: Palmöl

Biokraftstoffe 22-04-2021

Palmöl im Schafspelz

Die EU wird aufgerufen, die Verwendung gebrauchter Speiseöle als Kraftstoff einzuschränken, da deren Ursprung meist unklar ist und es oftmals Verknüpfungen zum umstrittenen Palmöl gibt.
Außenpolitik 02-12-2020

Upgrade: Die EU und die ASEAN haben jetzt eine „strategische Partnerschaft“

Nach sechsjährigen Gesprächen haben die Europäische Union und die ASEAN-Gruppe ihre Beziehungen vom "Dialog" zur "strategischen Partnerschaft" aufgewertet.
Energie & Umwelt 18-11-2020

Europas „importierte Abholzung“

Klar ist: Die Europäerinnen und Europäer tragen durch ihren Lebensstil weltweit zur massiven Entwaldung und Abholzung bei.
Energie & Umwelt 04-02-2020

Malaysia will am EU-Markt bleiben und setzt auf „nachhaltiges Palmöl“

Malaysia wird Ende Februar eine Delegation nach Europa entsenden, um seine neu beschlossenen Maßnahmen zur nachhaltigen Gestaltung der Palmölproduktion vorzustellen. Damit soll ein schrittweiser Palmöl-Ausstieg der EU bis 2030 umgangen werden.
Energie & Umwelt 14-06-2018

Unerwarteter Durchbruch bei Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Die Verhandlungsführer des EU-Parlaments und der Mitgliedsstaaten erzielten einen Kompromiss über ein Ziel von 32 Prozent Anteil erneuerbarer Energien und einen vollständigen Palmöl-Ausstieg im Verkehrssektor bis 2030.
Energie & Umwelt 09-05-2018

NGOs: Kommission muss zwischen guten und schlechten Biokraftstoffen unterscheiden

NGOs haben die Europäische Kommission aufgefordert, bei der Überarbeitung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie eine deutliche Trennlinie zwischen nachhaltigerem Ethanol und ölbasierten Kraftstoffen mit hohem Treibhausgasausstoß zu ziehen.
Energie & Umwelt 05-04-2018

Europa tut nicht genug gegen „importierte Abholzung“

Europäische Importe von Soja, Kakao und Palmöl treiben die Abholzung von Wäldern in Entwicklungsländern voran.
Energie & Umwelt 19-03-2018

Die EU braucht „realistischere“ Ziele für fortschrittliche Biokraftstoffe

Die EU braucht ein realistischeres Ziel für fortschrittliche Biokraftstoffe im Verkehrssektor, fordern Umweltaktivisten und Industrievertreter.
Außenpolitik 21-02-2018

EU soll mehr für den Urwaldschutz tun

Waldnationen fordern die EU auf, die Kontrolle der Lieferketten für Produkte, die zu Entwaldung führen - wie Palmöl oder Kakao - zu verstärken.
Außenpolitik 15-02-2018

Palmöl-Verbot: Malaysia droht mit Gegenmaßnahmen

Die Entscheidung des EU-Parlaments, Palmöl als Biokraftstoff zu verbieten, sei „drastisch und diskriminierend“, so Malaysias Rohstoffminister Datuk Seri Mah Siew Keong.
Energie & Umwelt 18-01-2018

EU verbannt Palmöl aus dem Tank

Das EU-Parlament will die Nutzung von Palmöl als Biokraftstoff ab 2021 verbieten. In Malaysia löste der Beschluss heftige Proteste aus.

Mehr als die Hälfte des EU-Biodiesels wird aus importierten Pflanzen hergestellt

53 Prozent des EU-Biodiesels wird aus importierten Nahrungspflanzen hergestellt und fast die Hälfte des importierten Palmöls wird in Automotoren verbrannt.

EU-Parlamentarier fordern: Zwischen „guten“ und „schlechten“ Biokraftstoffen unterscheiden

Der ENVI-Ausschuss des Europäischen Parlaments hat die Kommission aufgerufen, nachhaltige Biokraftstoffe weiterhin im EU-Energiemix zu behalten.

