftsorientierten Ausrichtung. Es ist noch Zeit, um vorausschauende Politik zu beweisen, meint Susan Bergner.
Jugend und Bildung 21-10-2020

EU-Parlament fordert Einsatz gegen Jugendarbeitslosigkeit und unbezahlte Praktika

EU-weit steigt die Jugendarbeitslosigkeit. Da sich der Trend angesichts der Pandemie noch verschärft hat, fordert das EU-Parlament von der Kommission und den Nationalstaaten verstärkte Unterstützung für Jugendliche in prekären Arbeitsverhältnissen.
EU-Innenpolitik 14-10-2020

EU-Außenbeauftragter Borrell in Corona-Quarantäne

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat sich in Corona-Quarantäne begeben. Als Grund nannte der Spitzendiplomat am Dienstag, dass ein Delegationsmitglied, das ihn bei einer Reise nach Äthiopien begleitet hatte, positiv auf das Coronavirus getestet worden sei.