: Ölembargo

Außenpolitik 03-06-2022

Sieg für Ungarn: EU beschließt endlich 6. Sanktionspaket

Die EU-Botschafter haben am Donnerstag das sechste Sanktionspaket gebilligt, nachdem sie sich mit Ungarn über die Streichung des russisch-orthodoxen Patriarchen Kyrill von der EU-Sanktionsliste gestritten hatten.
Energie 01-06-2022

Das (Teil-)Ölembargo gegen Russland war der einfache Teil

Das Verbot russischer Ölimporte, auf das sich die Staats- und Regierungschefs der EU am späten Montag geeinigt haben, ist ein Zeichen dafür, dass die EU-Kompromissmaschine noch immer funktioniert. Eine viel schwierigere Aufgabe wird es nun sein, die Gasimporte zu beenden.
Außenpolitik 01-06-2022

Kroatischer Präsident sagt Russland-Sanktionen funktionieren nicht

Die EU-Sanktionen gegen Russland funktionieren nicht, und den Preis dafür werden letztendlich die europäischen Bürgern zahlen, sagte Kroatiens Präsident Zoran Milanović am Dienstag.
Außenpolitik 01-06-2022

Slowakischer EU-Abgeordneter fordert Abkehr von Einstimmigkeit in Verteidigungsfragen

Die schwierigen Verhandlungen über das Gasabkommen zeigen nach Ansicht des Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, warum es für die EU wichtig sei, in einigen Fragen zur Abstimmung mit qualifizierter Mehrheit überzugehen.
Außenpolitik 31-05-2022

EU-Staaten einigen sich auf teilweises Öl-Embargo gegen Russland

Nach wochenlangen Verhandlungen, die vor allem von Ungarn blockiert wurden, haben sich die Staats- und Regierungschefs am Montag auf einen Kompromiss geeinigt, der ein Verbot russischer Öleinfuhren auf dem Seeweg bis Ende des Jahres vorsieht.
Energie 23-05-2022

Gipfeltreffen-Entwurf: EU soll sich auf russische Gaskürzung vorbereiten

Die EU-Mitgliedstaaten müssen ihre Vorbereitungen für eine mögliche größere Unterbrechung der russischen Gaslieferungen verstärken. Dies geht aus einem Beschlussentwurf für den EU-Gipfel hervor, der für Montag und Dienstag nächster Woche (30./31. Mai) geplant ist.
Energie 18-05-2022

Ungarisches Unternehmen profitiert von slowakischer Ölembargo-Ausnahme

Die von der Slowakei beantragte Ausnahmeregelung vom Ölembargo kommt nicht den Bürgern zugute, sondern dem Eigentümer der einzigen slowakischen Ölraffinerie, Slovnaft, einer Tochtergesellschaft der ungarischen MOL, wie Analysten betonen.
Innenpolitik 11-05-2022

Ungarischer Botschafter in Kroatien soll Orbáns Äußerungen erklären

Kroatien hat den ungarischen Botschafter in Zagreb aufgefordert, die jüngsten Äußerungen des ungarischen Premiers zu erklären, die laut dem kroatischen Außenministerium "unsere gutnachbarlichen Beziehungen unnötigerweise stören".
Energie 09-05-2022

Bulgarien will zwei Jahre Aufschub bei Ölembargo

Bulgarien wünscht sich eine zweijährige Verschiebung des russischen Ölimportverbots, bevor es sich dem Rest der EU anschließt, sagte Radoslav Ribarski, Vorsitzender des Energieausschusses der bulgarischen Nationalversammlung.
Energie & Umwelt 06-05-2022

Ölembargo: Frankreich fürchtet Rückkehr der Gelbwesten

Französische Politiker schweigen zu dem von der EU vorgeschlagenen Embargo gegen russisches Öl, vermutlich um neue Spannungen mit der Gelbwesten-Bewegung zu vermeiden, deren Proteste das Land 2018-2019 erschütterten. EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 05-05-2022

Rumänien bereit für Verzicht auf russisches Öl

Rumänien unterstützt die Entscheidung der EU-Kommission, die Einfuhren von Erdöl und Erdölerzeugnissen aus Russland schrittweise einzustellen, sagte der rumänische Energieminister Virgil Popescu.
Energie & Umwelt 05-05-2022

Ausnahmen im sechsten Russland-Sanktionspaket haben Büchse der Pandora geöffnet

Ungarn und die Slowakei sind unzufrieden mit dem Vorschlag der EU-Kommission, russisches Schwarzes Gold zu verbieten, obwohl ihnen eine zusätzliche Frist für die schrittweise Abschaffung eingeräumt wurde.
Energie 04-05-2022

EU präsentiert „vollständiges Verbot“ für russisches Öl innerhalb von sechs Monaten

Die Kommissionspräsidentin stellte am Mittwoch das sechste Sanktionspaket gegen Russland vor, das unter anderem ein "vollständiges Verbot von russischem Öl" und raffinierten Erdölerzeugnissen sowie weitere Sanktionen gegen Banken vorsieht.
Energie 02-05-2022

Deutschlands Ölembargo-Kehrtwende

Deutschland befürwortet nun ein EU-Embargo gegen russisches Öl, nachdem es sich zuvor gegen weitere Energiesanktionen gegen Russland ausgesprochen hatte, wie mehrere nationale Medien berichten.
Energie 27-04-2022

Deutschland und Ungarn lockern Widerstand gegen Verbot von russischem Öl

Die beiden Hauptgegner eines Importstopps für russisches Öl, Deutschland und Ungarn, haben ihren Widerstand gegen diesen Schritt abgeschwächt. EURACTIV beleuchtet die verschiedenen Optionen und den aktuellen Stand der Debatte.
Energie 26-04-2022

Deutschland „sehr, sehr nahe“ an Unabhängigkeit von russischem Öl

Dank der Bemühungen um eine Diversifizierung der Öllieferanten und mit Unterstützung der polnischen Regierung steht Deutschland kurz davor, vom russischen Öl unabhängig zu werden, sagte Vizekanzler Robert Habeck.