: OECD

Außenpolitik 06-03-2018

Das Für und Wider eines OECD-Beitritts Kolumbiens

Die OECD prüft derzeit eine Aufnahme Kolumbiens in die Organisation. Doch Fortschritte in dem Land können kaum objektiv bewertet werden. Evita Schmieg über die Fragen, die bei der Entscheidung eine Rolle spielen sollten.

Monte dei Paschi, Italiens Sündenfall

Vor zwei Jahren rettete der italienische Staat Monte dei Paschi mit Milliarden vor dem Untergang. Doch noch immer gehen von der Bank Risiken aus.

EU will Reformen im österreichischen Gesundheitswesen

Gerade rechtzeitig zu den Regierungsverhandlungen kommt ein Bericht der EU, der auf die Notwendigkeit von Reformen im Gesundheitswesen aufmerksam macht.
Energie & Umwelt 16-11-2017

Globale Allianz für Kohleausstieg setzt Deutschland weiter unter Druck

Großbritannien und Kanada haben bei der UN-Klimakonferenz in Bonn eine globale Allianz für den Kohleausstieg mit zahlreichen weiteren Partnern vorgestellt.
Digitale Agenda 02-10-2017

Polnischer Minister: Große Staaten spalten die EU bei Digitalfragen

Ein Vorstoß der Regierungen Deutschlands, Frankreichs, Italiens und Spaniens könne zu einer „unnötigen Spaltung der EU bei digitalen Themen“ führen, sagt Polens Digitalminister.
Außenpolitik 05-07-2017

Harsche Kritik an „Versuchen, die EU-Entwicklungshilfe zu militarisieren“

Der Entwicklungsausschuss des Europäischen Parlaments hat gegen geplante Neuerungen im Instrument für Stabilität und Frieden zur Prävention von Konflikten weltweit (ISP) gestimmt. Die Änderung sei ein kaum verhüllter Versuch, Entwicklungsgelder für Sicherheitsbelange zu nutzen.

OECD attestiert Deutschland glänzende Konjunkturaussichten

Angesichts des globalen Konjunkturaufschwungs winken Deutschland laut der Industriestaatengruppe OECD rosige Zeiten.
Außenpolitik 12-04-2017

Deutsche Statistik der Entwicklungszusammenarbeit geschönt?

Die Bundesregierung hat nach Angaben der OECD erstmals das von der UNO gesetzte Ziel von 0,7 Prozent des Bruttonationaleinkommens (BNE) erfüllt. Die Frage ist, wie...
EU Europa Nachrichten ODA
Außenpolitik 11-04-2017

OECD-Bericht: Flüchtlingskrise verschlingt europäische Hilfsgelder

Europäische Staaten nutzen einen Großteil ihrer Entwicklungsgelder zur Bewältigung der Flüchtlingskrise. Die großen Verlierer sind die ärmsten Länder der Welt.
Außenpolitik 17-02-2017

Deutschland und der G20-Drahtseilakt

Der deutsche Vorsitz der Gruppe der 20 großen Industrie- und Schwellenländer steht vor einem Drahtseilakt.
Angel Gurría EU Europa Nachrichten OECD
Zukunft der EU 19-01-2017

OECD-Generalsekretär: „Wir sind den Briten gegenüber verpflichtet“

Theresa May wird heute vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos ihren Brexit-Plan bewerben. Angel Gurría, OECD-Generalsekretär und ehemals vehementer Brexit-Gegner, bietet London nun seine Unterstützung an. EURACTIV Brüssel sprach exklusiv mit ihm.
Außenpolitik 04-01-2017

Kasachstan hebt Visa-Pflicht für EU-Bürger auf

Das zentralasiatische Kasachstan wirbt um Touristen und Investoren – und hat dafür nun die Visa-Pflicht für Bürger der EU aufgehoben. Im Werben um Touristen und Investoren hat Kasachstan die Visa-Pflicht für Besucher aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union aufgehoben. Seit dem 1. Januar...
Entwicklungspolitik 19-12-2016

2017: Nach dem Zauber des Anfangs

Nach den historischen Beschlüssen des Jahres 2015 zur Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen und dem Pariser Klimaabkommen hat das Jahr 2016 viel Aufbruch gesehen, innerhalb der Staaten wie international. Weltweit haben zahllose Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft die 17 Ziele und die Klimaagenda zu ihrer eigenen Sache gemacht. Ein bemerkenswertes Momentum. Doch es gibt auch Beobachtungen, die Anlass zu Sorge geben.
Außenpolitik 14-10-2016

Flüchtlinge: Schweden oder Deutschland – wer integriert besser?