Blumen aus Afrika: Das undurchsichtige Geschäft mit der Rose zum Muttertag

Zum Muttertag boomt das Geschäft mit Schnittblumen - die immer öfter aus Kenia und anderen armen Ländern kommen. Doch die dortigen Arbeiter arbeiten oft unter widrigen Bedingungen.
Energie & Umwelt 04-04-2017

Palmöl-Beschluss: Nachhaltigkeit im Fokus

Die Verwendung von Palmöl für Biokraftstoffe ist heftig umstritten. Das EU-Parlament zeigt nun klare Kante für eine nachhaltige Produktion. Doch nicht alle Abgeordneten finden das ausreichend.
EU Europa Nachrichten
Energie & Umwelt 04-04-2017

Palmöl in britischen Banknoten?

Die Bank of England will künftig Palmöl zur Herstellung neuer Banknoten verwenden. Doch schon jetzt sorgt der umweltschädigende Anbau der Nutzpflanze für hitzige Debatten.
Entwicklungspolitik 01-12-2016

Amnesty kritisiert Arbeitsbedingungen auf Palmöl-Plantagen

In etwa jedem zweitem Produkt im Supermarkt steckt Palmöl. In Indonesien findet die Ernte jedoch oft unter menschenunwürdigen Umständen statt, berichtet Amnesty International. Das Problem hätte von den Unternehmen erkannt werden müssen.
Energie & Umwelt 06-09-2016

Palmöl: Wenn bloße Verhaltensregeln nicht genügen

Ein Zusammenschluss aus NGOs ermittelt gegen großflächige Rodungen von Wäldern in Indonesien. Den Verhaltenskodex der Palmöl-Hersteller bezeichnen sie als fragwürdig. EURACTIV-Kooperationspartner Le journal de l’environnement berichtet.
Energie & Umwelt 30-08-2016

Kompletter Verzicht auf Palmöl in Deutschland „auch keine Lösung“

Ein vollständiger Verzicht von Palmöl in Deutschland wäre einer Studie der Umweltschutzorganisation WWF zufolge keine gute Lösung für Klima, Tier- und Pflanzenwelt.
Entwicklungspolitik 11-07-2016

Zersplitterte Entwicklungszusammenarbeit im Zeitalter der 2030 Agenda

Wie steht es um die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung? Sicher ist: Weil immer mehr unterschiedliche Akteure mit ganz unterschiedlichen Zielen und Instrumenten im Spiel sind, drohen sich Effekte von Projekten gegenseitig aufzuheben.

Frankreich erhöht Palmölsteuer

Französische Abgeordnete haben eine zusätzliche Steuer für Palmöl beschlossen. Ausgenommen sind nachhaltig produziertes Öl sowie Importe für Biokraftstoffe. EURACTIV Frankreich berichtet.
Entwicklungspolitik 08-12-2015

EU-Länder wollen 100 Prozent faires Palmöl bis 2020

In spätestens fünf Jahren wollen mehrere große EU-Länder, darunter Deutschland, das umstrittene Palmöl zu 100 Prozent aus nachhaltiger Produktion beziehen und illegalen Abholzungen ein Ende setzen. Eine Fairtrade-Kur, die bald auch die Modeindustrie und Smartphone-Branche treffen könnte.
Entwicklungspolitik 29-10-2015

Kritik an Palmöl-Raubbau in Indonesien wächst

Indonesien steht in Flammen – und Rufe nach einem Stopp der illegalen Palmöl-Produktion werden laut. Doch eine aktuelle Studie zeigt: Sogar auf zertifiziertes Palmöl können sich Verbraucher in Europa nicht verlassen.
Entwicklungspolitik 18-08-2015

Umweltschädliches Palmöl: Norwegen entzieht mehreren asiatischen Unternehmen Gelder

Norwegens riesiger Staatsfonds will in Zukunft offenbar umweltfreundlicher investieren. Das Land zieht sein Geld aus vier asiatischen Unternehmen ab, die für die Palmöl-Gewinnung Regenwälder abholzen.