: Ömer Celik

Außenpolitik 23-01-2018

Unendliche Geschichte: EU-Beitritt der Türkei nach wie vor in weiter Ferne

Der EU-Beitrittsprozess der Türkei ist weder formal ausgesetzt noch abgebrochen, aber die Europäische Kommission arbeite derzeit nicht an der Öffnung neuer Beitritts-Kapitel, sagte ein EU-Beamter gegenüber EURACTIV.com.
Außenpolitik 26-07-2017

EU-Kommission übt scharfe Kritik gegenüber der Türkei

Die EU-Kommission hat das Vorgehen der türkischen Behörden nach dem gescheiterten Putsch hart kritisiert. Sie fordert von Ankara die Einhaltung von Menschenrechten.
Außenpolitik 25-07-2017

„Interessensunion“ als Alternative zum EU-Beitritt der Türkei?

Ein Beitritt der EU zur Türkei scheint derzeit außer Reichweite. Es gibt jedoch Überlegungen, wie dennoch eine vertiefte Zusammenarbeit aussehen könnte.
Außenpolitik 30-11-2016

Erdogan „verärgert“ auf der Suche nach Alternativen

Im Streit mit der EU geht die türkische Führung weiter auf Abstand zu Brüssel.
Außenpolitik 25-11-2016

Eiszeit im Europaparlament

Die Resolution, in der das Einfrieren der Beitrittsgespräche gefordert wird, findet in Straßburg eine breite Mehrheit. Der türkische EU-Minister attestierte Europa „unkluge Debatten ohne Vision“. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Nazi-Vergleich, Wahlkampf-Auftritt, Islam, Türkei, EU-Beitritt, Erdogan, Türkei-EU-Bericht,
Außenpolitik 10-11-2016

Erdogan: EU muss Konsequenzen tragen, wenn sie Beitrittsverhandlungen abbricht

Die Europäische Union wirft der Türkei Rückschritte bei Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit vor. Die Türkei kritisiert den jüngsten EU-Bericht scharf.
Außenpolitik 22-08-2016

Türkischer EU-Minister: „Kommt die Visafreiheit nicht, müssen wir das Flüchtlings-Abkommen aufkündigen“

Der türkische EU-Minister Ömer Çelik sieht den Putschversuch in der Türkei als Demokratie-Test - den die Europäer nicht bestanden hätten. Im Interview mit EURACTIVs Medienpartner “WirtschaftsWoche” erklärt er, warum Ankara den Flüchtlingsdeal aufkündigen könnte.
Außenpolitik 05-08-2016

Türkei: Österreichs Bundeskanzler klingt wie ein Rechtsextremer

Die türkische Regierung hat die Forderung des österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern nach einem Stopp der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei scharf zurückgewiesen und dem Sozialdemokraten rechtsextreme Wortwahl vorgehalten.
Außenpolitik 30-06-2016

Türkei wirft der EU „doppelte Standards“ im Kampf gegen Terror vor

Die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei bleiben gespannt. Beide Seiten weiteten am Donnerstag zwar die Verhandlungen über einen Beitritt des Landes auf den Bereich Haushaltsfragen aus. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu lehnte aber erneut die von Brüssel für...

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.