Schweden hat nicht nur lange Erfahrung als Einwanderungsland, es kümmert sich auch seit Jahrzehnten um Zuwanderer. Ein Praxisbericht von EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" über gelungene Integration.
EU-Innenpolitik 19-09-2016

Flüchtlinge: OECD fordert von EU Alternativen zum Asylantrag

Die Migration in den OECD-Staaten hat stark zugenommen - und damit auch die Ablehnung von Zuwanderern. Doch es gäbe Maßnahmen seitens der Politik, um Menschen von einer gefährlichen Flucht abzuhalten und Migranten besser zu integrieren.

Zukunft der Finanztransaktionssteuer immer noch ungewiss

Die Zukunft der Steuer auf Finanzprodukte in der EU bleibt ungewiss. Die noch beteiligten Länder konnten sich am Rande des Treffens der EU-Finanzminister am Samstag in Bratislava nicht auf eine klare Linie zur Fortsetzung ihrer Bemühungen verständigen.
Apple, Irland, Steuernachzahlung

Steuern von Apple nachfordern, aber wie?

Diese Frage konnte die EU-Kommission Europas Finanzministern am Samstag in Bratislava nicht beantworten.
Entwicklungspolitik 02-08-2016

Süd-Süd-Kooperation: Worte, nur Worte?!

Im Entwicklungskooperationsforum der Vereinten Nationen (UNDCF) und der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) wurde letzte Woche über ein Konzept zur Messung von Süd-Süd-Kooperation (SSC) diskutiert.

Studie: Löhne in Deutschland steigen zu langsam

Arbeitnehmer in der Bundesrepublik erhalten noch noch immer vergleichsweise geringe Löhne. Dadurch leidet nicht nur die Kauflust der Menschen - auch die Ungleichgewichte in der Europäischen Union nehmen zu, zeigt nun eine Studie.
Energie & Umwelt 30-06-2016

Biosprit-Ziele müssen abgeschafft werden

Die Biospritindustrie jammert über Pläne, die Biosprit-Ziele in der EU abzuschaffen. Dabei ist ein Ende der Förderung schädlicher Biokraftstoffe das einzig Richtige, schreibt Marc-Olivier Herman.
Brexit, Artikel 50. Theresa May, Melanie Sully

OECD: Brexit würde Haushaltseinkommen der Briten deutlich senken

Ein Brexit würde jeden Briten der OECD zufolge um ein Monatsgehalt ärmer machen. Der EU-Austritt hätte damit Auswirkungen wie eine Steuererhöhung.

G20 sagen Steueroasen den Kampf an

Nach den Enthüllungen der Panama Papers haben die fünf größten EU-Länder eine gemeinsame Initiative gestartet, um weltweit die Geldverstecke von Steuerbetrügern und -flüchtlingen zu zerstören.
Entwicklungspolitik 14-04-2016

Geld für Entwicklungshilfe landet in Steueroasen

Drei Viertel der Unternehmen, die im Jahr 2015 Kredite der Weltbank-Tochter International Finance Corporation (IFC) für Investitionen im subsaharischen Afrika bezogen haben, nutzen Steueroasen und ziehen so Steuern aus den Entwicklungsländern ab. Das berichtet Oxfam in einem aktuellem Bericht.
Entwicklungspolitik 25-02-2016

Entwicklungshilfe oder nicht? OECD uneins über Flüchtlingskosten

Die großen Geberländer bleiben unentschieden, ob sie die Kosten der Flüchtlingsunterbringung in ihren Berechnungen der Entwicklungszusammenarbeit (ODA) berücksichtigen sollten. Nun wird die Reform verschoben. EURACTIV Frankreich berichtet.