: NGOs

Gemeinnützige Verbände kämpfen um politische Rechte

Umweltverbände und zivilrechtliche Organisationen machen sich Sorgen: Einigen droht, der Status der Gemeinnützigkeit aberkannt zu werden, weil sie politisch aktiv sind.
EU-Innenpolitik 20-12-2018

EU-Rechnungshof fragt: Was ist eigentlich eine NGO?

Die EU überträgt geschätzte 1,7 Prozent ihres Budgets an Aktivitäten von NGOs. Dabei gibt es aber keine gemeinsame Definition, was eine NGO überhaupt ausmacht.
EU-Innenpolitik 16-10-2018

Ungarn will seinen Kampf gegen NGOs auf EU-Ebene heben

Die EU müsse die Mitfinanzierung von NGOs einstellen, die "die Souveränität von Nachbarstaaten untergraben" oder Länder unterstützen, die die illegale Migration begünstigen.
Innenpolitik 06-09-2018

NGOs fordern Rechtstaatverfahren gegen Ungarn

Das EU-Parlament stimmt kommende Woche darüber ab, ob ein Verfahren nach Artikel 7 gegen Ungarn gestartet werden soll - unterstützt von zivilgesellschaftlichen Akteuren.
Außenpolitik 17-05-2018

Kasachstan: Modernisierung, Seidenstraße, dubiose NGOs

Die lettische EU-Parlamentarierin Iveta Grigule-Pēterse spricht im Interview unter anderem über den wachsenden chinesischen Einfluss in Zentralasien und dubiose NGOs in Kasachstan.
Außenpolitik 09-05-2018

NGOs fordern Stopp von EU-geförderten Entwicklungsprojekten der Privatwirtschaft

NGOs haben die EU-Kommission aufgerufen, den externen Investitionsplans (EIP) nicht auszuweiten. Mit dem EIP sollen private Investitionen in Entwicklungsländern gefördert werden.
Außenpolitik 23-03-2018

Das Dilemma der europäischen Entwicklungshilfe nach dem Oxfam-Skandal

Die EU-Entwicklungshilfe für den Gesundheitssektor in der Dominikanischen Republik könnte nach dem Oxfam-Skandal im benachbarten Haiti in Frage gestellt werden.
Außenpolitik 20-11-2017

Einigung auf EU-Haushalt 2018 – Kürzungen in der Entwicklungshilfe

Die Mitgliedstaaten und das EU-Parlament haben sich auf den EU-Haushalt 2018 geeinigt. Es soll Einsparungen im Bereich der Entwicklungspolitik geben.
Außenpolitik 24-10-2017

Oxfam-Chefin: „Auch NGOs leiden unter Vertrauensverlust“

Laut Winnie Byanyima ist es Zeit für ein Umdenken in Politik und Wirtschaft. Es sei auch Selbstkritik nötig, da das Vertrauen der Bürger zunehmend schwindet.
Innenpolitik 11-10-2017

Oxfam kritisiert Menschenrechtsverletzungen in der EU-Migrationspolitik

Die europäische Migrationspolitik braucht dringend einen Richtungswechsel, um die Grundwerte der EU und die Menschenrechte zu wahren, so die NGO Oxfam.
19-07-2017

Aufreger Mittelmeer-Route: Strafen für mit Schleppern kooperierende NGOs

Die Schließung der Mittelmeer-Route wird zum Dauerthema. NGOs, die im Mittelmeer mit den Schleppern kooperieren, sollen bestraft werden, fordert Österreichs Außenminister Sebastian Kurz.
Außenpolitik 18-07-2017

Flüchtlingsrettung: De Maizière kritisiert Arbeit von NGOs im Mittelmeer

Verschleiern NGO-Schiffe zur Rettung von Flüchtlingen ihre Position im Mittelmeer? Der Bundesinnenminister warnt vor einem Vertrauensverlust.

EU-Haushalt 2018: Kritik an Kürzungsplänen

Die EU-Mitgliedstaaten haben vorgeschlagen, das EU-Budget 2018 um 1,2 Milliarden Euro zu kürzen. Dafür ernten sie Kritik von NGOs und EU-Parlament.
Soziales 29-06-2017

NGOs suchen nach Mitteln im Kampf gegen Rechtspopulismus

Europas NGOs suchen nach Wegen, sich dem wachsenden Druck entgegenzustellen, ihre Rolle klarzumachen und sich auf neue Herausforderungen vorzubereiten.
Innenpolitik 26-06-2017

„Die Zivilgesellschaft ist stark genug, um gegen Extremisten zurückzuschlagen“

Extreme Parteien bewegen „Menschen mit guten Absichten“ dazu, ihre Meinung zu sagen und politisch aktiv zu werden, meint der Direktor der EU-Agentur für Grundrechte.
EU Europa Nachrichten
Innenpolitik 15-06-2017

„Ungarns NGO-Gesetz könnte erst der Anfang weiterer Einschränkungen sein“

Das in Ungarn verabschiedete NGO-Gesetz stigmatisiert bestimmte Organisationen als "ausländisch finanziert". Damit schaffe die Regierung den Verdacht, jede NGO, die ausländisches Geld erhält, sei ein Sicherheitsrisiko, meint Heather Grabbe vom Open Society European Policy Institute im Interview mit Euractiv.de. Sie warnt, der Schritt könnte erst der Anfang weiterführender Einschränkungen des nichtstaatlichen Raums sein.
EU-Innenpolitik 15-05-2017

Der Orbán-Vergleich und der Bericht gegen NGO-Förderung

Ein Vorstoß im Europäischen Parlament, die finanzielle Unterstützung von NGOs zu beenden, welche den strategischen Handels- und Sicherheitszielen der EU entgegenstehen, ist verschoben worden.
EU-Innenpolitik 11-05-2017

Jarábik: Orbán weiβ, dass die EU Ungarn nicht verlieren darf

Wenn die Europäische Kommission die Opposition gegen Orbán unterstützt, verschafft sie sich damit keine neue Glaubwürdigkeit, meint der Wissenschaftler Balász Jarábik.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.