: Nordsee

Außenpolitik 30-04-2021

Fischfang-Verhandlungen zwischen London und Oslo gescheitert

Die Gespräche zwischen dem Vereinigten Königreich und Norwegen über ein neues Fischereiabkommen sind am Donnerstag gescheitert. Das zuständige britische Ministerium monierte, die norwegische Regierung habe ein "faires Angebot" abgelehnt.
Energie & Umwelt 08-07-2020

Verlangsamt sich durch die Virus-Krise der Rückbau von Öl-Plattformen?

Aufgrund des Preisverfalls beim Öl sehen sich die Ölkonzerne gezwungen, ihre Ausgaben zu kürzen. Trotz der Umweltrisiken könnten daher auch Mittel für den Abbau veralteter Offshore-Plattformen in Gefahr sein.
Energie & Umwelt 07-07-2020

Nordsee-Anrainer wollen bei Windenergie besser kooperieren

Mehrere nord- und westeuropäische Staaten fordern ein EU-Rahmenwerk, mit dem die aktuell bestehenden Hindernisse für "hybride" Offshore-Windenergieprojekte über Ländergrenzen hinweg beseitigt werden sollen.
Energie & Umwelt 06-03-2020

EU-Offshore-Strategie für Oktober erwartet

Deutschland möchte noch in diesem Jahr Regelungen für internationale Offshore-Windparks entwickeln und macht Druck auf die EU-Kommission. Denn um die Ziele des Green Deals zu erfüllen, wird massiv in die Windräder im Meer investiert werden müssen.
Energie & Umwelt 26-11-2019

Bundesumweltministerin Schulze nennt Folgen des Klimawandels für Deutschland „alarmierend“

Durch die Erderwärmung komme es zu mehr Gesundheitsrisiken durch die Hitzebelastung, einem Anstieg der mittleren Oberflächentemperatur der Nordsee sowie zu stärkeren Ertragsschwankungen in der Landwirtschaft.
Energie & Umwelt 26-09-2017

Nachhaltige EU-Fischerei könnte tausende Jobs und Milliarden-Erträge bringen

Eine Wiederaufstockung der europäischen Fischbestände könnte tausende Jobs schaffen und zusätzlich 4,9 Milliarden Euro zur EU-Wirtschaftsleistung beitragen.